Thema: Ich versteh es nicht!!!

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Ich versteh es nicht!!! # 1
    marli84
    marli84 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    21.10.2013
    Mein Mann und ich planen seit 1 1/2 Jahren ein Haus zu bauen. Das Grundstück haben wir letztes Jahr gekauft und mit unserer Hausbank finanziert. Seit dem haben wir auch die Baufi mit der Bank abgesprochen. Alles schien sicher, obwohl ich Studentin war und nur nebenher 600€ verdient habe.
    Nun habe ich ausstudiert, habe einen tollen neuen Job bei dem ich 1500€ netto habe und dachte alles super.
    Nein, der Job ist befristet und nun will die Bank einen Bürgen haben.
    Dabei reicht das Geld meines Mann eigentlich schon für die monatlichen Ausgaben aus.
    Wir wollen nun bei einer anderen Bank anfragen. Nun bräuchte ich eure Tipps. Sollen wir von vorn herein nur mit dem Einkommen meines Mannes rechnen? Und warum macht die Bank nun solche Probleme?
    Mein Mann verdient 2850 netto. Wir haben ein Kind.
    Geplante Bausumme 260.000. inkl. Grundstücksumschuldung; Eigenleistung 10.000. (Vorher konnten wir noch nicht mehr ansparen).

    Hilfe, der Schuh drückt. Im März 2014 soll Baubeginn sein.

  2. AW: Ich versteh es nicht!!! # 2
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.344
    seit
    20.05.2013
    Hallo
    Mit dem Einkommen Deines Mannes ist es vom Bauchgefühl möglich, aber schwer stemmbar.
    Die Finanzierung kostet bei EUR 260.000 etwa EUR 1.000 wenn man die minimalste Tilgung ansetzt von 1%.
    Das geht dann mit dem Einkommen von EUR 2.800 von Deinem Mann.
    Wichtig ist, dass die Bank schriftlich abgelehnt hat damit die Umschuldung auch klappt.

  3. AW: Ich versteh es nicht!!! # 3
    marli84
    marli84 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    21.10.2013
    Danke für die schnelle Antwort. Für die Grundstücksfinanzierung haben wir ein variables Euribor-Darlehen gewählt. Es ist also kurzfristig kündbar. Wir haben für uns sogar eine monatliche Rate von 1100€ für die Baufi angesetzt. Das ist machbar.
    Warum stellt sich die Bank denn so an? Selbst wenn mein befristeter Job nicht verlängert wird, dann suche ich mir doch was neues. Auch wenn es eben meiner Qualifikation nicht entspricht. Und außerdem reicht ja eben das Gehalt meines Mannes aus.
    Welche Sicherheiten außer Bürgschaft gibt es denn noch?

  4. AW: Ich versteh es nicht!!! # 4
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.344
    seit
    20.05.2013
    Man muss unterscheiden zwischen Objekt und Bonität
    Hier betrifft es wohl nur die Bonität.
    Wenn die bisher angesprochene Bank nicht möchte dann sollte nur ein Bürge ins Spiel kommen der ein wirtschaftliches Interesse daran hat.

  5. AW: Ich versteh es nicht!!! # 5
    marli84
    marli84 ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    21.10.2013
    Hmm, aber kann denn ein wirtschaftliches Interesse an einer Bürgschaft haben? Ich hatte erst an meine Eltern als Bürgen gedacht, aber glücklich bin ich damit nicht.

  6. AW: Ich versteh es nicht!!! # 6
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.344
    seit
    20.05.2013
    Eltern sind okay, ein Kumpel oder entfernter Verwandter weniger

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kapitalertragssteuer nicht immer 25% ?
    Von viktor im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 12:41
  2. Kreditrate nicht eingezogen
    Von fcb123 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 07:15
  3. Sonderkündigungsrecht oder nicht?
    Von Ruhrpottler im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 09:18
  4. Rürup - oder: ich versteh es einfach noch nicht ganz :-)
    Von MartinL82 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 16:42
  5. Nicht im Ernst
    Von Lancelot im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 13:12

Stichworte