Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

5Antworten
  1. Avatar von DerButt
    DerButt

    Standard Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Hallo zusammen,

    vor einiger Zeit haben wir bei unserer Bank einen Kredit aufgenommen, der noch die nächsten
    acht Jahre läuft. Es waren auch immerhin 14000 Euro, die wir mit relativ kleinen Raten im
    Monat abbezahlen. Wenn ich ehrlich bin, haben wir aber damals bei der Bank den Vertrag gar
    nicht durchgelesen, weil er viel zu lang war und wir dem Kundenberater vertrauten. Als jetzt
    die Kredite noch mal im Focus der Kritik waren, habe ich den Vertrag rausgeholt und
    festgestellt, dass ich wichtige Stellen vielleicht doch mal besser hätte lesen sollen. Hat man
    als Kunde ein Recht darauf, sich vor der Unterzeichnung den kompletten Kreditvertrag vom
    Berater noch mal erklären zu lassen?

    Gruss,
    DerButt

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Genau anders herum wird ein Schuh draus: Nie etwas unterschreiben, was man nicht genau versteht. Eine Vertrag ist eine Vereinbarung zwischen 2 oder mehr Parteien. Wenn du einfach unterschreibst, dann verzichtest du darauf, Einfluss auf die Regeln zu nehmen und überlässt die Ausgestaltung komplett der anderen Seite. Bei Kreditverträgen sind Änderungen mit der Bank wahrscheinlich eh schwierig, weil es Standardverträge sind. Aber man muss ja nicht unterschreiben, sondern kann sich eine andere Bank suchen. Ach ja, Bankberater ist eine manchmal in die Irre führende Bezeichnung. Bankverkäufer finde ich persönlich passender. Ich will keinem Bankangestellten damit zu Nahe treten, auch Verkäufer ist ein ehrenwerter Beruf. Es geht mir nur darum, dass der Kunde sich darüber im Klaren ist, dass das Beratungsgespräch in der Regel ein Verkaufsgespräch ist. nennen wir die Dinge halt beim Namen.

  3. Avatar von kwild
    kwild ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.05.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Ich denke schon, dass man ein Recht darauf hat, sich von einem Kundenberater in der Bank den Vertrag den man unterschreibt erklären zu lassen, da manche Passagen für Laien sicher nicht immer verständlich sind. Selbst durchlesen ist aber in jedem Fall angebracht, da man sonst wie schon gesagt ein nicht unerhebliches Risiko eingeht.

  4. Avatar von Joschmi
    Joschmi ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.05.2012
    Beiträge
    11
    Danke
    1

    Standard AW: Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Hallo,
    ich bin zwar noch nicht so sehr lange in diesem Thema aber ich befasse mich sehr intensiv damit. Seit 2010 ist es Vorschrift, dass die Banken dem Kunden (vor Vertragsabschluss) das europäische Standartformular für Kredite aushändigen müssen. Die soll dazu dienen, dass der Kunde verschiedene Kredite (bezüglich der Bedingungen und vor allem der Kosten) vergleichen kann.
    Die meisten Banker machen das aber nicht. (Der Kunde könnte ja erkennen wie schlecht/teuer die meisten Kredite sind).
    Wie Bolitho bereits richtig feststellte sind die Banker keine Banker mehr sondern lediglich Verkäufer die unter Druck stehen. Die Bankvorstände geben denen Umsatzzahlen vor.
    Im Grunde genommen muss der „Kredit- und Versicherungsverkäufer“ der Bank dem Kunden die Verträge genau erklären. Die gilt auch für Zusatzleistungen oder verbundene Verträge. In den meisten Fällen passiert dies aber nicht. Das Problem hat in der Regel der Kunde, weil er im Streitfall meistens nicht beweisen kann, dass er nicht richtig aufgeklärt wurde.
    Der Gesetzgeber sollte den Banken vorschreiben dem Kunden, vor Vertragsabschluss, eine detailierte Aufstellung über alle Kreditkosten vorzulegen.
    Hierin sollen auch die Kosten der Bearbeitungsgebühren (die gem. Urteilen von 9 Oberlandesgerichten nicht zulässig sind), die Kosten für die Restschuldversicherung und insbesondere die Provisionen die die Bank kassiert offengelegt sind.
    Sollte dies passieren, werden Kredite endlich transparent und die Kunden könnten wirklich erkennen ob ein Kredit angemessen ist oder nicht.
    Leider wird dies wahrscheinlich nie geschehen. Dem Kunden bleibt daher (vor Vertragsabschluss) nur die Möglichkeit seinen Kredit unabhängig prüfen zu lassen.
    Gruß
    joschmi

  5. Avatar von adalbert64
    adalbert64 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.06.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Hallo,

    ja das fachchinesisch ist immer für denn otto normalverbraucher recht anstrengend.

    Ich lasse mir wenn ich einen kredit aufnehmen muss immer alles haarklein erklären (auch wenns dem berater denn letzten nerv kostet)dafür wird er ja immerhin bezahlt.

    Habe leider am anfang meines lebens ziemlich viel "lehrgeld" bezahlt weil ich eben nicht alles verstanden habe was in so einem vertrag drinn stand.

  6. Avatar von delgado
    delgado ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    3

    Standard AW: Sollen Kunden sich Kredittverträge vom Berater erklären lassen?

    Ich würde das auch so machen. Wenn es um einen Kreditvertrag geht sollte man sich immer gut beraten lassen. Als ich einen Kreditvertrag abgeschlossen habe, habe ich mich zuerst allgemein informiert und mir danach alles konkret erklären lassen.

Ähnliche Themen

  1. Haus kaufen oder sich auszahlen lassen?

    Von FrequentBreakfa im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2018, 20:15
  2. Private Übernachtung als Berater bei Kunden in Rechnung stellen

    Von dezly im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 22:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 18:29
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 14:15
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 08:47

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz