Thema: Depot bei der VoBA

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Depot bei der VoBA # 1
    TomBrady
    TomBrady ist offline

    Beiträge
    53
    seit
    08.02.2012
    Hallo,

    ich bin kürzlich zur VoBA gewechselt und möchte dort ggf. auch ein Depot eröffnen. Bei Gespräch mit dem Berater hatte ich das bereits angedeutet, Er hat mir jetzt einen Termin mit dem Spezialisten der Bank gemacht um mich zu beraten, was am sinnvollsten ist. Habe das so verstanden, als ob ich erst mal klären muss welche Art von Depot ich bekommen soll.
    Beduetet dies, das ich mit einem Depot der Voba nicht alle Handel abwickeln kann (Aktienkauf, ETF, etc?). Bzw gibt es überhaupt mehrere Arten von Depot's. Das wäre mir dann neu.
    Nebenbei, wie sind die Konditionen bei der VoBa.
    Vielen Dank vorab für die Hilfe/Antworten

  2. AW: Depot bei der VoBA # 2
    Nachwuchstalent
    Nachwuchstalent ist offline

    Beiträge
    28
    seit
    20.09.2010
    Hallo TomBrady!

    Ich schätze mal der Berater der VoBa möchte einen Spezialisten dazuholen, weil das Wertpapiergeschäft immer umfangreicher wird (WpHG - Bogen, Beratungsprotokolle, etc.), deshalb haben Banken Mitarbeiter, die speziell nur im Wertpapiergeschäft tätig sind.

    Manche Banken haben durchaus verschiedene Depots anzubieten. Bei der Voba würde mir z.B. in reines "Union Investment - Depot" einfallen, hier hast Du nur die Möglichkeite Fonds / Wertpapiere der Union Investment zu verwahren. Es gibt aber auch Depots, in denen Du alles verwahren kannst, ist definitiv aber auch eine Preisfrage was Wert und Posten des Depots angehen.

    Ein Tipp von mir: Beschäftige dich selbst mit der Materie und lass Dich nicht zu sehr "bequatschen" was die hauseigenen Bankprodukte angeht, vielleicht mögen diese nicht schlecht sein, aber Du solltest Dich definitiv in dem Bereich auskennen!

    Depotkosten variieren bei den Banken untereinander!

    Es grüßt der Nachwuchs

  3. AW: Depot bei der VoBA # 3
    soundjunk
    soundjunk ist offline

    Beiträge
    314
    seit
    12.02.2012
    Gibt eigentlich immer ein Haus- und ein Uniondepot.
    Hausdepot= idR etwas teurer, nur ganze Anteile können gekauft werden, dafür aber jedes Wertpapier
    Uniondepot= etwas günstiger, es können Bruchteile erworben werden, meistens aber nur gültig für die Union Investmentfonds und ggf von ein paar Wettbewerbern.

    Das Hausdepot unterliegt strengeren Auflagen (Abgabe US Quellensteuer, muss oft von einer internen Abteilung eingerichtet werden), daher kann es sein, dass sich so mancher Berater Hilfe dazu holt, was durchaus legitim ist.

  4. AW: Depot bei der VoBA # 4
    Birgit
    Birgit ist offline

    Beiträge
    443
    seit
    09.09.2010
    Hallo,

    bevor du zu diesem Gespräch gehst,solltest du bedenken,das der Spezialist kein "Berater" sondern Verkäufer ist.

    Ihm ist sehr daran gelegen,die Produkte seiner Bank zu verkaufen.

    Das muss nicht zwingend das Beste für Dich sein.


    Birgit

  5. AW: Depot bei der VoBA # 5
    soundjunk
    soundjunk ist offline

    Beiträge
    314
    seit
    12.02.2012
    Verkaufen müssen letzten Endes alle.
    Auch die Verbraucherschutzzentrale nimmt Geld für eine Beratung, was für mich einem Verkauf gleichkommt, nur das man dieser Institution grundsätzlich keinen Interessenskonflikt unterstellen würde.

  6. AW: Depot bei der VoBA # 6
    TomBrady
    TomBrady ist offline

    Beiträge
    53
    seit
    08.02.2012
    Vielen Dank für die Info's. Werde mir die Sache mal anhören, ich tendiere dann aber eher zu einem Depot bei einer Direktbank. Dachte "alles in einem" bzw. bei einer Bank zu haben wäre praktisch.

  7. AW: Depot bei der VoBA # 7
    soundjunk
    soundjunk ist offline

    Beiträge
    314
    seit
    12.02.2012
    Die Frage ist halt, ob der Ansprechpartner am Telefon genauso gut, wie der Kollege vor Ort ist. Wenn man da für sich priorisieren kann, dann ist der Rest ein Selbstgänger

    Viele Grüße
    Patrick

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ETF Depot aufbauen
    Von jackBauer01 im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 19:16
  2. Sparfond-Depot, aber wo?!
    Von Viercntholz im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 13:03
  3. Fragen zum Depot
    Von clawhunter im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 12:47
  4. Depot richtig?
    Von Brendelsteig im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 09:11
  5. Depot
    Von admin im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:21