Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

+ Antworten
12Antworten
  1. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Da ich etwas Geld übrig habe möchte ich dieses gerne anlegen. Aber wie das so ist wenn man sich umguckt und Informationen einholt wird alles immer undurchsichtiger (zu mindestens für den Laien).
    Also ich versuche mal die "Ansprüche" hier darzulegen.
    Wir haben keine Ahnung von Fonds oder ähnlichem! Wir haben auch kein Depot.
    Daher die erste Frage ist es egal wo ich ein Depot eröffne oder sollte ich das lieber bei meiner Hausbank (Sparkasse) eröffnen, also dann ein Deka-Depot?
    Würde ich das über meine Tochter laufen lassen (ist ja auch für sie Führerschein etc.) würde das Depot nichts kosten. Gibt es da Nachteile wenn es über eine Minderjährige läuft oder Einschränkungen?
    Kann man dann nur Sparpläne der Deka nutzen oder auch die anderer Anbieter?
    Kann man dieses Depot auch mal für Aktienkäufe, EFT-Fonds, Immobilienfonds etc. nutzen?
    Könnte ich meine VL dort einfließen lassen (es gibt ja wohl Möglichkeiten diese in Fonds anzulegen?)? Oder müsste das Depot dann auch auf meinen Namen laufen?

    Zur Zeit habe ich 30,- veranschlagt eventuell kann ich das auch noch auf 50,- aufstocken.
    In 2 Jahren läuft mein Bausparvertrag aus, dann würde ich gerne die Sparsumme ca. 5000,- und die VL-Leistungen die dann frei werden auch in einen VL-Fonds oder VL-fähigen EFT investieren.
    Das ist eigentlich so der "Hauptzweck" des Depots.
    Dann will ich aber auch nicht ausschließen wenn ich mal Geld übrig habe in einen Fonds oder Aktien anzulegen.

    Ach so ja es soll schon eine langfristige Sache werden da meine Tochter jetzt erst 2,5 Jahre ist und bis sie mal ans ausgeben kommt ja noch viele Jahre ins Land ziehen.

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Ohne selber Ahnung in Fonds, Aktien etc. zu investieren ist fahrlässig und ein gefundenes Fressen für Leute die auf eure Kosten gewinn machen wollen.

    Mein Tipp erst mal einlesen um die Risiken und Chancen zu kennen und bewerten zu können....
    theoretisch ist es egal wo man eröffnet, praktisch aber nicht. Es sei denn man will mit der Tochter noch einige andere mit finanzieren....

    Wenn ein angebotenes Depot
    Ausgabeaufschlag 0%
    Kauf und Verkaufskosten von Fonds etc. <0,9%
    Depotkosten im Jahr ~0€ betragen

    Kann man ein Depot in Betracht ziehen.

    Wenn du für deine Tochter anlegst ist es das Geld für deine Tochter und für nichts anderes mehr zu verwenden ob man die kosten für den Führerschein da wieder rausbekommt kann ich nicht sagen.

    Ein richtiges Depot kann man für alles nutzen da beschränkt eigentlich nur der Anbieter... Aus dem Grund sollte man sich erst die Fonds aussuchen die man haben will und dann das passende Depot... Bei vielen fängt die Sparrate erst bei 50€/mtl. an. also wären 30€ zu wenig.

  3. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Ich möchte ja auch erstmal einen Fonds-Sparplan bei der Deka (eventuell) einrichten und eine Summe x dort monatlich einzahlen. Da braucht man ja ein Depot.
    Dann in 2-3 Jahren ein VL-Fonds oder ähnliches.
    Ich will mir aber wenn ich mich eingelesen habe eventuell auch mal Aktien kaufen oder in Fonds investieren und deshalb ein Depot wo alles geht damit ich nicht in ein paar Jahren das Depot auflösen muss.
    Soweit ich das bisher erlesen konnte sind die Kosten bei einem Fond-Sparplan für meine Tochter bei 0,-. Aber das werde ich beim Beratungstermin natürlich genau erfragen.



    Wenn du für deine Tochter anlegst ist es das Geld für deine Tochter und für nichts anderes mehr zu verwenden ob man die kosten für den Führerschein da wieder rausbekommt kann ich nicht sagen. (Die Aussage verstehe ich nicht??)
    Was möchtest du damit sagen? Kann ich dann meine VL nicht dort anlegen??

