Thema: Dow Jones 15000

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. Dow Jones 15000 # 1
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Es geht nicht mehr lange. 8) 8) 8)
    Metalle schmelzen wie im Hochofen, Aktien steigen von alleine. Ich bin weiterhin zuversichtlich, dass wir bald noch viel höhere Kurse sehen.

  2. # 2
    richard100
    richard100 ist offline

    Beiträge
    1.878
    seit
    23.02.2005
    Habe heute mal dies gelesen:
    " Nutze die Exzesse der Börsen! Wer die Märkte systematisch verfolgt, stellt, eine Gesetzmässigkeit fest: Von einer Phase starker Unterbewertung bewegen sich die Kurse einzelner Aktien, Branchen oder gar Börsen oft in ein Stadium der Uebertreibung und krasser Ueberbewertung."

    Nun, die Unterbewertung, die hatten wir wohl zwischen 2000-2003ca.
    Ob wir nun schon im Stadium der Uebertreibung stehen...??
    Was der SMI Stand angeht, könnte man diesen Standpunkt vertreten. In Sachen PE wohl eher nicht.
    Denke deshalb auch, dass es noch weiter aufwärts gehen wird...
    Gruss Rich

  3. gesund/ungesund # 3
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Indexhöchststände, doch kaum Buchgewinne, deshalb auch kaum Gewinnmitnahmen und kaum schwere Stürze durch Verkaufsorgien inszenierbar? Optische Täuschung, Rekord-Index-Stand-Jubel, doch tatsächlich bewegen sich die Indices winzige Promille-Einheiten nach über 6 Jahren in die neu erknorzten Kursregionen. Absturz jederzeit mit irgendeiner Begründung denkbar, politische Krise (Nordkorea, Iran, Libanon), Energieversorgung, Ausfall einer Förderquelle oder eines Transportsystems, Hurrikan-Gefahren für Raffinierien, Zinsangst, Rezessionsangst, Währungsturbulenzen. Bin vorsichtig für nächste Woche.

    Dann haben sich gestern in USA vorwiegend Indexschwergewichte um ca. 1% verbessert. Rohstoffe, Industriemetalle, Edelmetalle, Energiewerte nach harter Konsolidierung etwas nivelliert. Seit langem freundlich waren Medtech und Biotechwerte, vereinzeilt Highblech. NASDAQ hat massiv Nachholbedarf. In USA wurde das Kunststück geschafft, trotz leicht anziehendem Dollar und steigenden Zinsen, die ausländischen Investoren mit hohen Buchverlusten auf Ertragswerten sitzen zu lassen!

    Bleibe bei meiner Einschätzung eines Schüttelmarktes auf hohem Niveau, nervös, unberechenbar. Flacher Trend in Zacken kontrolliert durch die Global-Hedgerbanken.

  4. # 4
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Dow Jones knabbert bereits an den 12000!!

    Die Wall Street profitiert weiterhin von Zuflüssen - etwa durch Aktienrückkaufprogramme. Zudem haben grosse Hedge-Fonds Mittel aus dem Rohstoffsektor abgezogen und verstärkt in Aktien investiert erklärte Brian Fabbri, US-Chefökonom von BNP Paribas in New York, die Kursgewinne. Negativfaktoren wurden weitestgehend ignoriert. Das galt etwa für das Handelsbilanzdefizit, das im August mit fast 70 Mrd. $ einen neuen Rekord erreichte.

  5. # 5
    richard100
    richard100 ist offline

    Beiträge
    1.878
    seit
    23.02.2005
    Heute muss wohl wieder Amerika die "Angsthasenbörse" (Europa) auf die Sprünge helfen. Das Gute ist, dass Amerika sich meistens nicht von dem negativtrent anstecken lässt. Das war schon oft so, und wird wohl auch heute so sein.?
    Gruss Rich

  6. oder # 6
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Ist es nicht eher so, dass diese Woche der Oktober-Optionstermin (ein kleiner) abgewickelt wird und deshalb alle Terminkontrollierten Märkte in adäquater Weise reagieren müssen. Nämlich flach, abrutschend.

  7. # 7
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Gestern wurden souverän die 12000 geknackt. Auch heute gibt der Dow nicht nach. Wäre schön wenn er in diesem Jahr die 13000 noch sehen könnten.

  8. # 8
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    RALLY HAT BEGONNEN

    Fed gab heute den Startschuss!

