Haus Verkauf und Umfinanzierung

6Antworten
  1. Avatar von Regulator
    Regulator ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.01.2015
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Hallo,

    ich bin neu hier und bräuchte Hilfe bezüglich unseres Hauskredites.
    In 2012 haben wir für unseren Hausbau einen Immobilienkredite, der in 2 Kredite aufgeteilt war, aufgenommen. Nur ein Jahr danach habe ich, aus vorher nicht geplanten Gründen, mich beruflich verändert und arbeite bei einer Firma, die 250 km vom Wohnort entfernt liegt. Nun nach 2 Jahren indem wir nur eine "Wochenend-Ehe" hatten, wollen wir die Wohnsituation ändern und planen unser Haus zu verkaufen und nahe meiner Arbeitsstelle ein Haus zu kaufen.
    Wir hatten eigentlich gehofft, dass wir umschulden können, um somit keine Vorfälligkeitsentschädigung oder so bezahlen zu müssen.
    Unser Bankberater meinte jedoch, dass dies nicht möglich ist, da der Kredit für ein Neubau gewährt wurde und bei einem gebrauchten Haus gewisse Abzüge gemacht werden. Er meinte, dass wir ein Haus suchen müssten, das um einiges teurer ist als der größere der beiden Kredite und den 2. Kredit versuchen abzulösen, dafür dann Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen. Wenn man alles zusammenrechnet würden wir wahrscheinlich für ein älteres Haus insgesamt höhere Schulden haben als jetzt.
    Wir fühlen uns echt schlecht beraten.
    Gibt es eine Möglichkeit umzuschulden ohne große Finanzielle Einbußen hinnehmen zu müssen? Was können wir in diesem Fall am besten machen?

  2. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Zitat Zitat von Regulator
    Er meinte, dass wir ein Haus suchen müssten, das um einiges teurer ist als der größere der beiden Kredite und den 2. Kredit versuchen abzulösen, dafür dann Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen. Wenn man alles zusammenrechnet würden wir wahrscheinlich für ein älteres Haus insgesamt höhere Schulden haben als jetzt.
    Und wie soll die VFE und die Differenz finanziert werden? Ansonsten habt ihr doch weniger Schulden als vorher, wenn ihr den kleineren Vertrag mit VFE tilgt, anstatt ihn gemeinsam mit dem größeren im Wege eines Objekttausches zum neuen Objekt mitnehmt.
    Zitat Zitat von Regulator
    Gibt es eine Möglichkeit umzuschulden ohne große Finanzielle Einbußen hinnehmen zu müssen? Was können wir in diesem Fall am besten machen?
    In 2012 waren die Zinsen einiges höher als heute, warum also die Verträge mit den hohen Zinsen für das neue eigengenutzte Objekt mitnehmen?

    Wenn ihr den Neubau vermieten könntet, hättet ihr eine ordentliche Abschreibung für die Neubaukosten und zusätzlich die hohen Zinsen abzusetzen. Die Miete und vor allem der Mieter müssten natürlich passen.

    Das neue Objekt finanziert ihr mit den derzeit wesentlich günstigeren Zinsen, die ja nicht abgeschrieben werden können.

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.394
    Danke
    503

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    @Regulator,
    ein Verkauf der Immobilie ist jederzeit möglich. Dann zahlen Sie für alle Darlehen Vorfälligkeitsentschädigung.
    Wenn Sie hingegen den Neubau vermieten, dann können Sie die Schuldzinsen des KfW 124 steuerlich in Vermietung Verpachtung nicht geltend machen. Klar, KfW 124 ist nur für eigengenutzte Immobilien.
    Jedoch wenn Sie eine neue Immobilie jetzt kaufen, dann erhalten Sie nicht erneut ein KfW 124 Darlehen für das neue Haus. Denn Sie haben ja schon ein Darlehen hiervon.

    Sie könnten auch das neue Haus rein mit einem Bankdarlehen finanzieren (ohne KfW 124).
    Dann vermieten Sie den bisherigen Neubau ohne KfW Schuldzinsen.
    Und müssen so überhaupt nichts zurückzahlen.

  4. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.807
    Danke
    191

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Ich bin zwar kein Freund von EFH vermieten, aber in dieser Konstellation stimme ich Bankkaufmann zu, scheint auf dem Papier her die schnellste und beste Lösung zu sein, sofern sich das finanziell darstellen lässt.

  5. Avatar von Mayana
    Mayana ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.10.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    3

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Was ist mit der Möglichkeit des Pfandtauschs?

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.394
    Danke
    503

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Gut So, ein Pfandtausch ist natürlichauch eine Möglichkeit. Bei einem Pfandtausch werden die bestehenden Darlehen auf den Neubau übernommen.

  7. Avatar von eugh
    eugh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    18.01.2015
    Beiträge
    3.533
    Danke
    1422

    Standard AW: Haus Verkauf und Umfinanzierung

    Und wie ließe sich die Vermietung des EFH steuerlich begünstigend bewerkstelligen?

    Ist es korrekt, dass die Immobilie mindestens 10 Jahre vermietet werden muss und dass bei einem Verkauf (oder auch eigener Nutzung?) vor Ablauf von 10 Jahren sämtliche steuerliche Vorteile zurückerstattet werden müssen?


    Noch etwas zur VFE im Beitrag #1528 (anderer Thread): Ist Artikel 247 EGBGB § 7 S. 3 auch bei Immobiliendarlehen relevant?

Ähnliche Themen

  1. Vollfinanzierung Haus - Verkauf kurz danach möglich?

    Von TraumvomHaus im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.11.2019, 16:08
  2. Verkauf oder nicht Verkauf

    Von slowrookie im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 06:57
  3. Haus verkauf 2020, brauche aber jetzt Geld

    Von altersack im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 12:42
  4. Umfinanzierung

    Von thega1 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 07:14
  5. Umfinanzierung Auto

    Von jimmyone im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 22:12
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz