Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von Yakfreak
    Yakfreak ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.02.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    2

    Standard Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Hallo zusammen,

    bei uns in der Gegend dünnen fast ausnahmslos alle Filialbanken ihre Filialen aus, mit der Begründung die wirtschaftlichen Faktoren erfordern dies da aufgrund der Niedrigzinsphase kein Geld verdient werden kann. Dennoch fähren die Banken hier ausnahmslos nur die Premiummarken Audi, Mercedes, BMW.
    Da frage ich mich als Kunde natürlich warum dies so sein muss? Ich hätte natürlich nichts dagegen wenn die Bank(mitarbeiter) Kostenbewusste Modelle anderer Hersteller fahren würden. Gerade in "angespannten" Zeiten.

    Wie sieht denn bei anderen Banken/Gegenden aus? Kosten vs. Prestige?



    Liebe Grüße

  2. Avatar von obelix
    obelix ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2011
    Beiträge
    849
    Danke
    129

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Gegen das Leasing-Angebot, welches z. B. eine Premiummarke mit Stern gerade Banken macht, können die anderen Anbieter, vor allem aus Fernost, kaum anstinken.

    Insgesamt ist jedoch zu beobachten, dass die Modellwahl und Ausstattung stark nach unten gezogen wurde. So müssen sich z. B. bisherige E-Klasse/A6/5er-Nutzer nun mit einem C-Klasse/A4/3er-Modell zufrieden geben. Laufen tun diese auch.

    Der Rotstift kommt überall sehr stark zum Einsatz, nur dass dies von Außenstehenden nicht immer gesehen wird (gesehen werden kann). Frage in Banken z. B. nach Werbegeschenken oder Inseraten in Clubzeitschriften etc.. Vor einigen Jahren wäre das nie ein Problem gewesen.

    Dass Ausnahmen möglich sind ist klar.

  3. Avatar von Yakfreak
    Yakfreak ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.02.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    2

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Die Leasingangebote welche die Banken bekommen kann ich als Kunde natürlich nicht wissen, dennoch kann man einfach feststellen was solche Premiummarken im Autohaus kosten, deswegen sollten vielleicht auch manche Banken drauf achten wie sie sich in der öffentlichkeit präsentieren.

  4. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    1.019
    Danke
    84

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Hier wird BMW X6 gefahren.

    Solange man noch Kontoführungsgebühren nehmen kann, müssen die Autos der Vorstände nicht kleiner werden.

  5. Avatar von Yakfreak
    Yakfreak ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.02.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    2

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Das nenn ich mal wirtschaftlich

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.641
    Danke
    510

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    es geht nicht um wirtschaftlich sondern Statussymbol.
    Sicher weniger um schnell von A nach B zu kommen.
    Doch wenn man mit einer uralten Rostlaube zum Termin mit anderen kommt ist man leider psychologisch schon auf der Unterseite.
    Aus meiner Sicht wird man das mit dem Statussymbol (Dicker Dienstwagen) ganz sicher nicht abschaffen können.(leider...)

  7. Avatar von obelix
    obelix ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2011
    Beiträge
    849
    Danke
    129

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    "Dicker Dienstwagen"
    wie bereits oben erwähnt, sehe ich immer weniger "Dicke Dienstwagen", sondern die Fahrzeugklassen wurden nach unten abgespeckt. Einzig den Vorständen verbleiben grundsätzlich die Oberklassen-Pkws (häufig mit Fahrer für die Dienstfahrten). Die Geschäftspartner, zu denen ein Vorstand fährt, haben mindestens einen identischen Pkw in der Garage stehen, meistens mehr.

    Hier vor Ort nutzen z. B. alle Abteilungsleiter (Kredit, Anlage/Wertpapiere, ...), einer Bank A4-Pkws. Gerade für diejenigen, die viel unterwegs sein müssen (Tagungen, Besprechungen, Arbeitskreise, Ringe, Kunden), halte ich einen Pkw dieses Formats für mindestens angebracht.

