Thema: Richtige Strategie Kreditanfragen.

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Richtige Strategie Kreditanfragen. # 1
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Hallo zusammen,

    Vielleicht erst ein paar Daten:

    Familie (beide 36J) 2 Kinder (7 Monate und 2 Jahre)
    Nettoeinkommen 5000€

    Kaufpreis 290.000€ (runtergehandelt)
    Makler 10.000€ (runtergehandelt)
    Grunderwerbsteuer 14.500€
    Notar 5.800€ (maximum)
    Baugutachten 400€
    PLZ 18069

    Gesamt 320.700€
    Nebenkosten 30.700€
    erforderliches Eigenkapital für 20% Finanzierung: 88.700€
    vorhandenes Eigenkapital 86.300€
    davon 28.000€ fix für 4% Zinsen über ca. 3 Jahre.
    zu finanzierender Betrag 232.000€

    Wie man sieht ist da eine Differenz beim EK von 2400€. Da wir aber bis auf die Nebenkosten alles erst Ende Juli bezahlen können, da wir im August erst einziehen können, halte ich das für recht simpel, zumal die 28K fix noch 1100€ Zinsen im Januar abwerfen und noch 2 Steuererklärungen ausstehen. Die Nebenkosten kann ich ja ganz einfach bezahlen. Die Familie baut einen altersgerechten Neubau in einer anderen Gegend, daher diese Konstellation.

    Frage 1: Akzeptiert das so ne Bank oder muss ich noch EK was ich nicht für die Finanzierung verwenden will der Bank aufzeigen. Wir sparen das Kindergeld für die Ausbildung der Kinder an. Da darf ich leider nicht ran. Aber ich kann ja den Kontoauszug meiner Tochter aufzeigen. Dann sind es mehr als 88.700 EK. Das Kindergeld ist dann auch unser "Notgroschen".

    Frage 2: Wir haben vor 2 Monaten eine andere Immobilie angeschaut und eine "erst" gemeinte Kreditanfrage gestellt. Was ich nun nicht weiß ob das eine negative Auswirkung auf die Schufa hat, da ich den Unterschied zwischen Konditionsanfrage und Kreditanfrage bei der Schufa noch nicht kannte und auch nicht weiß wie da nun angefragt wurde. Das ist nach 10 Tagen nicht mehr sichtbar oder? Hintergrund ist, dass der Makler ohne ein Ja von der Bank keine 2. Besichtigung machen wollte. Bei der 2. Besichtigung war nen Baugutachter dabei. Damit war das Objekt erledigt. Swimmingpool im Keller wollten wir nicht.
    Damals waren keine Einträge in der Schufa. Da wir sonst nie Kredite aufnehmen...

    Frage 3: Ich will nun natürlich unterschiedliche Anbieter mit meinem Problem belästigen. Wie sollte ich vorgehen:

    1.) Favoriten eine unverbindliche Voranfrage machen? Und dann alle anderen Anbieter fragen mit einer Kreditanfrage mit Schufaauskunft Konditionsabfrage
    2.) unverbindliche Voranfragen von allen Anbietern machen und nur beim Favoriten erst gemeint anfragen?

    Ja wie würdet Ihr das machen?

    Frage 4: Was passiert, wenn ich in den 9 Monaten mehr Geld anspare, was ich für die Finanzierung verwenden will. Das halte ich für sehr wahrscheinlich. Kann ich der Bank dann Geld zurückgeben, bzw. kann die zu finanzierende Summe kleiner ausfallen?

    Frage 5: Kann man die 28.000€ auch bei einem anderen Institut zwischenfinanzieren als bei der Bank wo die Hypothek liegt? Also ich will im Prinzip lieber ne Zwischenfinanzierung, wo das Geld auf der Bank als Sicherheit dient und nicht eine Abtretung auf die Hypothek und das anschliessend über ne Sondertilgung reinbringt, wo die Rate dann für immer steigt. Habt Ihr da Tips wo am Besten?

    Frage 6: Was haltet Ihr von einer Finanzierung mit Riester. Ich rede nicht von einem Bausparvertrag+endfälligem Darlehen. Das halte ich für Unfug. Dadurch das der Tilgungsanteil nie steigt bei nem endfälligen Darlehen, zahlt man am Ende drauf. Die zusätzlichen Zinsen fressen Riester. Aber z.Bsp. die Allianz bietet auch eine Hypothek an, wo Riester automatisch reinfliesst. Aber die Zinsen sind recht teuer. Im Moment bin ich an dem Punkt, dass ich sage, wenn ich den Ratenunterschied zwischen Allianz und ner günstigeren normalen Finanzierung auch tilge, dann ist es mehr als Riester. Lohnt sich m.E. nicht. Und man hat diesen Steuerunsinn im Alter nicht. Gibt es weitere Anbieter?

    So ich will
    20 Jahre Zinsbindung
    5% Sondertilgungsmöglichkeit
    2% Tilgung
    9 Monate Bereitstellungsfrist
    2 mal die Möglichkeit innerhalb der Zinsbindung die Tilgungsrate zu ändern
    und nen mglst. günstigen Zins

    Ich habe aktuell auf dem Schirm:

    DTW Immoblienfinanzierung
    Ostsee Sparkasse (Hausbank)
    DBK (Hausbank)
    Allianz (wegen Riester als Vergleich)

    Frage 7: Wenn sollte ich eurer Meinung nach noch anfragen.

    Frage 8: In der Immobilie sind 2 Einbauküchen und noch ein 2 passende Gardroben verbaut, die nur in dieser Immobilie passen würden. Die muss ich mit kaufen, die sind in dem Kaufpreis mit drinn. Könnte sich das noch als Problem herrausstellen das EK betreffend? Bei nem Neubau finanziert niemand eine Küche mit.....

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß Jan

  2. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 2
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.347
    seit
    20.05.2013
    Frage 1: Zeigen Sie den Kontoauszug, auch wenn er für einen anderen Zweck gedacht ist

    Frage 2: Wenn Sie vor 2 Monaten eine Anfrage gestellt haben, dann ist das jetzt nicht als negativ zu werten

    Frage 3: Sammeln Sie Erfahrung und fragen mehrere Banken und unabhängige Vermittler nach

    Frage 4: Ungern, nehmen Sie das ganze Darlehen und leisten doch gleich eine Sondertilgung.
    Bankseitig muss das Konto „abgeräumt“ werden

    Frage 5: Wie soll eine Bank überhaupt eine Zwischenfinanzierung machen? Hier dachte ich zuerst die 4% wären von einem privaten Kreditgeber wie Eltern beispielsweise.Hier sollten noch mehr Details her

    Frage 6: Ist Ansichtssache

    Frage 7: Siehe 3

    Frage 8: Bitte nicht als Inventar im Kaufvertrag einbauen. Ein bischen minimal geht immer. Doch ist das Inventar groß – nur um Grunderwerbsteuer zu sparen – dann bocken mitunter einige Banken und verlangen eine Zusatzsicherheit.

  3. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 3
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Hallo

    Danke für Ihre Anwort!

    zu 5.) 28000 € Eigenkapital liegen bei der Bank of Scottland als Festgeld mit 4% Zins und werfen jedes Jahr 1120 € ab. Das haben wir abgeschlossen, da waren die Zinsen noch höher. Das läuft erst in 3 Jahren aus. Wir hatten erst in 3 Jahren mit einer Immobilie geplant, haben uns aber aufgrund der niedrigen Zinsen früher auf die Suche begeben.

    Gibt es m.E. 3 Möglichkeiten.

    1. Ich nehme das über die Hypothek mit auf, vereinbare eine Sondertilgung über 28000 genau zu dem Zeitpunkt wo das Festgeld ausläuft. Das Festgeld muss ich dann abtreten. Ich habe das so verstanden, dass uns das Geld nicht mehr gehört, aber die Zinsen dafür weiterhin bekommen. Da 4% HabenZinsen mehr sind als 2,x% Sollzinsen, ist das sinnvoller.

    Vorteil: - wenn ich bei 2% Tilgung bleibe, dann bin ich eher fertig. Die 28000€ Sondertilgung drückt ja die Laufzeit dann....
    Nachteil: - die monatliche Rate ist höher über die gesamte Laufzeit

    2. Ich finanziere das zwischen. Ja da bin ich mir nicht sicher wie so was läuft. Ich dachte mir ich hinterlege das Festgeld als Sicherheit, also trete das ab und borge mir so 28000 € über 3 Jahre.

    Vorteil:
    - die monatliche Rate ist niedriger, da man für die Zwischenfinanzierung nur Zinsen zahlt und keine Tilgung.
    - nach 3 Jahren sinkt die monatliche Belastung weiter (naja - die 1120€/Jahr gibt es dann ja auch nicht mehr)
    - ich vermute das die Zinsen für so eine Zwischenfinanzierung billiger sind, als eine Hypothek - aber da bin ich unschlüssig

    Nachteil:
    - mit Variante 1 ist der Kredit schneller abbezahlt

    3. Ich löse das Festgeld auf. Meines Erachtens sinnlos. Ich weiß auch nicht, ob die Bank of Scottland dann noch Gebühren etc. haben will. Wahrscheinlich sind die eher froh das die das los sind.

    Korrigieren Sie mich, wenn ich mit meiner Einschätzung als Ingenieur da falsch liege.
    Ich will ne möglichst hohe Flexibilität. Nach dem Kauf müsste erst auf nen neues gebrauchtes Auto gespart werden, bevor wir sonder tilgen können.

    zu 6.) Kennen Sie keine anderen Anbieter die ein Riesterannuitätendarlehen anbieten? Bausparvertrag + endfälliges Darlehen halte ich für Blödsinn. Wir verdienen beide ähnlich. Wenn einer wenig verdient und der andere viel, lohnt sich Riester für den der wenig verdient. Das ist bei uns nicht so.

    zu 8.) Der Makler hat mir das angeboten die Küchen als Zubehör auszuweisen. Das wollte ich aber nicht, weil ich denke das die Bank mir dass dann im Prinzip vom EK abzieht, da Möbel nun mal nix mit ner Immobilie zu tun haben. Also zahle ich lieber etwas mehr Grunderwerbssteuer, als mir die Konditionen zu versauen.

    9.) Neue Frage: Es gibt tatsächlich noch einen 3. Meine Eltern geben uns 20.000 € dazu. Also sprich ich muss das nicht zurückzahlen. Was muss mein Vater machen, bis auf den Kontoauszug?

    Gruß Jan

  4. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 4
    Martin79HN
    Martin79HN ist offline

    Beiträge
    500
    seit
    05.08.2014
    Guten Morgen Fragesteller,

    ich würde die Finanzierung wie folgt angehen:

    Die 20t. von den Eltern gleich mit in das Eigenkapital einbauen!
    Sprich das Geld müßte dann auch bei Ihnen liegen!

    50 t Darlehen mit einer Laufzeit von 5 Jahren. (1% Tilgung)
    Restdarlehen mit einer Laufzeit von 10 Jahren. (2-3% Tilgung)

    Als Sicherheit die 28 t mit 4% Zinsen für das Darlehen mit 5 Jahren Laufzeit abtreten.

    Nach 5 Jahren ist die Restkreditsumme dann sehr gering. (Blankodarlehenbereich ohne Grundschuld!)

    Jetzt zeitnah für die Frau einen Riester Bausparvertrag abschließen.
    Der dann in 10 Jahren in die Zuteilung kommt. Als Bausparsumme halte ich 50t für sinnvoll. Die Zulagen der Kinder mit in den Vertrag!
    Sparrate müßte meiner Einschätzung so bei 140-150€ pro Monat liegen!

    Und Sie können ja z.B. einen normalen Bausparvertrag abschließen der eine Zinssicherheit auch in 10 Jahren bietet. Bausparsumme auch 50t aber nicht als Wohnriester.

    Und bei beiden Darlehen eine Sondertilgung von 5% vereinbaren!

    Über die Laufzeit immer versuchen die Sondertilgung hoch zu halten.

    Gruß

    Martin

  5. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 5
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Ich habe jetzt 10jährige und 20jährige Annuitätendarlehen mit einander verglichen.

    Frage ist halt wie der Anschlusszins eines Forwards in 10 Jahren ist.

    Mein bestes Angebot mit 10 Jähriger Zinsbindung liegt bei 1,66%. Mit 20 jähriger Zinsbindung liegt 2,47%. Das heißt bei gleicher Rate und gleicher Restschuld muss der Anschlusszins bei 4% liegen, damit die 20 jährige Zinsbindung Sinn macht. Sondertilge ich viel, dann liegt sie schon deutlich höher.

    Daher bin ich jetzt bei Riester Annuitätendarlehen 10 jährige Bindung vs. Annuitätendarlehen +BSV und einer Riestert mit 2 Kindern.

    Bis jetzt ist in einem Vergleich das Riester Annuitätendarlehen vorn. Normal + BSV ist nach 20 Jahren 1500€ hinten, aber nur weil ich den BSV teilweise über VWL bezahlen will. Ohne VWL sind es 5000€.

    Zinsen habe ich angenommen für die 2. 10 Jahre von 2% mehr als heute,
    also 3,81% Riesterannuitätendarlehen und 3,66% Annuitätendarlehen.

    Wie realistisch sind diese Annahmen?

    Kennt jemand noch weitere Anbieter von Wohriester Annuitätendarlehen?

    Huk Coburg
    Allianz

    Was haltet Ihr von diesen Darlehen?

    Gruß MeinerEiner

  6. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 6
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.347
    seit
    20.05.2013
    Haben Sie unverbindliche Konditionsangebote oder verbindliche Darlehensverträge vorliegen?

  7. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 7
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Hallo Bankkaufmann,

    Ich hole mir aktuell noch unverbindliche Konditionsangebote ein und bilde einen Favoritenkreis.

    Wieviele ernst gemeinte Anfragen kann man den stellen?

  8. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 8
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.347
    seit
    20.05.2013
    Sie meinen ernst gemeinte Anfragen, die Darlehensverträge werden sollen?
    Also mit allen Unterlagen, Einkommens und Objektunterlagen?

  9. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 9
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Einkommenszettel und das Exposee lege ich der Bank schon auf den Tisch bei den unverbindlichen Anfragen. Allerdings keine Kontoauszüge, Bargeldbestände und so weiter.

    Bei welchem Angebot nun schon eine Objektwertung erfolgte weiß ich nicht.

    Ernst gemeinte Anfrage meine ich eine Kreditanfrage bei dem Institut. U.U. steigen bei dem einen oder anderen Angebot noch die Zinsen aufgrund der Objektwertung.

    Daher wollte ich 2 oder 3 Kreditanfragen mit Schufaabfrage Kredit oder Kondition -je nach Bank- parallel anfragen. Geht das gut?

  10. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 10
    noelmaxim
    noelmaxim ist offline
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    11.173
    seit
    07.03.2010
    Hallo MeinerEiner,

    werden sie sich über das Konzept im Klaren und wenden sich mit diesem an einen großen, unabhängigen Finanzierungsmakler.

    Dann landet dass auch nur bei einer Bank und zwar bei der, die ihnen ausgehend von ihren Vorgaben und dem Konzept die besten Konditionen bietet.

    Bei 3 Banken muss ihre Finanzierung nicht landen, das ist völlig unnötig.

  11. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 11
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Da war ich schon. Diesem Dr. Klein hätt ich nicht mal nen gebrauchtes Fahrrad abgenommen. Interhyp war bis jetzt der einzige der mit diesen 28.000 im Raum überhaupt ein 80% Finanzierungskonzept aufstellen konnte. Tw. krieg ich auch z.Bsp. bei der HVB bessere Zinsen wenn ich da selbst hinlatsche als bei diesen Vermittlern.

    Problem ist auch das es eben ganz knapp ne 80% Finanzierung ist. Schätzt die Bank das Objekt auf 287000 statt 290000, müsste ich 3000€ mehr EK in die Hand nehmen. Das restliche Eigenkapital brauch ich aber um bestimmte Sachen für die Immobilie kaufen zu können. Nun nimmt es der eine ganz genau mit den 80% der andere nicht.......

    Aber gut ich kann auch erst eine Bank fragen und mir das Ergebniss anschauen.

    Das Konzept ist gerade die Frage und das ist ja am Ende davon abhängig um viel viel % niedriger die Kondition von einem non Riesterdarlehnen zu einem Riesterdarlehen ist.

    10 Jahre Annuitätendarlehen + BSV und einer + 2 Kinder riestern
    oder 10 Jahre Riesteranuitätendarlehen

    Den Vergleich muss ich ziehen. Und den kann ich nur ziehen, wenn ich das mit Zahlen hinterfütter.

  12. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 12
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.347
    seit
    20.05.2013
    Aber EUR 3.000 mehr in die Hand nehmen lohnt sich immer um die 80% Grenze zu erhalten.Denn Sie wissen selbst dass der Bankzins bei einer Finanzierung über 80% weitaus höher ist.

  13. AW: Richtige Strategie Kreditanfragen. # 13
    MeinerEiner
    MeinerEiner ist offline

    Beiträge
    27
    seit
    17.11.2014
    Ja aber irgendwann ist der Drops mit dem EK auch gelutscht. Ich habe mit den knapp 89.000€ schon derp auf die Tube gedrückt.

    Ich kann es jetzt ausweisen + Notgroschen + Übern Monat kommen. Bis Juli müssen wir uns Geld zusammensparen, damit wir überall ne Lampe ranbauen können und viel Kleinkram, wie Rasenmäher, Sattelitenschüssel etc. etc. kaufen können. Es läppert sich.

    Fass ich den Notgroschen an und baue einen selbst verschuldeten Autounfall habe ich kein Auto mehr. Geht nicht. Oder 1 Monat nach Einzug geht die Heizung kaputt. Den Notgroschen mag ich nicht anfassen. Dann muss man nachher nachfinanzieren und das geht richtig ins Geld.

    Ich mache beides nicht. Nicht wegen 0,02% Zinsen.... Ich war heute bei der HVB. Ich habe bei der Hypovereinsbank einfach nen gutes Bauchgefühl. Außerdem hat Sie in Ihren Comupter vorsichtshalber eingegeben 280.000 ist es wert. Sie kann trotzdem Zinsen unter 1,7% halten. Passt und hat Luft. Ich habe nicht das Gefühl, dass mir das um die Ohren fliegt.

    Und es ist ne Bank, keine Versicherung - ich kann nicht sagen warum, aber ich habe bei einer Bank ein besseres Gefühl.

    Gehe ich über ein Vermittler auf ein eine Bank zu, wo ich Kunde bin, weil meine Tochter dort ein Hipp Sparkonto hat, wo vielleicht 1000€ drauf sind und ich nur als Kunde bessere Konditionen krieg. Also ich weiß nicht. Hört sich weit hergeholt an. Wenn ich mein Girokonto dort hätte, klar.

    O.K. also 10 jährig ohne Riester ist damit für mich erledigt. HVB. Der Bausparer noch nicht.

    Nun rede ich noch mal mit der Allianz und dann latsch ich mit beiden Angeboten zur Verbraucherzentrale und lass mir nen Rat geben.

    Gruß MeinerEiner

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 14:25
  2. Verschlechtert sich die Bonität durch Kreditanfragen?
    Von Alli2408 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 10:17
  3. Schlechtes SCHUFA Scoring durch Kreditanfragen?
    Von bigblue2010 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 23:05
  4. Werden Kreditanfragen an alle Banken weitergeleitet?
    Von ChrisZ im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 10:00