Thema: Welche versteckten Kosten entstehen beim Bau eines Hauses?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Welche versteckten Kosten entstehen beim Bau eines Hauses? # 1
    Razi
    Hallo! Irgendwann im kommenden Jahr werden wir wahrscheinlich das Projekt Hausbau in Angriff nehmen. Wir schauen jetzt schon immer mal nach Grundstücken in den Stadtteilen, die für uns in Frage kommen.
    Außerdem sondieren wir auch immer mal wieder die Angebote von verschiedenen Banken, ohne aber jetzt schon persönliche Gespräche zu führen. Dazu sind wir mit unserer Planung auch noch nicht weit genug. Wir müssen erst mal überhaupt in Erfahrung bringen, welche Kosten auf uns zukommen.
    Die festen Baunebenkosten sind ja einigermaßen kalkulierbar, aber was ist mit Versicherungen, die abgeschlossen werden müssen und auch mit Handwerkern, die ihre Preise nicht einhalten können? Wieviel müssen wir da nach oben noch veranschlagen?

  2. AW: Welche versteckten Kosten entstehen beim Bau eines Hauses? # 2
    Bolitho
    Bolitho ist offline
    Avatar von Bolitho
    Beiträge
    2.246
    seit
    13.09.2010
    Das hängt von euch ab. Wenn ihr das gut plant und euch Angebote geben lasst, die Festpreise enthalten, dann müsst ihr nichts zusätzlich kalkulieren. Je mehr ihr im Nachhinein noch zusätzlich oder anders haben wollt, desto teurer wird es.

  3. AW: Welche versteckten Kosten entstehen beim Bau eines Hauses? # 3
    Reibold
    Reibold ist offline

    Beiträge
    461
    seit
    16.01.2011
    Hallo Razzi!

    Während der Bauphase könnten Sie z.B. eine Bauleistungsversicherung und eine Bauherrenhaftpflichtversicherung abschließen.
    Die Wohngebäudeversicherung, die fast alle Eigentümer für ihr Haus besitzen, kann man auch schon zum Baubeginn abschließen. Die sichert dann das begonnene Haus gegen Brandschäden ab. Meist kostet sie in der Bauphase noch nichts.
    Neben diesen Sachversicherungen versichern viele Bauherren auch sich selbst. Dazu kann man z.B. eine Krankenktagegeldversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Risiko Lebensversicherung abschließen.

    Lassen Sie sich doch einmal zu diesem Thema beraten! Am besten vor Baubeginn!

    In der Finanzierung achten viele nicht auf die Bereitstellungszinsen. Die werden fällig, wenn das Darlehen nach einer bestimmten Zeit noch nicht ganz abgerufen wurde, weil das Haus noch nicht fertig ist. Da man gleichzeitig auch noch Miete zahlt, kann das ärgerlich sein.

    Einer meiner Kunden hat bei der Beauftragung einer Baufirma übersehen, dass die Angabe "Wir erstellen die Bodenplatte" nicht bedeuten muss, dass die Firma auch den Untergrund vorbereitet auf dem die Bodenplatte gegossen wird. Da kamen dann noch Erdarbeiten für mehrere Tausen Euro dazu.

    MfG

    Alexander Reibold
    Finanzberater im Raum Ingolstadt
    Tel: 08431 901290

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kosten Notar beim Erwerb eines Hauses
    Von Zoeh im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 13:38
  2. Welche Kosten entstehen bei der Änderung eines Kredit-Bürgen
    Von Hellboy im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 17:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 10:57
  4. Welche Gebühren entstehen beim Widerruf eines Kredits?
    Von Arda im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 14:44
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:59

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.