Thema: Tagesgeldkonto sinnvoll ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 1
    Smuji
    Smuji ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.11.2012
    Hallo,

    ich möchte monatlich ein wenig Geld zur Seite legen, falls irgendwann mal größere Anschaffungen vor der Türe stehen.

    Nun möchte ich nicht einfach ein Sparkonto bei der Sparkasse nehmen, denn dort liegt mein Geld nur so rum und ich bekomme keine Zinsen darauf.


    Jetzt habe ich über Google nach dem Testsieger gesucht, um natürlich das bestmögliche Angebot zu bekommen.

    Nun kenne ich mich da nicht so aus und manchen Vergleichsseiten traue ich nicht so ganz, da ich als "unerfahrener" vllt. den Haken übersehe.


    Könntet ihr mir ein Tagesgeldkonto empfehlen ?

    Ich finde ein paar mit einem niedrigen Zinssatz, aber einer hohen Rendite. Und das mit der Rendite check ich halt nicht ganz so.

    Zudem habe ich gesehen dass es auch Monatsgeldkontos gibt, welche mir einen höheren Zinssatz bieten. Was ist in meinem Fall Lohnenswerter ?



    Auf was soll man achten? Auf eine hohe Rendite oder einen hohen Zinssatz ? Laut wikipedia ist die Rendite das Verhältnis zwischen dem Auszahlungsbetrag und dem Einzahlungsbetrag, oder so ... Nur wie kann ich eine hohe Rendite haben, wenn der Zinssatz niedrig ist ?



    Es wäre nett, wenn jemand mit mehr Durchblick mir weiterhelfen könnte.


    Grüße Jambo

  2. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 2
    eichi
    eichi ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    14.04.2012
    Bei Konten ist der Zinssatz die Rendite?
    Wie hast du Tagesgeldkonten mit niedrigen Zinssatz und hoher Rendite gefunden?

    Ich kann dir Rabodirect oder moneyou empfehlen.
    Ersteres ist etwas sicherer und hat höhere Zinsen, letzteres ist einfacher zu bedienen.
    Habe mit beiden gute Erfahrungen gemacht.

    Und zur Frage sinnvoll:
    Ich denke, Tagesgeld ist die einfachste Möglichkeit, Geld auf eine sichere Weise anzusparen, ohne Inflationsverluste zu machen (und in guten Zeiten auch ein bisschen reale Rendite)

    Sozusagen das Sparkonto von heute. Ich hab nur noch ein Sparkonto bei der Sparkasse für meinen Notgroschen, weil ich dort ein Girokonto Dispo innerhalb von Sekunden wieder decken kann, da ich keine Lust auf Kreditkosten habe.

    Ansonsten ist ein Tagesgeldkonto nicht verkehrt.

  3. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 3
    Smuji
    Smuji ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.11.2012
    hallo,

    vielen dank...


    ich kann leider noch keine links hier posten, aber wenn ich in google nach "bestes tagesgeldkonto test" suche, gibt es eine internetseite namens tagesgeldkonto.vergleich.de

    da steht bank of scotland hat ein normalzinssatz von 1,8% und eine rendite von 4,31%

  4. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 4
    Latinl
    Latinl ist offline

    Beiträge
    396
    seit
    31.10.2012
    Das einzige was ich mir da denken kann ist das die willkommensprämie einberechnet wird und somit die "rendite" höher.

    je kleiner der einzahlungsbetrag desto höher die rendite ( da es meisten 25-50 € wilkommengeschenke gibt)

    ich würde dir die die Diba empfehlen. Die ist Mitglied der Einlagesicherung. Royal oder Rabodirect sind im insolvenzfall erst durch die ausländischen Einlagesicherungen geschützt. Erst dann kommt die deutsche

  5. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 5
    Smuji
    Smuji ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.11.2012
    und was ist daran negativ, dass sie durch die ausländischen einlagensicherung abgesichert sind ?

  6. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 6
    eichi
    eichi ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    14.04.2012
    Zitat Zitat von Smuji
    und was ist daran negativ, dass sie durch die ausländischen einlagensicherung abgesichert sind ?
    Kommt auf die Regierung und deren "Notfallprogramm" an.
    Es gab mal ein Beispiel, da wurden die eigenen Bürger zuerst bedient und dann war nicht mehr genug für die ausländischen Bürger da.
    Entschädigung bei Kunden der Kaupthing-Bank

  7. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 7
    Ravemaster84
    Ravemaster84 ist offline

    Beiträge
    642
    seit
    23.07.2012
    Wobei ich mir bei niederländischen Banken nun nicht den Kopf machen würde. Natürlich ist das Risiko da, aber vergleichbar mit Island oder Lettland ist dies in keinem Fall.

