Ghostwriting im akademischen Bereich

+ Antworten
18Antworten
  1. Avatar von Finanzerin69
    Finanzerin69 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.10.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Ghostwriting im akademischen Bereich

    Die Plagiatsdebatte ebbt ja nicht ab. Wie jeder weiß, gibt es Leute, die gegen Geld für andere Texte erstellen. In bestimmten Bereichen der Gesellschaft mag das ja in Ordnung sein. Aber wie ist es eigentlich im akademischen Bereich? Da ist es ja Voraussetzung, dass man eine Eigenleistung erbringt, für die man eine Note, eine Abschluss etc. bekommt. D.h. ist es überhaupt legal, wenn Privatpersonen oder Unternehmen explizit (d.h. im Wortlaut in der Werbung) anbieten, für Akademiker Texte zu schreiben? Hab so eine Anzeige gerade gelesen und jetzt beschäftigt mich die Frage.

  2. Avatar von Gordon_Gekko
    Gordon_Gekko ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.10.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ich bin der Meinung, dass es nicht legal ist, für illegale Dinge Werbung zu machen. Ich bin nicht sicher, ob sich der "Ghostwriter" auch schuldig macht, aber die Person, die anderer Leute Inhalte als die eigenen an der Uni abgibt, macht sich auf jeden Fall strafbar!! Ist in jedem Fall sehr unseriös!

  3. Avatar von trey
    trey ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    22.07.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    3

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Es ist legal, die Ghostwriter weisen auch darauf hin, dass man ihre Arbeit nicht für solche Zwecke "missbrauchen" darf.

  4. Avatar von Ronald88
    Ronald88 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.10.2013
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Interessantes Thema, das ist mir auch schon aufgefallen. Aber was sagt ihr dazu, wenn man ganz unverblümt damit wirbt, dass man wissenschaftliche Texte schreibt? Dann ist doch klar, dass das für Leute ist, die sich damit Noten und Abschlüss erschleichen. Müsste man nicht gegen so ein Unternehmen vorgehen? Siehe ghostwriter.sc Ich find das echt krass, dass die so offen sagen, was sie machen...

  5. Avatar von trey
    trey ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    22.07.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    3

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ich habe auch schon in dem Bereich gearbeitet. Zwar mangels Fachwissen keine wissenschaftlichen Abhandlungen verfasst aber viele Menschen nutzen solche Dienste um sich Arbeit vom Hals zu schaffen o.ä.

  6. Avatar von Dahut
    Dahut ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.08.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    256
    Danke
    18

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Grundsätzlich ist es legal, akademische Text zu schreiben und zu verkaufen. Strafbar macht sich derjenige, der diese Texte als seine eigenen ausgibt, ganz egal, an welcher Stelle.

  7. Avatar von hanna200
    hanna200 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.01.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ich glaube, dass viele Menschen zu einer solchen Hilfe greifen. Das Internet macht es einem ja schon einfach Texte und Veröffentlichungen zu kopieren.

  8. Avatar von mayaw26
    mayaw26 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.10.2015
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ghostwriting im akademischen Bereich ist eine größere Branche, als man vermuten mag. Man brauch nur einmal bei Google nach solchen Agenturen zu suchen. Die niedrigsten Ratings für eine Arbeit beginnen bei 20 Euro pro Seite. Nach oben hin gibt es einen enormen Spielraum. Ich kenne selbst eine Studierende, die diese Services genutzt haben - und es ist nie aufgefallen. Augenfällig ist vor allem, dass es sich beim akademischen Ghostwriting um eine Grauzone handelt. Das heißt, dass erwischte Studierende exmatrikuliert werden können. Der Ghostwriter selbst wird nicht belangt, denn rechtlich hat er ncihts falsch gemacht. Siehe dazu folgenden Beitrag:
    HTML-Code:
    https://ghostwriterjames24.de/blog/ghostwriting-legal-ghostwriter

  9. Avatar von Agio
    Agio ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.11.2015
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    56
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Die Personen dürfen machen, was sie wollen ... das wird ja quasi abgesichert, da es nicht dafür geschrieben wird. Also nur der, der das als sein eigenes ausgibt haftet, nicht die Person die es geschrieben hat.

  10. Avatar von Forecaste
    Forecaste ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.11.2015
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    In dem Bereich kenne ich mich zwar überhaupt nicht aus. Aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass der Ghostwriter z.B. wegen sittenwidrigem Handel belangt werden kann. Das natürlich nur, wenn es für den Ghostwriter klar war, dass er beim Schummeln hilft.

  11. Avatar von MarcelJ
    MarcelJ ist offline

    Title
    Banned
    seit
    13.07.2014
    Beiträge
    29
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn man 20,00€ pro Seite bezahlt, man eine ordentliche Arbeit gleliefert bekommt.

  12. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    1.024
    Danke
    84

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Hast wohl noch nie eine Arbeit aus dem Bereich Pädagogik/Lehramt gelesen!

    Die sind schnell erstellt. Da kommt man mit 20 EUR pro Seite locker auf 60 EUR die Stunde.

  13. Avatar von mangofliege
    mangofliege ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Auch der Ghostwriter kann rechtlich belangt werden, sollte er von dem Betrug wissen. Wie leicht es ist, ihm das nachzuweisen ist eine andere Frage....
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ghostwriter#Rechtsfolgen_wissenschaftlichen_Ghostw ritings

  14. Avatar von Manfred1982
    Manfred1982 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.10.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Nein, es gibt wirklich viele gute Agenturen, die Ghostwriting anbieten und gute Texte liefern, es macht sich
    nur dann derjenige Strafbar, der die dann velschlächierweise für seine eigenen ausgibt.

  15. Avatar von tivopu
    tivopu ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    17.09.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    53
    Danke
    1

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Zitat Zitat von mangofliege
    Auch der Ghostwriter kann rechtlich belangt werden, sollte er von dem Betrug wissen. Wie leicht es ist, ihm das nachzuweisen ist eine andere Frage....
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ghostwriter#Rechtsfolgen_wissenschaftlichen_Ghostw ritings
    Deswegen läuft das meist auch über Agenturen. Da weiß der Autor am Ende auch gar nicht, für wen er schreibt. Dann dürfte der Betrugsvorwurf für ihn auch nicht ziehen. Von der Beweisbarkeit ganz zu schweigen.

  16. Avatar von Agio
    Agio ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.11.2015
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    56
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Ghostwriter tun nichts illegales, so lange sie nachweisen können, dass sie explizit darauf hinweisen, dass es nicht dafür benutzt werden darf, es als eigenes Werk auszugeben.

  17. Avatar von 30Dollar
    30Dollar ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    14.07.2015
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    43
    Danke
    1

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Das Schreiben an sich ist doch nicht illegal. Das als eigene Arbeit Ausgeben schon, nicht wahr`?

  18. Avatar von capital
    capital ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.05.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Hallo,


    mich hat die Frage damals auch ganz schön beschäftigt. Ich habe mich dann gründlichst informiert und mich dann für Lass-andere-schreiben.de entschieden. Dort gibt es die Plagiatsprüfung und Ghostwriter. Wie viel Hilfe durch einen Ghostwriter oder Lektor erlaubt ist, solltest du aber lieber vorher mit deinem Betreuer besprechen, verboten ist es auf jeden Fall nicht.


    Liebe Grüße

  19. Avatar von Lars04
    Lars04 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    253
    Danke
    5

    Standard AW: Ghostwriting im akademischen Bereich

    Es gibt doch genug Leute die für andere was schreiben. Schau dich doch mal in der Musikbranche um, dort ist es normal. Es wird einfach die Lizenz gekauft und fertig. Schon ist es von einem selbst. Wenn es aber um Hausarbeiten oder ähnliches geht, wo man am Ende einen Titel bekommt, finde ich es eher unnormal und ist ja auch verboten soweit man das in den Medien verfolgen konnte.

Ähnliche Themen

  1. Selbständig im Bereich Finanzdienstleistungen

    Von Fahrenhorst80 im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2017, 05:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 12:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 13:41
  4. Referent (m/w) im Bereich Internal Audit

    Von NEMETSCHEK im Forum Jobangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 13:22
  5. Operations-Berater (w/m) im Bereich Transactions

    Von PriceWaterhouse im Forum Jobangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 13:31