    Zinsentscheidung der FED


    Die FED belässt die Zinsen unverändert bei 5,25%. Die Entscheidung war allgemein so erwartet worden. Nach Einschätzungen von Volkswirten will die FED die Entwicklungen im privaten Immobilienmarkt und dem Automobil-Sektor abwarten.

    Im Kommentar sieht die FED die US-Wirtschaft in einer Phase mit moderatem Wachstum. Den Druck von Seiten der Inflation sieht sie ebenfalls als moderat an.

    (LT)

  9. # 9
    Dany1
    Dany1 ist offline

    Beiträge
    904
    seit
    22.02.2005
    [quote="Globalist"]RALLY HAT BEGONNEN

    Fed gab heute den Startschuss!

    [i]Zinsentscheidung der FED

    Rally hat begonnen??? was war dann bis heute los?
    Mal schauen wie lange es hält... evt. nur bis zu den Wahlen?
    Gold und andere Rohstoffe sind für mich im moment interessanter um einzusteigen.

  10. # 10
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Zitat Zitat von Dany1
    Rally hat begonnen??? was war dann bis heute los?
    Mal schauen wie lange es hält... evt. nur bis zu den Wahlen?
    Gold und andere Rohstoffe sind für mich im moment interessanter um einzusteigen.

    Rally geht weiter!
    NEUES ALLZEITHOCH!

  11. ?? # 11
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Muss wohl eine Index-Fatach-Morghana sein? Auf US-Einzelwerten seh ich nur mikrige Kurs-Zuckungen tief unten in den Buchverlüsten? Speziell im Hay-Blech und Bio-Blech-Segment.

  12. # 12
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Wind hat gedreht. Grosse Korrektur im Gang.
    Habe US-Folio geräumt!
    Morgen sind CHF-Titel dran. Gewinne mitnehmen!

  13. # 13
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Also der $ ist "stabil", was meinst du mit grosser Korrektur? und welche Indikatoren nimms du da? Zinsen? Ölpreis? Saison? Oder nur irgend welche Umfragen...Chart des Dow?

  14. Langfistinvestor # 14
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Sehe jetz klar, dass Globalist ein versierter Langfristinvestor ist! Schmiss Adecco CHF 80, wo ein paar Wochen später 86 ereicht wurden. Schmeisst US-Werte, wo überhaupt keine überkaufte Situation vorliegt. Irgendwie schwaches Gedächtnis, hatte da nicht ein gewisser Globalist euphorische Indexkursziele ins Gerede bringen wollen?

    Die tapferen Rothäutigen Brüder würden dem Globalist wohl den Namen "Old Zitterhand" geben. Besser, wenn all die Zitterhändigen den Markt verlassen!

  15. # 15
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Naja Cybercrash
    Habe Pfizer abgestossen, jetzt bereits zwei Prozente tiefer usw.
    Wenn ich nicht verkauft hätte, läge ich CHF 1250 tiefer. Wer weiss wieviel es morgen ist.

    Heute weg mit ABB, Holcim, Tecanrest, Swisslog, Julius Bär. usw. etc.
    Alles was irgendwie 2-stellig im Gewinn lag. FORT! :lol:
    und nicht zurückschauen. Aber zittern wie du will ich nicht.
    Der Zenit wurde mehrheitlich überschritten. Die letzten Werte steigen nur noch spekulativ. Die neuesten Quartalszahlen können von den meisten im nächsten Quartal nicht mehr überboten werden. Grosse Korrektur kommt.
    :lol:

  16. # 16
    beat
    beat ist offline

    Beiträge
    994
    seit
    16.01.2006
    Zitat Zitat von Globalist
    Heute weg mit ABB, Holcim, Tecanrest, Swisslog, Julius Bär. usw. etc.
    Alles was irgendwie 2-stellig im Gewinn lag. FORT! :lol:
    Spricht natürlich für Globalist, dass er die Zeichen der Zeit erkannt hat. Im optimalen Moment raus, und nach der 5% Delle wieder volle Kanne rein. Bei gewissen Aktien stehen wir schon etwas hoch, da hab ich schon im Herbst teilweise etwas abgebaut. Andere kann man sehr wohl noch zukaufen, vielleicht durch einen Zitter-SL noch ein Schnäppchen machen?

    Nur den 2-stelligen Gewinn als Verkaufsmotiv zu nehmen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Und HOLN momentan verkaufen, würd mir eigentlich nicht mal im Traum einfallen, ausser das Cervelat-Geld wäre mir ausgegangen.
    Die Einen machen's etwas gröber, die Andern etwas feiner.

