Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

+ Antworten
15Antworten
  1. Avatar von mia88
    mia88 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.05.2013
    Beiträge
    30
    Danke
    2

    Standard Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo,

    ich habe leider keinen passenden Thread gefunden, hoffentlich ist es in Ordnung, wenn ich einen eröffne.
    Wie der Titel schon sagt, überlege ich mit meinem Mann eine Gebäudeversicherung abzuschließen. Vorerst wollten wir uns unabhängig voneinander informieren.

    Was gibt es denn zu beachten? Wie vergleicht man denn die ganzen Tarife am besten? Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

    EDIT: Bin beim Googeln auf Vergleichsseiten wie Gebäudeversicherung - jetzt für 4 ? die eigenen vier Wände sichern
    gestoßen. Habe ich noch nie von gehhört, um ehrlich zu sein. Kennt sich damit jemand aus und kann mir etwas dazu sagen?

  2. Avatar von Reibold
    Reibold ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2011
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    461
    Danke
    61

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Guten Morgen,

    bei Gebäudeversicherungen gibt es viele Unterschiede zu beachten.
    Da hilft eine Vergleichsseite gut, um sich über die möglichen Absicherungen zu informieren und erste Beispiele zu berechnen.

    Meist versichert man die Bereiche Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel.
    Möglich sind Ergänzungen um Elementarschäden wie Überschwemmungen.
    Versichert sind dann also Schäden am Haus durch die genannten Gefahren.
    Im Detail stößt man dann auf Fragen wie: Haben Sie ein Wasserbett oder ein Aquarium, gibt es eine Zisterne, sind feuergefährliche Betriebe in der Nachbarschaft, wird das Haus teilweise gewerblich genutzt usw.
    Für solche Themen empfiehlt sich dann ein persönliches Gespräch mit jemandem der sich auskennt. Am besten jemand der mehrere Anbieter zur Auswahl hat und nicht darauf angewiesen ist, dass Ihr Haus zu seiner Versicherungsgesellschaft passt.

    MfG

    Alexander Reibold
    Makler für Versicherungen und Investmentfonds
    Neuburg an der Donau

  3. Avatar von Lottali07
    Lottali07 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    19.09.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    1

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Versichert sind über die klassische Wohngebäudeversicherung Schäden durch Feuer, Blitzschlag, Explosionen, Implosionen, Frost, Rohrbruch, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Die schützende Hand der Assekuranz breitet sich dabei über das eigentliche Haus und die Nebengebäude auf dem versicherten Grundstück aus. Je nach Tarif werden auch Überspannungsschäden, Elementarschäden durch Erdbeben oder Hochwasser sowie Schäden an Wasserleitungen außerhalb des Gebäudes berücksichtigt oder können als Deckungserweiterung vereinbart werden. Zur Auswahl stehen in der Regel gleich mehrere Bausteine. Hier gibts einige Tipps zur Auswahl der Gebäudeversicherung.

  4. Avatar von Ophelia
    Ophelia ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.12.2013
    Beiträge
    105
    Danke
    3

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo zusammen,

    es ist klar, dass sämtliche Schäden von den Elementen versichert sein sollten. Doch bei alten Häusern musste der Wert wesentlich Höher sein, als ein Neubau.
    Ich frage mich, wie diese Häuser von der Versicherung einkalkuliert werden. Denn inzwischen haben wir vier unterschiedliche Währungen gehabt....

    Sollte man diese Häuser nicht aus zusätzlich gegen Einbruchsschäden absichern lassen...oder geht das nicht?

  5. Avatar von Heinzi34
    Heinzi34 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.01.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    0

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Prinizipiell ist es bei der Wahl der richtigen Versicherung immer der gleiche Ablauf. Erst allgemeine Vergleichstests einsehen, wie hier bspweise der aktuelle Testsieger der Gebäudeversicherung AXA. Dann schaun, ob das mit den persönlichen ANforderungen und Bedürfnissen übereinstimmt. Wenn ja, dann abschließen, geht bei Gebäudeversicherungen auch online, wenn nein, dann weitere Testsieger durchschaun. Meist gibt es pro Versicherungsfeld mindestens 5-10 objektiv gesehen interessante ANbieter. Dann am besten noch mit einem unabhängigen Berater sprechen und die beste auswählen.

