Haben Käufer einen Einfluss auf die Kosten beim Hauskauf?

2Antworten
  1. Avatar von Thorsten947645
    Thorsten947645

    Standard Haben Käufer einen Einfluss auf die Kosten beim Hauskauf?

    Hallo Leute, ih habe jetzt schon einige Male gute Tipps hier im Finanz-Forum bekommen und wende mich deshalb heute noch mal an euch. Da wir in der nächsten Zeit irgendwann vorhaben, ein Haus zu kaufen, beschäftigen wir uns im Vorfeld schon mal mit den Kosten, die dann auf uns zukommen.
    Um die möglichst gering zu halten, möchte ich mir ein Bild davon machen, was alles zusammenkommt und in welcher Weise man das als Käufer beeinflussen kann.
    Nehmen zum Beispiel alle Notare dieselben Gebühren dafür, wenn ein Kaufvertrag aufgesetzt wird? Und wie ist es mit der Grunderwerbsteuer?
    Kann man die geringer halten, wenn man das Grundstück und das Haus separat kauft?
    Für gute Tipps hier aus dem Forum wäre ich total dankbar, Thorsten

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Haben Käufer einen Einfluss auf die Kosten beim Hauskauf?

    Hallo Thorsten,

    aber sicher hat der Käufer Einfluss auf die Kosten beim Hauskauf!

    Je kleiner das Haus, je niedriger ist der Kaufpreis.
    Auch die Ausstattung ist entscheidend für den Kaufpreis.

    Zitat Zitat von Thorsten947645
    Hallo Leute, ih habe jetzt schon einige Male gute Tipps hier im Finanz-Forum bekommen und wende mich deshalb heute noch mal an euch. Da wir in der nächsten Zeit irgendwann vorhaben, ein Haus zu kaufen, beschäftigen wir uns im Vorfeld schon mal mit den Kosten, die dann auf uns zukommen.
    Um die möglichst gering zu halten, möchte ich mir ein Bild davon machen, was alles zusammenkommt und in welcher Weise man das als Käufer beeinflussen kann.
    Nehmen zum Beispiel alle Notare dieselben Gebühren dafür, wenn ein Kaufvertrag aufgesetzt wird? Und wie ist es mit der Grunderwerbsteuer?
    Kann man die geringer halten, wenn man das Grundstück und das Haus separat kauft?
    Für gute Tipps hier aus dem Forum wäre ich total dankbar, Thorsten
    Die Grunderwerbsteuer richtet sich nach dem Kaufobjekt.
    Die Notarkosten(Gebühren) richten sich nach dem Kaufpreis.

    Ein Haus ohne Grundstück kann man nicht kaufen.

    Gruß N.

  3. Avatar von cari
    cari ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.03.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Haben Käufer einen Einfluss auf die Kosten beim Hauskauf?

    Das würde ich auch so sagen

Ähnliche Themen

  1. Haben Eltern beim Tod der Kinder einen Anspruch auf Erbe?

    Von Hotti im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 16:18
  2. Wie hoch sind die Kosten für einen Notar beim Hauskauf?

    Von Sebi79 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 16:02
  3. Muss man zum Hauskauf einen Berater haben?

    Von Poltergeist im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 14:44
  4. Muss es beim Hauskauf einen Notar geben?

    Von Langohr im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 02:06
  5. Muss man beim Hauskauf einen Vorvertrag machen?

    Von Sandro2804 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 22:40

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz