Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

5Antworten
  1. Avatar von Jolly653464
    Jolly653464

    Standard Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Bis vor einigen Jahren brauchten die Banken sich ja keine großen Sorgen darüber zu machen,
    was mit dem Geld ihrer Kunden passiert, wenn sie zahlungsunfähig werden. Seit der
    vorgeschriebenen Einlagensicherung aber müssen sie ja Geld zurücklegen, damit sie im Falle
    eines Falles ihren Kunden bis zu einer Höhe von 100000 Euro das Geld auch wieder auszahlen
    können. Es ist ja schön, dass es zum Schutz des Kunden solche Gesetze oder Vorgaben gibt,
    aber mich würde interessieren, wie die Banken das Geld überhaupt aufbringen und welche
    Nachteile damit für sie verbunden sind. Schließlich haben sie ja auch vorher nicht mal eben so
    Geld übrig gehabt und nicht gewusst, was sie damit anfangen sollen. Woher kommt es also
    jetzt?

    LG, Jolly

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278
    0

    Standard AW: Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Zitat Zitat von Jolly653464
    Schließlich haben sie ja auch vorher nicht mal eben so
    Geld übrig gehabt und nicht gewusst, was sie damit anfangen sollen. Woher kommt es also
    jetzt?
    Ist das so? Ein Blick in die Bilanzen der Banken (Eigenkapitel) und deren Gewinne könnte dein Bild ändern.

    Ansonsten gibt es hier Info: Einlagensicherungsfonds ? Wikipedia
    Divipedia - Mit der Dividendenstrategie zur finanziellen Freiheit. Bei Divipedia findest du alle wichtigen Kennzahlen, News aus der Dividendeninvestoren-Szene und vieles mehr.

  3. Avatar von obelix
    obelix ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2011
    Beiträge
    840
    Danke
    127
    0

    Standard AW: Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Hallo,

    so ganz daneben liegt der BE nicht. Es gibt Kreditinstitute, die sich schwer tun diese Bedingungen zu erfüllen bzw. aus eigener Kraft die erforderlichen Einlagen aufzubringen. Ein Weg ist z. B., dass die Anteilseigner auf die vertraglich zugesagten Ausschüttungen verzichten und diese in die Rücklagen überführt werden. Dies kann mehrere Jahre betreffen.



    Ein hinkender Vergleich, zur Verdeutlichung:

    Welcher Kleinanleger möchte auf die Guthabenzinsen seiner angelegten 10.000 Euro bei der Online-Bank XY verzichten?
    VG
    obelix

  4. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278
    0

    Standard AW: Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Ja, aber wo höhere Chancen sind, da ist auch höheres Risiko. Das sollte allen klar sein, die Unternehmensanteile kaufen.
    Divipedia - Mit der Dividendenstrategie zur finanziellen Freiheit. Bei Divipedia findest du alle wichtigen Kennzahlen, News aus der Dividendeninvestoren-Szene und vieles mehr.

  5. Avatar von obelix
    obelix ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2011
    Beiträge
    840
    Danke
    127
    0

    Standard AW: Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Richtig. Es bleibt aber dabei, und das war die Eingangsfrage, dass es Kreditinstitute gibt, denen es ohne 'Unterstützung' nicht/kaum möglich ist, die Kriterien zu erfüllen.

    Geprüft wird dabei auch gerne, ob es sinnvoll ist auf der Aktiv- oder/und Passivseite zu 'sparen'. Ein nicht ganz einfacher Spagat.
    VG
    obelix

  6. Avatar von gavino
    gavino ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.04.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    3
    0

    Standard AW: Welchen Nachteil hat die Einlagensicherung für Banken

    Ich kann deine Bedenken verstehen. Wenn man so etwas liest fragt man sich natürlich was für Nachteile das ganze für den Kunden hat. Ich denke aber, dass es keine Nachteile gibt. Erstens war es höchste Zeit, dass die Banken diese Einlagensicherung erhöhen und zweitens sind hunderttausend je nach dem auch nicht wirklich viel. Es wird sicher noch ein grosses Problem werden wie die Banken im Falle des Bankrotts dieses Geld aufbringen. Das muss auch noch genauer angeschaut werden.

Ähnliche Themen

  1. Welchen Nachteil haben Direktbanken gegenüber Sparkassen?

    Von Paulii im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 12:35
  2. Fallen Aktien bei Banken mit in die Einlagensicherung

    Von Hubi07 im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 08:59
  3. Finanzierung durch Banken - später von Nachteil?

    Von nicob im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 17:48
  4. Gibt es immer noch Banken ohne Einlagensicherung?

    Von Goldie im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 21:38
  5. Einlagensicherung für alle Banken verbindlich?

    Von Jens-Leon im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 13:45

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz