Thema: frage zu Wohnriester Vertrag vorzeitig kündigen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. frage zu Wohnriester Vertrag vorzeitig kündigen # 1
    Catteneo
    Catteneo ist offline

    Beiträge
    9
    seit
    21.07.2015
    im Jahr 2012 war ich 34 und haben einen Wohnriester abgeschlossen, dieser Vertrag sollte genutzt werden um Eigenheim zu kaufen und weiter zu vermieten, leider wurde ich falsch beraten und man hat mir ein Produkt verkauft was ich so nicht nutzen kann. Leider gibt es für eine solche Art von Verträgen kein Protokoll zum Gespräch somit hätte ich auch keine Chance außergerichtlich zu kündigen, vielen Dank nochmal an die Deutsche Bank.
    Nun ist so wenn ich den Vertrag jetzt kündige würden mir ungefähr 700 Euro nach allen Abzügen bleiben. Was wäre das sinnvollste nun mit den Vertrag anzustellen ? da ich bereits eine Betriebliche Altersvorsorge bräuchte ich den Vertrag nicht mehr und die 2500 Euro die da bisher in dem Riestervertrag drin sind nutzten mir in 2016 ja auch nicht viel bei einem Darlehen oder ? auf die 2000 Euro bei 70000 Euro Kredit kommt es auch nicht mehr an.
    Würdet ihr den Vertrag kündigen oder ruhen lassen oder ihn runterstufen bis 2017 ich zahle jetzt 111 Euro jeden Monat und dann in 2017 den Vertrag ruhen lassen irgendwann arbeiten ja die Zinsen für mich und der Verlust wäre dann nicht mehr ganz so hoch.

  2. AW: frage zu Wohnriester Vertrag vorzeitig kündigen # 2
    xlarge
    xlarge ist offline

    Beiträge
    434
    seit
    06.03.2015
    Wohnriester kann man doch nur für eine selbst genutzte Immobilie nutzen oder sehe ich das falsch?
    Bei einer Kündigung eines Riestervertrages muß man in der Regel die Zulagen zurückzahlen und die Kosten des Vertrages werden berücksichtigt.

  3. AW: frage zu Wohnriester Vertrag vorzeitig kündigen # 3
    Catteneo
    Catteneo ist offline

    Beiträge
    9
    seit
    21.07.2015
    richtig nur für die selbstgenutzte Wohnung, das aber bei mir nicht der Fall, ich wurde falsch beraten kann aber nichts gegen machen.
    Ich war schon beim Anwalt keine Chance. Nun ist die frage was ich halt mit dem Vertrag mache liegen lassen, auszahlen lassen etc.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TA Darlehen vorzeitig kündigen
    Von sigint im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 19:51
  2. Kapital-LV vorzeitig kündigen - VL zurückzahlen?
    Von -QS- im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 12:52
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 11:47
  4. Kann ich mein Immobiliendarlehen vorzeitig kündigen?
    Von Ansgar1971 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 08:17
  5. Diba Festgeld vorzeitig kündigen
    Von Marianne im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 21:43