  17. # 17
    Globalist
    Globalist ist offline

    Beiträge
    966
    seit
    19.05.2006
    Zitat Zitat von beat
    Natürlich für Globalist, dass er die Zeichen der Zeit erkannt hat. Im optimalen Moment raus, und nach der 5% Delle wieder volle Kanne rein. Bei gewissen Aktien stehen wir schon etwas hoch, da hab ich schon im Herbst teilweise etwas abgebaut. Andere kann man sehr wohl noch zukaufen, vielleicht durch einen Zitter-SL noch ein Schnäppchen machen?

    Nur den 2-stelligen Gewinn als Verkaufsmotiv zu nehmen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Und HOLN momentan verkaufen, würd mir eigentlich nicht mal im Traum einfallen, ausser das Cervelat-Geld wäre mir ausgegangen.
    Die Einen machen's etwas gröber, die Andern etwas feiner.
    Ich rechne mit wesentlich mehr als nur mit 5 %. Aber ob ich die Zeichen der Zeit erkannt habe, wird sich zeigen. Erfahrungsgemäss bin ich eher zu früh mit meinen Handlungen. Dafür treffen sie aber praktisch immer zu.

    Die Quartalsergebnisse sind das A und O in der Börsensuppe und dürfen WOHL als eines der Hauptmerkmale für Entscheidungen herangezogen werden.
    Cybercrashs rote Freunde beginnen jetzt zu zittern und werden den schon begonnenen Fall besonders spüren. Auch unsere Industriespitzen flachen langsam ab obwohl man dies noch nicht richtig sieht. ABB, Roche, Novartis, UBS und andere feine, kleine Edelschmieden vermochten zwar einigermassen zu überzeugen aber schon nicht mehr zu überraschen. Der Markt ist gesättigt. Analysten pushen und zocken nur noch damit sie die letzten Gewinne einfahren können. Für mich ist die Hausse für die nächsten 5 Jahre vorbei.
    Seit gewarnt und auf der Hut. :wink: :wink:

  18. Indexstände? # 18
    cybercrash
    cybercrash ist offline

    Beiträge
    2.569
    seit
    22.02.2005
    Und wie war das gemeint mit den flotten Indexständen?
    Sind die jetz plötzlich kein Thema mehr.
    Auf 5 Jahre Wirtschaftsmysere, alle Achtung? Dann mal Prost.

    Wenn ich Objektiv urteilen muss, ziemlicher Bocksmist?
    Sind aber auch närrische Tage und wie schnell die
    Globalistische Stimmung umschlächt?

  19. # 19
    Springer
    Springer ist offline

    Beiträge
    666
    seit
    20.06.2006
    Ich kann mit der Panikmacherei nichts anfangen. Ich werd einfach nicht schlau aus den Argumenten von Globalist, aber hab vielleicht auch eine lange Leitung. Scheint mir aber, dass der Globalist wohl in Fasnachtsstimmung ist, denn in Bern treiben zur Zeit alle ihre makaberen Streiche...

  20. # 20
    richard100
    richard100 ist offline

    Beiträge
    1.878
    seit
    23.02.2005
    Hab einfach Mühe mit Horrorszenarien im Allgemeinen.
    SARS, Vogelgrippe, Klimawandel, Umweltkatastrophen, etc, etc. Dazu kann man auch Voraussagen von Börsencrashes einordnen. Sie haben alle eines gemeinsam: Sie treten meistens nicht ein. Der "Blick" ist jeweils dankbar für solche Themen. :wink:
    Ihn Sachen Börse ist es doch so, dass alle von uns von Zeit zu Zeit positv oder negativ eingestellt sind. Man sollte sich dann aber ehrlich fragen, ob man sich da von Fakten oder ganz einfach von persönlichen Gefühlen leiten lässt. Weitergabe von solchen Prognosen welche auf persönliche Empfindungen basieren bringen uns nicht weiter.
    Fakten hingegen schon.
    Fakten sprechen z.Zt. einfach nicht für einen Crash. Gründe sind in diesem Forum schon reichlich eingebracht und diskutiert worden.
    Schönes, katastrophenfreies Wochenende.
    Gruss Rich

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verzweifelt! Kann mir jemand 15000€ leihen?
    Von sarykaya im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 05:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 16:00
  3. Dow Jones go short
    Von FinanceManager im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 11:16
  4. Dow Jones go long
    Von FinanceManager im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 16:03
  5. DOW JONES( INDEX)
    Von Forexyman im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 16:14