Anschlußfinanzierung meines Kredits

11Antworten
  1. Avatar von Gohle
    Gohle ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Ich muß zunächst ersteinmal zugeben, das ich mit der ganzen Kreditsache nicht so bewandert bin und suche Ihre Hilfe.

    Ich habe 2005 zwei Kredite bei der Ing-Diba für meinen Hausbau abgeschlossen.
    Einmal 100000 € für 15 Jahre und 30000 für 10 Jahre .
    Der 30000- er endet im August.Es ist dann noch ca. 22000 € Restssumme
    übrig.

    Wie geht es nun weiter? Muß ich einen neuen Kredit abschließen oder kann der alte verlängert werden? Die 5% Sondertilgung hätte ich aber gern wieder drin.

    Ich habe dann auch noch einen Bausparer fertig. Ich habe dort ca. 9500 € angespart.Er ist zuteilungsreif,läuft aber noch.

    Es wäre nett, wenn einer helfen könnte.

  2. Avatar von kreis96
    kreis96 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.10.2014
    Beiträge
    235
    Danke
    72

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Hallo Gohle,
    ganz einfach: lass doch einmal die Widerrufsbelehrung Deines Darlehensvertrages einmal kostenlos prüfen, ob die Fehlerhaft ist. Wenn das der Fall ist, kannst Du die aktuellen Zinsen mit ner 1 davor nutzen, um zumindest die Restschuld neu zu finanzieren. Wie das alles geht: nimm Dir die Zeit einmal und siehe Dir hier im Finanz Forum unter zwei Kapitel die Einträge einmal durch. Du kannst auch alles nach meinem Namen listen, da ich diesen Monat erfolgreich auch bei ING-Diba auf den oben genannten Weg umfinanziert und dabe mehr als die Hälfte meiner Restschuld gespart habe.
    Die Kapitel heißen:
    1. Widerufsbelehrung unwirksam
    2. Widerufsbelehrung Erfahrungen. Viel Erfolg.

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.400
    Danke
    503

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    @Gohle
    - das Darlehen welches im August 2015 ausläuft können Sie ohne Probleme fremd umschulden. Oder Sie machen nichts und erhalten von der Bank ein Prolongationsangebot dann im Juli 2015 mit neuen aktuellen Konditionen.
    - das Darlehen aus 2005 können Sie auch ganz offiziell nach BGB 489 zum Zeitpunkt der Vollauszahlung nach 10 Jahren mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten umschulden.
    Somit können Sie sich gerne jetzt schon darum kümmern Ihre beiden Darlehen vollständig mit einer anderen Bank umzuschulden.

  4. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Zitat Zitat von kreis96
    Hallo Gohle,
    ganz einfach: lass doch einmal die Widerrufsbelehrung Deines Darlehensvertrages einmal kostenlos prüfen, ob die Fehlerhaft ist. Wenn das der Fall ist, kannst Du die aktuellen Zinsen mit ner 1 davor nutzen, um zumindest die Restschuld neu zu finanzieren. Wie das alles geht: nimm Dir die Zeit einmal und siehe Dir hier im Finanz Forum unter zwei Kapitel die Einträge einmal durch. Du kannst auch alles nach meinem Namen listen, da ich diesen Monat erfolgreich auch bei ING-Diba auf den oben genannten Weg umfinanziert und dabe mehr als die Hälfte meiner Restschuld gespart habe.
    Die Kapitel heißen:
    1. Widerufsbelehrung unwirksam
    2. Widerufsbelehrung Erfahrungen. Viel Erfolg.
    Haben Sie die Fragestellung mal gelesen bevor Sie Ihren Beitrag verfasst haben ?
    Wenn ja, dann müsste Ihnen eigentlich aufgefallen sein dass Ihre Ausführungen hier überhaupt nicht passen !
    Statt "Gohle" unnötig zu verunsichern kann man ihm einfach generell das raten was "Bankkaufmann" ausgeführt hat.

  5. Avatar von Sam
    Sam ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.11.2014
    Beiträge
    103
    Danke
    32

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Zitat Zitat von uwehaensch
    Haben Sie die Fragestellung mal gelesen bevor Sie Ihren Beitrag verfasst haben ?
    Wenn ja, dann müsste Ihnen eigentlich aufgefallen sein dass Ihre Ausführungen hier überhaupt nicht passen !
    Statt "Gohle" unnötig zu verunsichern kann man ihm einfach generell das raten was "Bankkaufmann" ausgeführt hat.
    Wo ist den das Problem wenn Kreis96 dem Threadersteller noch einen Hinweis mitgibt un ddieser wenn alles gut läuft noch 'günstiger' bzw. 'früher' umschulden kann?!!

    Welche Verunsicherung lesen Sie den heraus?

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.064
    Danke
    953

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Hallo Gohle,

    wann war denn die Vollauszahlung des Darlehens mit 15 Jahren Zinsfestschreibung?

    Ich würde den Bausparvertrag mit den besten Zuteilungsbedingungen ggf. durch Teilung oder Optionsänderung in die Zuteilung bringen (Zuteilungssumme gleich Restschuld des Darlehens ) und damit die Restschuld ablösen.

    Bei dem größeren Darlehen ist entscheidend wann die Vollauszahlung war. Auf diesen Termin rechnen sie 10 1/2 Jahre und zu diesem Termin/Zeitpunkt zeichnen sie ein Forwarddarlehen.

    August 2005 Abschluss, Vollauszahlung z.B. März 2006, 10 1/2 Jahre drauf macht September 2016, zu diesem Zeitpunkt können sie das Darlehen mit 15 Jahren Zinsfestschreibung nach BGB § 489 kündigen.

    Ein Forwarddarlehen können sie heute für diesen Zeitpunkt zu nom. 1,89 % für 10 Jahre fest (beginnend ab Auszahlungszeitpunkt) zeichnen, natürlich mit 5 % Sondertilgungsoption.

    Insofern wäre die 1 auch ohne großes Trara vor dem Komma.

  7. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Zitat Zitat von Sam
    Wo ist den das Problem wenn Kreis96 dem Threadersteller noch einen Hinweis mitgibt un ddieser wenn alles gut läuft noch 'günstiger' bzw. 'früher' umschulden kann?!!

    Welche Verunsicherung lesen Sie den heraus?
    Wieso günstiger und früher ?
    Früher als 2015 ?
    Und günstiger wird es auch nicht nur weil man den "Widerrufsjoker " zieht, im Gegenteil.

  8. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.064
    Danke
    953

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Wie uwehaensch in Bezug auf Früher schon anmerkt, der einzige Vorteil würde entstehen, wenn man widerruft, klagt und gewinnt, nur was wäre dann früher, bzw.was ist mit früher gleich zu setzen??? Das dauert und Ende offen.

    Anwaltskosten, Nerven in Bezug auf was wird, wenn in 5 Monaten die erste Anschlussfinanzierung ansteht, ein Durcheinander bezüglich der Abwicklung erstes Darlehen - wo sich ein Widerruf gar nicht mehr lohnt um Zinsen zu sparen - mit dem Widerruf zweites Darlehen.

    Immer wieder Interessant wie ein vermeindlicher Joker als Eilheilmittel angeprangert wird, ohne zu beachten dass sich das nur oder wenn überhaupt bei noch länger laufender Zinsfestschreibung, bereits gezahlter Vorfälligkeit oder anstehender Vorfälligkeit z.B. wegen Verkauf rechnet.

    Der Widerrufsjoker hat hier überhaupt nichts zu suchen, gar nichts!

  9. Avatar von Gohle
    Gohle ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Erst mal denke für Ihre Hilfe.

    Ich habe aus den bisherigen Beiträgen entnommen, dass die Kontrolle der Widerrufsbelehrung nichts bringt.
    Also muß ich eine neue Finanzierung machen?