  6. Avatar von KarlHeinzN
    KarlHeinzN ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.05.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Am Besten mal eines von den vielen unabhängigen Versicherungsportale her nehmen und sich die verschiedenen Angebote vergleichen - wir haben mit wohngebaeudeversicherung.eu/ ganz gute Erfahrungen gemacht - schön übersichtlich und userfriendly

  7. Avatar von Lisa2013
    Lisa2013 ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.11.2013
    Beiträge
    43
    Danke
    2

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Gebäuderversicherung ist nicht gleich Gebäudeversicherung. Sie besteht aus vielen kleinen Absicherungen für das eigene Haus. Nicht jede Komponente ist zwangsläufig immer sinnvoll oder notwendig. Aus diesen Grund sollte sich jeder Hausbesitzer im Klaren sein, was er absichern möchte und welche Versicherung diese Risiken versichert.

  8. Avatar von speaker2013
    speaker2013 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    25.09.2013
    Beiträge
    50
    Danke
    2

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo,

    um eine Gebäudeversicherung überhaupt abzuschließen, muss der Antragsteller über eine Immobilie verfügen. Aus diesem Grund können meist nur Hausbesitzer diese Police beantragen. Wie bei allen Versicherungen muss neben der Baufinanzierung auch die Gebäudeversicherung verglichen werden. Nur durch den Vergleich der Angebote erhält der Verbraucher einen guten Überblick über die tatsächlichen Konditionen.

  9. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo,
    muss denn hier wirklich jeder irgendeine dümmliche Werbung einstellen ?
    Höchst überflüssig und es hilft dem Fragesteller garantiert nicht weiter.

  10. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo,

    ich beschäftige mich aktuell auch mit dem Thema der Gebäudeversicherung. Ich hätte da einige Fragen und mich würde da mal eure Meinungen interessieren.

    1. Auf einem bekannten Vergleichsportal, auf dem man auch Wohngebäudeversicherungen vergleichen kann, habe ich gelesen, dass Schäden durch Sturm nur ab einer Windstärke von 8 (63 km/h) versichert sind. Ist dies eine allgemeine Regel und gilt für alle Wohngebäudeversicherungen?

    2. Gibt es eine verlässliche Quelle (im Internet) in der ich historische Windstärken am Ort des betreffenden Wohngebäude nachlesen kann?

    3. Wäre es unter Umständen (siehe 2.) auch möglich ein Wohngebäude nur gegen Hagelschäden und nicht gegen Sturmschäden abzusichern? Also wenn eine Windstärke von 63 km/h historisch am betroffenen Ort nicht gemessen wurden.

    4. Ich habe bemerkt, dass in meinem Versicherungsschein zur Wohngebäudeversicherung das Baujahr falsch angegeben ist. Das Wohngebäude ist tatsächlich 33 Jahre älter. Handelt es sich hierbei zwangsläufig um einen Fehler oder kann es Fälle geben, in denen man ein späteres Baujahr angeben darf (z. B. nach einer Sanierung)?

    5. Welche Auswirkungen haben das Baujahr und der gleitende Neuwertfaktor auf die Höhe des Beitrags?

  11. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    77

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    1. Das ist üblich, aber nicht bei allen Versicherern der Fall.

    2. Diese Möglichkeit ist mir nicht bekannt.

    3. Da kenne ich keinen Versicherer, der das so anbietet.

    4. Ich würde in jedem Fall empfehlen dieses mit ihrem Versicherer zu klären. In vielen Fällen wurde hier bei Antragsstellung ein falsches Jahr angegeben, um zu einem besseren Beitrag zu kommen bzw. es überhaupt versichern zu können. So was kann dann im Leistungsfall zum Problem werden.

    5. Das ist bei jedem Anbieter ein wenig anders.

  12. Avatar von Matthew Pryor
    Matthew Pryor ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.475
    Danke
    372

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    1. Auf einem bekannten Vergleichsportal, auf dem man auch Wohngebäudeversicherungen vergleichen kann, habe ich gelesen, dass Schäden durch Sturm nur ab einer Windstärke von 8 (63 km/h) versichert sind. Ist dies eine allgemeine Regel und gilt für alle Wohngebäudeversicherungen?
    Nein, es gibt durchaus Versicherer, die auf eine Mindestwindstärkenregelung verzichten. Aber auch bei Tarifen, die diese Regelung vorsehen, kann auf diesen Punkt verzichtet werden, wenn der VN nachweist, dass..... verrät ihnen ihr bekanntes Vergleichsportal.