  8. Avatar von Geldbaum
    Geldbaum ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2012
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    125
    Danke
    20

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Hallo liebe Diskussionsteilnehmer,

    mit Sicherheit geht es um Statussymbole, aber nicht nur. Bankmitarbeiter haben auch sehr viel günstigere Zinskonditionen für Konsumkredite, oder auch Sonderrabatte bei Kauf- und Leasingangeboten, weil der Arbeitgeber deutschlandweit viele Autos über einen bestimmten Hersteller bezieht.

    Die Diskussion über das Fahrzeug als Image kenne ich, seit ich in der Finanzbranche begonnen habe. Egal was für Fahrzeug gewählt wird, man fährt sich mit den Kisten satt noch bevor die letze Leasing- oder Kreditrate fällig wird!

    Ich bin der Meinung, dass ein Umdenken statt findet. Das wirkt sich zum finanziellen Vorteil aller Beteiligten, außer den Automobilherstellern.

    Trotz Allem gibt es natürlich Menschen, denen das eigene Image und Prestige am wichtigsten sind. Das ist nicht weiter schlimm, solange sich deshalb kein "Fehlbetrag" auf dem Konto bildet und das Geld für wichtigere Dinge fehlt!

    Als Unternehmer, aber auch als Privatperson überlege ich mir sehr genau, wo ich Geld bei mir behalten kann. Denn nur durch das behaltene Geld kann ich finanziell wachsen und sinnvoll investieren. Viel Geld für ein Auto auszugeben halte ich persönlich für keine sinnvolle Investition. Wenn man bedenkt, dass sich zur Zeit viele Menschen über ihre Mieten aufregen, aber gleichzeitig mindestens genauso viel Geld im Monat für ein Auto ausgeben, dann frage ich mich, was da grade nicht in Ordnung ist!?

    Auch wenn die Leasing- oder die Finanzierungsraten steuerlich berücksichtigt werden, so erhöht man als Unternehmer und als Privatperson seine laufenden Fixkosten.

    Ich fahre gerne Oldtimer! Bei mir handelt es sich um die S-Klassen aus den 80er Jahren. Von Klimaanlage über El. Fensterheber, Sitzheizung bis ABS, alles damals schon drin in Autos gewesen! Dieses Auto statte ich zusätzlich mit einer Gasanlage aus und investiere im Laufe der Zeit den einen oder anderen Euro in die Restauration. Steuerlich kostet das Auto rund 191,-€ im Jahr. Der Verbrauch liegt zwischen 12 und 17 Liter Gas auf 100 km. Wenn man die 1%-Regelung für einen solchen Wagen anwendet, landet man bei einem Listenpreis von ca. 50.000-60.000,-€ DM!;-) Für Vielfahrer ist auch die Abschreibung mit 0,3 € je km wirtschaftlich...


    Es gehört sicherlich viel Selbstbewusstsein dazu mit einem Oldtimer vor zu fahren, wenn die Mehrheit der Kunden ein nagelneues Auto fahren. Letztenendes weiß ich am Ende des Monats, wie viel Geld ich nicht für ein neues Auto verbrannt habe und das ist mir wichtig!

  9. Avatar von Stefan77
    Stefan77 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.12.2014
    Ort
    Leienbach
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Die Zinsen am Boden aber dicker Dienstwagen?

    Ob Oldtimer oder dicker BMW - das macht für mich ehrlich gesagt, keinen Unterschied. Im Gegenteil, damit bestätigst du das Klischee nur noch mehr :-) Ich muss sagen, dass ich mich aber noch nie daran gestört habe, was für Autos Bankmitarbeiter fahren. Von dem Auto schließe ich schon lange nicht mehr direkt auf die finanzielle Situation. Und wenn alle jetz auf einen 1Up oder einen billigen Japaner umrüsten müssten, würde ich mich nicht weniger darüber ärgern, dass das Filialnetz ausgedünnt wird.

Ähnliche Themen

  1. Viel EK aber laufender Kredit oder wenig EK aber unbelastet?

    Von Grimschlag im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 14:16
  2. Dienstwagen mit 1%-Regelung bei der Steuererklärung

    Von g0nz09 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:57
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:10
  4. Beule am Dienstwagen. Zahlt die Autoversicherung vom Arbeitgeber?

    Von A. Günther im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 14:08