Kreditablösung

+ Antworten
5Antworten
  1. Avatar von UnitySquad
    UnitySquad ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.06.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard Kreditablösung

    Hallo zusammen,

    bevor ich meinen Finanzierungsberater belästige, möchte ich vorab hier einmal einige Fragen loswerden.

    Ich habe vor einem Jahr eine Eigentumswohnung mit 164.000 € finanziert.

    Die Finanzierung steht auf 3 Säulen:

    80.000 über Bausparkasse. 10 Jahre Sollzins, dann Ablösung durch Bausparvertrag.
    50.000 über Sparkasse. 10 Jahre Sollzins, dann Ablösung durch Bausparvertrag.
    34.000 über KfW. 10 Jahre Sollzins, dann Ablösung durch Bausparvertrag.

    Bei gleichbleibender Rate ist die Finanzierungslaufzeit bis zum Jahre 2041.

    Nun haben sich meine finanziellen Verhältnisse grundlegend verändert.

    Nehmen wir folgendes Szenario an.

    Den Sparkassenkredit tilge ich durch Sondertilgungen von jährlich 5000 Euro bis zum Ende der Sollzinsbindung vollkommen.
    Den KfW Kredit löse ich nach der Sollzinsbindung mit Ersparnissen ab.

    Was passiert nun mit dem Guthaben aus den Bausparverträgen, die nun nicht mehr den Sparkassenkredit und den KfW Kredit ablösen müssen?

    Vielen Dank.

    Wenn weitere Informationen von Nöten sind, gerne schreiben

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.237
    Danke
    1026

    Standard AW: Kreditablösung

    Hallo UnitySquad,

    sie werden in die Vorfinanzierung der Bausparkasse keine Sonderzahlung leisten können, das wird 10 Jahre nur Zinszahlungen sein. bei den Ablösebausparern muss man schauen ob durch Darlehensverzicht über einen Bonuszins evt. ein besserer Gutabenszins möglich ist. Ansonsten kann die Besparung der BSV eingestellt werden.

    Haben sie expliziet diese möglichen Veränderungen nicht bedacht und die Flexibilität ihrer Baufinanzierung seinerzeit danach ausgewählt?

    Wenn sie ihren Finanzberater anrufen, wird er ihnen - so man seine Philosophie oder Geldnot richtig interpretiert - einen 3. und 4. Bausparvertrag empfehlen!!!

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.897
    Danke
    519

    Standard AW: Kreditablösung

    Guthaben aus Bausparverträgen sind dann frei verfügbar. Sie können dann den Bausparvertrag bestehen lassen oder auflösen. Also, bei einem Zwischendarlehen über EUR 80.000 wo das Vorausdarlehen und der Bausparvertrag von der Bausparkasse sind, selbst dort können Sie - wenn es die Bank zulässt - das Vorausdarlehen zurückzahlen. Und das Bausparkonto bestehen lassen oder auflösen. Bei dem Sparkassendarlehen gehe ich davon aus, dass ein weiterer Bausparvertrag als Tilgung angelegt worden ist. Hier ist dieser dann nach Ablösung Sparkassendarlehen auch frei.

    Jedoch müssen Sie - wie Noelmaxim auch richtig sagt - prüfen ob während der Sollzinsbindung überhaupt das Vorausdarlehen vorzeitig abgelöst werden kann?

  4. Avatar von Hubimaus
    Hubimaus ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Kreditablösung

    Ich hab es grade durch. Ich habe meine Bausparverträge durch Sonderzahlungen in die Zuteilung gebracht und konnte noch vor Ablauf der Zinsbindung meinen Kredit ablösen. In meinem Vertrag war vereinbart, dass ich jederzeit Sonderzahlungen aus Bausparverträgen leisten kann. Du musst schauen, was in den Verträgen genau vereinbart wurde.

  5. Avatar von ThomasRomer
    ThomasRomer ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    25.11.2015
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Kreditablösung

    Hallo UnitySquad,

    die Posts sind bisher recht aussagefähig und passend. Beim letzten Post von Hubimaus, solltest du darauf achten, was für Zinskonditionen gelten. Evtl. löst du einen günstigen Darlehenszins, dann durch einen teureren ab. Hierauf einfach drauf achten.

    Viele Grüße
    Thomas

  6. Avatar von UnitySquad
    UnitySquad ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.06.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Kreditablösung

    Hallo zusammen,

    zunächst vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Es sieht nach gestrigen Gespräch mit der Sparkasse leider sehr schlecht aus.

    Während der Angebotserstellung wurde meinerseits immer wieder nach der Möglichkeit Sonderzahlungen zu leisten gefragt. Mir wurde vom Berater versichert, dass dies auch möglich sei. Im Januar habe ich noch eine Mail von meinem Berater erhalten, in der mir gesagt wurde, dass ich gerne eine Sonderzahlungen in den Sparkassenkredit leisten kann.

    Ich habe mich gestern bei der Bank erkundigt...das Sparkassendarlehen ist tilgingsfrei. Somit sind darauf keine Sonderzahlungen möglich.

    Ich fühle mich bei der Kreditvermittlung durch die Bausparkasse getäuscht. Am kommenden Dienstag habe ich dort einen Termin.

    Ich bin gespannt, was dabei herauskommt.

    Ich habe derzeit das Gefühl vor einem Jahr einen gravierenden Fehler gemacht zu haben. Ich habe im Vertrauen an den Berater die Kreditkonditionen ja so unterschrieben.

Ähnliche Themen

  1. Kreditablösung widerrufen

    Von Martin78 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2018, 17:54
  2. Kreditablösung Verständnisfrage

    Von anna048301 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 04:58
  3. Kreditablösung die Zweite

    Von quicknik8765 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 15:47
  4. Kreditablösung

    Von quicknik8765 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 13:44
  5. Kreditablösung Forwarddarlehen Nachzahlung

    Von Hansilein im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 10:39