  4. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    du kannst nicht wie du willst das Geld entnehmen und irgend etwas davon kaufen. Ob schon der Führerschein darunter fällt weiß ich nicht. Nicht dass du dann ärger bekommst weil du Geld entwendest.... würde ich vorher abklären... Ob du deine VL für deine Tochter anlegen kannst halte ich auch für fraglich... aber auch das kann man erfragen.

    ich würde aber kein Depot eröffnen wenn ich nicht sagen könnte ich habe zeit investiert und das Depot erfüllt meine Wünsche. Ich lege für meine Tochter auch Geld an dafür zahle ich weder Ausgabeaufschlag, noch andere Kosten die >0,9% des Anlagebetrages sind... Das Geld soll meiner Tochter zu gute kommen und nicht anderen. Die Depot von der Sparkasse haben das bei weitem nicht erfüllt. Aus dem Grund auch kein Depot für meine Tochter dort eröffnet...

  5. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Doch das kannst du. Ich bein der Vormund und gesetzliche Vertreter meines Kindes. Bis es geschäftsfähig ist kann ich über die Anlagen bestimmen und darüber entscheiden.
    Von wem sollte ich denn Ärger bekommen wenn ich das Geld abhebe und für andere Anlagen verwende?? Mal ganz abgesehen von meiner Tochter wenn sie alt genug ist??
    Dem Einzigsten dem ich dafür Rechenschaft schuldig bin ist meine Tochter, und wenn die mit 20 Jahren einen Führerschein, Auto und Eigentumswohnung hat kann ich mir nicht vorstellen das sie dann vor mir steht und sagt. Mama was hast du mit "meinem" Geld gemacht was du von DEINEM Geld für mich angelegt hast.

  6. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    wie du denkst und meinst. Es sollte nur der Hinweis sein, dass man da sehr vorsichtig sein muss.

  7. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Ganz ehrlich wenn meine Tochter so werden sollte das sie Ihrer Familie mit Anwälten droht wird sie aus der Familie "Ausgebürgert" und kann das gesamte Erbe vergessen.
    Wenn wir uns da um so kleine Summen von 10-20 Tausend Euro streiten bekommt sie mit Sicherheit weder unseren Hof noch eines der Häuser oder ETW . Da kann sie dann ja mal sehen wie sie sich selbst was aufbaut.

  8. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    es geht nicht um deine Tochter sondern um das Finanzamt....

  9. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Was soll denn das Finanzamt damit zu tun haben??
    Wenn dann gehen solche Missbräuchlichen Verfügungen von Sparanlagen an das Gericht wenn du verklagt wirst weil du Gelder veruntreut hast.
    Da hat dann aber das Finanzamt nichts mit zu tun.
    Das Finanzamt verklagt dich wenn du Geld von Konto deiner Tochter abhebst und in einen Bausparvertrag steckst??
    Ich bin doch nicht dem Finanzamt verpflichtet Auskunft über die Anlagen meiner Tochter zu machen und wie diese verwendet werden.
    Dein Kind ist steuerpflichtig daher müssen Sparsummen genau wie deine versteuert werden.
    Es gibt Freibeträge so wie du sie auch hast und du musst dies in der Steuererklärung als Einnahmen deines Kindes verzeichnen.
    Das hat aber nichts mit deinen Verfügungen zu tun.

    Aber da dieses ganze Gerede ja eh nichts mit meinen Fragen zu tun hat und du mir ja auch anscheinend gar keine Antworten auf irgendeine meiner Fragen geben kannst können wir die Unterhaltung hier ja auch beenden.
    Da ich beruflich Steuereintreiber der Bundesrepublik bin, bin ich da doch ganz fit.

  10. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Ach ja ganz vergessen. Wenn du dich am Geld deiner Tochter bedienst um den Lebensunterhalt (deine Aufgabe und nicht mit dem Geld der Tochter zu finanzieren/also auch kein Möbelkauf fürs Kinderzimmer) zu bestreiten kannst du Ärger bekommen, aber nicht vom Finanzamt sondern vom Sozialamt oder Jugendamt, aber auch nur dann wenn du da irgendwas am laufen hast oder dich jemand da anzeigt. Die können dich dann z.B. im Auftrag/Vertretung deines Kindes verklagen.
    Wenn du aber keine Berührungspunkte mit Jugend- oder Sozialamt hast ist das ja auch nicht wirklich erwähnenswert.
    Der Führerschein darf z.B. von dem Geld bezahlt werden, auch Auslandaufenthalte z.B. 1 Jahr USA etc. da gibt es aber genug Gerichtsurteile.
    Das Finanzamt will nur die Steuern oder eben wissen ob du Steuern hinterziehst. Was du mit dem Geld deiner Tochter anstellst ist für die uninteressant wenn nicht Steuer relevant. Anders wenn du große Summen deines Geldes plötzlich auf den Namen der Kinder anlegst um Freibeträge auszunutzen die dir nicht zustehen.

    Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 220/03).
    ...Die Richter urteilten, dass die Erziehungsberechtigten trotz Vermögensübertrag auf die Kinder, das Geld jederzeit zurückholen dürfen...
    ... die Summen aus dem Vermögen der Eltern stammten, könnten diese auch darüber verfügen...

    Stammen die Gelder aus dem Vermögen von Oma und Opa oder anderen Dritten darfst darüber nicht verfügen!!

  11. Avatar von Nakaron
    Nakaron ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    07.09.2015
    Beiträge
    71
    Danke
    4

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Zitat Zitat von rebrun
    Aber da dieses ganze Gerede ja eh nichts mit meinen Fragen zu tun hat und du mir ja auch anscheinend gar keine Antworten auf irgendeine meiner Fragen geben kannst können wir die Unterhaltung hier ja auch beenden.
    Da ich beruflich Steuereintreiber der Bundesrepublik bin, bin ich da doch ganz fit.
    Schon recht dreist die Antworten die Sie hier geben... zumal Sie vorher nicht erwähnt haben das Sie sich mit dem Thema Steuern umfangreich auskennen.

  12. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Meine Antworten waren weder dreist noch sonst was. Traurig finde ich allerdings das man Fragen stellt und außer einem erhobenen Zeigefinger und sei mal bloß vorsichtig keine einzige der Fragen in irgend einer weise beantwortet bekommt, außer das man sich doch besser erstmal ausgiebig einlesen soll. Dann frage ich mich wofür man so ein Forum braucht.

  13. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Fonds-Sparpläne und Depot anlegen wie geht das??

    Zitat Zitat von titan1981
    Ohne selber Ahnung in Fonds, Aktien etc. zu investieren ist fahrlässig und ein gefundenes Fressen für Leute die auf eure Kosten gewinn machen wollen.

    Mein Tipp erst mal einlesen um die Risiken und Chancen zu kennen und bewerten zu können....
    theoretisch ist es egal wo man eröffnet, praktisch aber nicht. Es sei denn man will mit der Tochter noch einige andere mit finanzieren....

    Wenn ein angebotenes Depot
    Ausgabeaufschlag 0%
    Kauf und Verkaufskosten von Fonds etc. <0,9%
    Depotkosten im Jahr ~0€ betragen

    Kann man ein Depot in Betracht ziehen.

    Wenn du für deine Tochter anlegst ist es das Geld für deine Tochter und für nichts anderes mehr zu verwenden ob man die kosten für den Führerschein da wieder rausbekommt kann ich nicht sagen.

    Ein richtiges Depot kann man für alles nutzen da beschränkt eigentlich nur der Anbieter... Aus dem Grund sollte man sich erst die Fonds aussuchen die man haben will und dann das passende Depot... Bei vielen fängt die Sparrate erst bei 50€/mtl. an. also wären 30€ zu wenig.
    ok das war dann wohl keine Antwort auf deine Fragen. Der Hinweis, dass man meist erst ab 50€ einen Sparplan erstellen kann... Da du aber noch nicht mal gewillt bist dich einzulesen bleibt es natürlich an dir erst einmal Lehrgeld zu zahlen. Scheint wohl die beste Art und Weise zu sein zu lernen. Wenn man sich nicht selber einlesen will.

    Wenn du eine rechtsverbindliche Beratung haben willst, dann gehe zu einem Honorarberater. Der wird dir gegen ein gewisses Entgeld dir Depot und Fonds nennen die für dich gut sind..... Wenn du dich nicht einlesen willst geht nur der Weg hier vorbei.
    Es gehört nicht zu den Aufgaben eines Forums dir konkrete Vorschläge zu machen. Wenn du keine Lust hast dich einzulesen dann bleib beim Tagesgeld und Festgeld

Ähnliche Themen

  1. Geld in Fonds anlegen mit monatlichem Sparbetrag

    Von Zerius im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2018, 12:54
  2. Beste Sparpläne

    Von yanmai im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 08:13
  3. Bewertung von Fonds für Depot

    Von Saviola im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 09:11
  4. Sparpläne bei Wohnungsgenossenschaften

    Von Ravemaster84 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 10:37
  5. Welches Depot für Fonds, ETF, evtl Sparplan

    Von rafi911 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 11:07