    Aber warum umschulden? Kann es sein, das die Diba auch ein gutes Angebot hat? Und was mache ich mit den 9500 € aus meinem Bausparer?

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.064
    Danke
    953

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Bringen sie in Erfahrung, welche Restschuld fälllig ist, entsprechend treten sie mit der Bausparkasse in Kontakt und bitten den Bausparvertrag auf die Höhe der Restschuld zu teilen. Der abgeteilte Vertrag übernimmt das Guthaben. Zu dem Guthaben bekommen sie ein Bauspardarlehen, dies wird so um die 2 % - je nach Bausparkasse - liegen, Zins-, und Tilgungsrate stellen sie so ein, wie die Belastung der Hypothek vorher war oder legen was drauf. Bausparguthaben und Bauspardarlehen ergeben dann die Bausparsumme und diese ist wie beschrieben so hoch zu wählen, wie die fällige Restvaluta aus dem Hypothekendarlehen ist. Grundschulden werden frei, da die Bausparkasse ihnen das Bauspardarlehen blanko gewähren wird.

    Das Bausparguthaben - sprich die 9.000 Euro sind sofort in die Tilgung gegangen und das Bauspardarlehen welches ja ähnlich hoch sein wird, zahlen sie dann bis auf 0 ab.

    Bezüglich der Prolongation des länger laufenden Darlehens kann es etwas schwieriger werden, denn die DiBa wird es nicht gerne sehen, wenn sie das teurerer Geld aus dem Altdarlehen mit Kündigung nach BGB §489 kündigen, um es mit billigerem Geld abzulösen. Denke da bekommen sie als Neukunde bei einer anderen Bank ein besseres Angebot. Grundschulden werden im Treuhandwege abegelöst, das machen die Banken untereinander, Kosten für einen evtl. Wechsel sind gering, denke so um die 100 Euro, möglicherweise übernimmt die neue Banh sogar die Gebühren für die Abtretung der Grundschuld.

    Wie gesagt, wichtig wäre zu erfahren wann die Vollauszahlung der längerfristigen Darlehens war, denn ab Vollauszahlung beginnen die 10 Jahre mit 1/2 Jahr Kündigungsfrist, sprich ab dann kann gekündigt und problemlos umgeschuldet werden.

  11. Avatar von Gohle
    Gohle ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Ich habe mich jetzt mal detaillierter mit meinem Anliegen befasst.

    Es bleibt ein Rest von 20000 € bei der Diba.
    Mein Bausparvertrag hat dann 10000 € Guthaben. Wenn ich mir die Summe auszahlen lasse, bekomme ich noch ca. 1000 € Prämie. Der Bausparer hat einen Darlehenszins von 4,25 %.

    Ich würde der Diba die 11000 € geben. Bleiben noch 9000 € offen.
    Für diese brauche ich dann noch einen Kredit. Was ist denn ungefähr der Zins für 5 Jahre?

    ich habe aber auch im BHW Bausparer gelesen, dass ich den Zinssatz bis 2.2 % bis zur Zuteilung senken lassen. Da gibt es doch bestimmt einen Haken? Oder?
    Wenn dem so wäre, dann würde ich ja die ganzen 20000 € über den Bausparer abzahlen.

  12. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.400
    Danke
    503

    Standard AW: Anschlußfinanzierung meines Kredits

    Achtung, EUR 9.000 Kredit ist für viele Banken eine zu niedrigere Darlehenssumme für eine geplante Umschuldung.
    Sie sollten dann ein Prolongationsangebot der bisherigen Bank abwarten.

Ähnliche Themen

  1. Anschlußfinanzierung

    Von Engel im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 07:26
  2. Welche Möglichkeiten habe ich bei der Kündigung meines Kredits

    Von Moneyuser im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 09:32
  3. Wie sind die Chancen für eine Umwandlung meines Kredits?

    Von Falcon im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 16:17
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 11:48
  5. Kann ich die Laufzeit meines Kredits verlängern lassen?

    Von Sternsinger im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 11:37
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz