Finanzierung Absichern

+ Antworten
6Antworten
  1. Avatar von fluer
    fluer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Finanzierung Absichern

    Hallo zusammen,

    bin Dank Google auf dieses Forum gestoßen und habe eine Frage, da ich derzeit nicht weiter komme.

    Meine Freundin und ich wollen in das Haus Ihrer Eltern einziehen.
    Die Eltern haben ein 3 Familienhaus. EG und 1.OG ist vermietet. 2. OG nutzen die Eltern selber.

    Über den Eltern mit separatem Eingang gibt's noch einen Dachboden. Dieser nicht ausgebaut jedoch komplett gedämmt. Es müssten lediglich Rigips Platten drauf, die Sanitär Leitungen und Heizungsleitungen hochgezogen werden. Desweiteren müsste ein Teil der Treppe gemacht werden.
    Wir rechnen inklusive Bad und Bodenbelag mit Kosten in Höhe von 35.000€ für alles.

    Ich habe EK in Höhe von 30.000€ das jedoch dafür erstmal nicht entnommen werden soll. Hier wird monatlich mit 700€ ein BS Vertrag bespart.

    Da wir nicht verheiratet sind und die Eltern meiner Freundin uns die Fläche zur Verfügung stellen kostenlos würde ich den Ausbau bezahlen. Später wenn wir heiraten und die Eltern in Ihr Haus nach Kroatien wieder gehen sollen wir die Immobilie bekommen.
    Dadurch stellen sich für mich folgende Fragen:

    - Was für ein Kredit soll hier genommen werden? Ein ganz normaler Konsumkredit oder gibt's es hier eine andere Finanzierungsmöglichkeit? Es gibt keine Teilungserklärung und diese soll auch nicht gemacht werden (zusätzliche Kosten)

    - Was ist im Falle einer Trennung? Wie kann ich mich hier absichern, dass ich nicht das Pech habe und Baue den Dachboden komplett aus stehe bei einer Trennung aber mit leeren Händen und der Restschuld. Wie kann ich mich hier absichern? Was gibt es für Möglichkeiten?

    Ich bedanke mich vorab für Hilfreiche Antworten.

  2. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.865
    Danke
    195

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Hallo,

    wie hoch wird denn bei dem vorhandenen BSV das Guthaben verzinnst ?
    Es wäre wohl die schlechteste Variante, auf der einen Seite einen BSV mit mickrigen Zinsen weiter zu füttern und auf der anderen Seite einen Kredit über 4-5% Zinsen aufzunehmen.....

  3. Avatar von fluer
    fluer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Der BS wird mit 0,5% verzinst. Ich weiß ist sehr niedrig, aber er soll irgendwann mal in 4-5 Jahren für ein Haus dienen. Bis dahin sind auch 70.000€ EK drauf. Das Geld möchte ich einfach nicht anpacken.
    Gibt es sonst andere Möglichkeiten außer einen normalen Kredit?

    Was mir eigentlich noch wichtiger ist, ist der Teil mit der Absicherung (s.o.)

  4. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Zunächst würde ich prüfen, ob und wann wieviel aus dem Bausparvertrag finanziert werden kann. Eine eventuelle zinsgünstige Vorfinanzierung bis zur Zuateilung dürfte möglich sein.
    Da es sich bei dem Umbau um das Eigentum der Eltern handelt, müssten diese bei einer Grundschuldfinanzierung zustimmen. Die Haftung für die Zahlungen liegen allerdings bei Ihnen, wenn Sie das Darlehen aufnehmen.
    Ggfs. sollten Sie sich in Absprache mit derBan keine Briefgrundschuld eintragen lassen und den Brief als Sicherheit der Bank übereignen. Wenn das Darlehen zurückgezahlt ist, bekommen Sie diesen Brief zurück. Bei einem Auszug hätten Sie noch immer den Betrag gesichert und könnten sich über dessen Rückzahlung einigen. Wenn Sie nicht ausziehen, können Sie später die Forderung löschen lassen.

  5. Avatar von fluer
    fluer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Danke für die Antwort. Also ins Grundbuch eintragen wollen wir dies nicht.

    Gibt es somit nur diese "Brief" Schuld? Können Sie dies genauer erklären?

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.492
    Danke
    505

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Ganz einfach:
    Eine Grundschuld wird ins Grundbuch eingetragen.
    Das ist ja das Sicherungsinstrument für die Banken.

    Früher gab es Briefgrundschulden.
    Bedeutet, die Grundschuld wurde nicht nur im Grundbuch eingetragen sondern dies auch mit einem DINA 4 Blatt als Urkunde aufbewahrt. Im Tresor der Banken oder zuhause wenn die Grundschuld zurückgezahlt worden ist.

    Heute gibt es fast nur noch Buchgrundschulden.
    Hier wird nichts körperliches erstellt ( Klar die Grundschuldbestellungsurkunde beim Notar immer noch ).
    Doch mit Eintragung der Buchgrundschuld spart man sich die Aufbewahrungs und Erstellungskosten.
    Sehr sinnvoll eine Buchgrundschuld

  7. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Finanzierung Absichern

    Du hast keinerlei Sicherheit, wenn ihr euch trennen solltet. Also würde ich an Deiner Stelle die Sache vom Hausbesitzer finanzieren lassen.

    Das bringt einige Vorteile:
    - der Zins ist unschlagbar günstig,
    - es gibt keine Probleme mit der Grundschuld,
    - Du kannst Dich über eine Miete an den Kosten beteiligen,
    - Deine zukünftigen Schwieger können mit Zins und Renovierungskosten ihre Steuerschuld reduzieren und
    - wenn ihr später tatsächlich das Haus bekommt, dann hast Du - zusätzlich zum Mietwert - einen echten Mehrwert.

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung absichern

    Von Kimi190 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2018, 10:57
  2. Wie Lebenspartnerin absichern für Kredit ?

    Von norman74 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 10:01
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 10:40
  4. Wie kann ich die Finanzierung gegen Krankheit absichern???

    Von Genious im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 11:36
  5. Währungen absichern

    Von witra im Forum Währungen - Zertifikate - Derivate
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 10:38