    2. Gibt es eine verlässliche Quelle (im Internet) in der ich historische Windstärken am Ort des betreffenden Wohngebäude nachlesen kann?
    Mitunter hier: https://eca.knmi.nl/

    4. Ich habe bemerkt, dass in meinem Versicherungsschein zur Wohngebäudeversicherung das Baujahr falsch angegeben ist. Das Wohngebäude ist tatsächlich 33 Jahre älter. Handelt es sich hierbei zwangsläufig um einen Fehler oder kann es Fälle geben, in denen man ein späteres Baujahr angeben darf (z. B. nach einer Sanierung)?
    Ein späteres Baujahr ist es auch im Falle einer Sanierung sicher nicht. Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen können einen beitragsmindernden Einfluss haben, das Baujahr an sich steht damit in keinem direkten Zusammenhang. Das sollte schon passen, es wäre durchaus denkbar, dass der Versicherer das Risiko bei Kenntnis des korrekten Baujahres gar nicht erst gezeichnet hätte. Ansonsten: Siehe VVG bzw. die Bedingungen des Versicherers zu etwaigen Folgen einer vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung sowie wann und wie diese seitens des Versicherers sanktioniert werden können.

    5. Welche Auswirkungen haben das Baujahr und der gleitende Neuwertfaktor auf die Höhe des Beitrags?
    Auch da klärt das bekannte Vergleichsportal gerne auf. Man muss es nur entsprechend füttern und vergleichen.

  13. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo,

    danke für die Antworten. Ich werde jetzt erst mal das mit der falschen Angabe des Baujahrs auf dem Versicherungsschein klären.

    Eine zuvor bestandene Gebäudeversicherung wurde nach einer Beratung eines "gebundenen Vermittlers" gekündigt und durch diese neue ersetzt. Ich werde jetzt erst ein mal nachsehen, ob das Baujahr auch im Versicherungsschein der alten Versicherung falsch angegeben war...

  14. Avatar von Holger1984
    Holger1984 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    19.06.2012
    Beiträge
    77
    Danke
    0

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Zitat Zitat von mia88
    Hallo,

    ich habe leider keinen passenden Thread gefunden, hoffentlich ist es in Ordnung, wenn ich einen eröffne.
    Wie der Titel schon sagt, überlege ich mit meinem Mann eine Gebäudeversicherung abzuschließen. Vorerst wollten wir uns unabhängig voneinander informieren.

    Was gibt es denn zu beachten? Wie vergleicht man denn die ganzen Tarife am besten? Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

    EDIT: Bin beim Googeln auf Vergleichsseiten wie Gebäudeversicherung - jetzt für 4 ? die eigenen vier Wände sichern
    gestoßen. Habe ich noch nie von gehhört, um ehrlich zu sein. Kennt sich damit jemand aus und kann mir etwas dazu sagen?
    Generell gibt es viele Vergleichsseiten im Netz. Doch es schadet nicht, die Policen gegenüberzustellen und zu vergleichen. Wo du den Abschluss machst, obliegt dir .

  15. Avatar von Klaus22
    Klaus22 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.10.2022
    Ort
    Memingen
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Hallo, das ist eine weise Entscheidung, sich vorab zu informieren. Bei der Auswahl einer Gebäudeversicherung sind die Abdeckung von Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und andere Naturgefahren wichtig. Die Deckungssumme sollte ausreichend sein, um im Schadensfall den Wiederaufbau des Hauses abzudecken. Online-Vergleichsportale sind nützliche Werkzeuge, um einen Überblick zu bekommen, aber letztendlich sollten die Details der Policen immer geprüft und bei Unklarheiten Rückfragen gestellt werden.

  16. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    423
    Danke
    26

    Standard AW: Gebäudeversicherung - Vergleich, Tipps & Wissenswertes

    Das Ding ist aus dem Jahre 2016??!! Denke nach knapp 10 Jahren wurde hoffentlich die richtige Wahl getroffen?!

    Was nice wäre u.a. :

    100% grobe Fahrlässigkeit
    Starkregen in Elementar
    Keine Begrenzung durch 1914/Goldmark sondern Versicherungsschutz ohne Summen ( örtsüblicher Neubau mit Technologiefortschritt und Auflagen )

Ähnliche Themen

  1. Gebäudeversicherung

    Von johndd im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 17:28
  2. Gebäudeversicherung und Versicherungssumme

    Von karlh im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 13:20
  3. Wissenswertes zu Gebäudeversicherung

    Von Zappel im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 17:18
  4. Gebäudeversicherung

    Von Uwelos im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 21:17
  5. DiBa - Wissenswertes, Erfahrungen etc.

    Von Swoop im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 17:55