    Wenn man wirklich sicher sein möchte, nimmt man eine Bank mit deutscher Einlagensicherung und ein wenig weniger Zinsen. Als Beispiele: AKBank, CosmosDirekt, AKFBank oder MerkurBank.

  8. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 8
    Latinl
    Latinl ist offline

    Beiträge
    396
    seit
    31.10.2012
    Hallo

    kann mich da auch nur meinen Vorrednern anschliessen. Natrülich ist es sicherer wenn die Muttergesellschaften in wirtschaftlich soliden Staaten angesiedelt sind. Aber sag niemals nie.

    Die Regierungen werden immer erst die eigene Bevölkerung abfinden und dann die "Ausländer"

  9. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 9
    Hubo_S
    Hubo_S ist offline
    Avatar von Hubo_S
    Beiträge
    55
    seit
    23.10.2012
    ich habe beim eröffnen meinen girokontos bei comdirect ein Tagesgeldkonto gleich mitbekommen.

    Ist das nicht sinnvoll gleich das als "monatliches Sparen" zu benutzen? Quasi jeden Monat einen Teil des unebnutzen Einkommens auf das TGK rüberzuschieben? Oder sollte ich lieber woanders ein TGK eröffnen?

    Comdirect hat doch wohl auch eine deutsche Einlagensicherung, oder nicht?

  10. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 10
    eichi
    eichi ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    14.04.2012
    Zitat Zitat von Hubo_S
    ich habe beim eröffnen meinen girokontos bei comdirect ein Tagesgeldkonto gleich mitbekommen.

    Ist das nicht sinnvoll gleich das als "monatliches Sparen" zu benutzen? Quasi jeden Monat einen Teil des unebnutzen Einkommens auf das TGK rüberzuschieben? Oder sollte ich lieber woanders ein TGK eröffnen?
    Also erstmal monatlich etwas zur Seite legen statt es auf dem Girokonto irgendwann auszugeben ist der wichtigste Schritt.
    Der Zinssatz ist relativ niedrig. Daher würde ich mich bei Gelegenheit mal anderweitig umsehen.
    Zitat Zitat von Hubo_S
    Comdirect hat doch wohl auch eine deutsche Einlagensicherung, oder nicht?
    https://www.comdirect.de/cms/sicherh...lagensicherung

  11. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 11
    Hubo_S
    Hubo_S ist offline
    Avatar von Hubo_S
    Beiträge
    55
    seit
    23.10.2012
    Zitat Zitat von eichi
    Also erstmal monatlich etwas zur Seite legen statt es auf dem Girokonto irgendwann auszugeben ist der wichtigste Schritt.
    Der Zinssatz ist relativ niedrig. Daher würde ich mich bei Gelegenheit mal anderweitig umsehen.

    https://www.comdirect.de/cms/sicherh...lagensicherung

    alles klar, danke. Das mit dem Link ist gut. Da weiss ich nun das es "sicher" ist
    Dann schau ich mal wie hier erwähnt bei "AKBank, CosmosDirekt, " nach.

    Wie ist denn der Zinsatz bei der Comdirect. 1,25%? habe ich das richtig gelesen?


    p.s, die cosmosdirect seite scheint tot zu sein..

  12. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 12
    eichi
    eichi ist offline

    Beiträge
    261
    seit
    14.04.2012
    Ich mag keine Finanzempfehlung geben, aber angenommen, ich wäre du, dann würde ich mir mal RaboDirect.de und moneyou.com anschauen.

  13. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 13
    Ravemaster84
    Ravemaster84 ist offline

    Beiträge
    642
    seit
    23.07.2012
    Zitat Zitat von eichi
    Ich mag keine Finanzempfehlung geben, aber angenommen, ich wäre du, dann würde ich mir mal RaboDirect.de und moneyou.com anschauen.
    Ich schließe mich eichi´s "Annahme" mal an...

  14. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 14
    Hubo_S
    Hubo_S ist offline
    Avatar von Hubo_S
    Beiträge
    55
    seit
    23.10.2012
    rabo mit 2,2 hört sich gut an. vorallem weils da keinen mindestbetrag gibt, den ich einzahlen muss oder so.

    ich würde dann bei 0 anfangen und jeden monat 500€ raufzahlen. das wäre optimal.

    kann mir noch jemand erklären was die "Laufzeit" benötigt, und was die bedingungen dazu sind?

  15. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 15
    Ravemaster84
    Ravemaster84 ist offline

    Beiträge
    642
    seit
    23.07.2012
    Die Laufzeit ist nötig für die Berechnung deines Sparplans.
    Damit kannst du einfach ermitteln wie hoch das Guthaben in einer bestimmten Zeit wächst. Musst dich aber nicht an einen festen Betrag oder eine feste Laufzeit binden bei einem Tagesgeld-Sparplan.

  16. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 16
    domrepp
    domrepp ist offline

    Beiträge
    231
    seit
    19.03.2011
    Smuji

    Schau Dir mal folgenden Link an:

    Tagesgeld bei der Bank of Scotland mit attraktiven Tagesgeldzinsen

    Inkl. dem Bonus kommst Du dann auch auf 4,..%!
    Ich kann die BoS sehr empfehlen. Auch wenn sie ihren Hauptsitz in Scotland hat, so schätze ich sie doch als einer der "verlässlichen" Banken ein. U. a. aus dem Grund, dass sie Lloyds angehört und die wiederum zu über 40% dem Britischen Staat (Stand: kurz nach Ausbruch der Krise 2008). Quasi "too big to fail" in England.

    Genauso kann ich die AKF empfehlen. Pluspunkte hier: "komplett" deutsch und monatliche Zinszahlung.

    Grundsätzlich halte ich ein TG-Konto heutzutage fast für ein "Muss". Denn, wie Du schon sagst, bei den Banken gibt es so gut wie nichts mehr, selbst für Festgeld, und TG ist eine der flexibelsten Varianten, um Geld zu einigermaßen moderaten Zinsen liegen zu lassen. Geld auf Girokonten anzusammeln halte ich für keine Alternative.

  17. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 17
    Giroboy
    Giroboy ist offline

    Beiträge
    11
    seit
    01.02.2011
    Das mit dem Bonus bei der Bank of Scotland hat sich derzeit erledigt, soweit ich das sehe. Somit kann man wieder nach der Zinshöhe gehen, wenn es denn Tagesgeld sein soll. Ich habe ein Konto bei moneyou. Da gehts nicht so hektisch auf und ab mit den Zinsen, ist fast schon so stabil wie Festgeld.

  18. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 18
    MoneyM
    MoneyM ist offline

    Beiträge
    8
    seit
    07.12.2012
    Moin erstmal (ist mein erster Post)!
    Ich denke auch, dass Tagesgeld momentan sehr sinnvoll ist aufgrund der hohen Flexibilität. Ich halte es für wahrscheinlich dass die Zinssätze in den nächsten Monaten wieder ansteigen werden und da man das Geld von Tagesgeldkonten jederzeit wieder abziehen kann könnte man im Falle eines Falles schnell reagieren, anders, als es beispielsweise bei Festgeldkonten der Fall wäre. Man sollte sich natürlich immer informieren wie es beim jeweiligen Produkt um die Einlagensicherung bestellt ist, aber im Vergleich ist man bei Tagesgeldkonten schon auf der "sicheren" Seite!

  19. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 19
    Holger1984
    Holger1984 ist offline

    Beiträge
    72
    seit
    19.06.2012
    Ich denke auch, dass es eine sinvolle Anlage ist, zumindest vorübergehend

  20. AW: Tagesgeldkonto sinnvoll ? # 20
    domrepp
    domrepp ist offline

    Beiträge
    231
    seit
    19.03.2011
    Zitat Zitat von MoneyM
    Moin erstmal (ist mein erster Post)!
    Ich denke auch, dass Tagesgeld momentan sehr sinnvoll ist aufgrund der hohen Flexibilität. Ich halte es für wahrscheinlich dass die Zinssätze in den nächsten Monaten wieder ansteigen werden und da man das Geld von Tagesgeldkonten jederzeit wieder abziehen kann könnte man im Falle eines Falles schnell reagieren, anders, als es beispielsweise bei Festgeldkonten der Fall wäre. Man sollte sich natürlich immer informieren wie es beim jeweiligen Produkt um die Einlagensicherung bestellt ist, aber im Vergleich ist man bei Tagesgeldkonten schon auf der "sicheren" Seite!
    Zunächst werden sie erst einmal noch weiter fallen. Die BoS senkt z. B. nächste oder übernächste Woche von 1,8 auf 1,6%! Da ziehen die anderen Anbieter i. d. R. nicht viel später nach. Obwohl es natürlich noch immer Anbieter von knapp über 2% gibt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling und Tagesgeldkonto
    Von Messino im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 10:54
  2. Tagesgeldkonto Zinsen
    Von Zeraphine im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 13:18
  3. Tagesgeldkonto
    Von Julias im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 19:59
  4. Geld sinnvoll anlegen - Tagesgeldkonto + kurzfristige Anlage
    Von anton86 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 13:51
  5. Abgeltungssteuer für Tagesgeldkonto
    Von McLain im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 13:08