Anschlussfinanzierung

4Antworten
  1. Avatar von Jana71
    Jana71 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2012
    Beiträge
    69
    Danke
    1

    Standard Anschlussfinanzierung

    Hallo zusammen,

    bei unserer Hausfinanzierung endet die 10-jährige Zinsbindung am 31.01.2018. Wir sind jetzt auf der Suche nach einer Anschlussfinanzierung/Forward.

    Beim "normalen" Immobilienkredit weiß ich den Restbetrag zum Stichtag (48.000). Vom KfW (124) nicht, da gab es keinen Ratenzahlungsplan dazu. (Stand heute 20.000)

    Wenn ich jetzt ein Forwarddarlehen abschließe, kann ich da beide zusammennehmen? Im Grundbuch steht ja die Bank mit der kompletten Summe.
    2013 (!!!) schickte uns unsere Bank schon mal ein Angebot, da war aber nur der reine Immokredit aufgeführt.

    Worauf müssen wir unbedingt achten? Wie ermittle ich den aktuellen Wert, muß ich ein Gutachten erstellen lassen?

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.054
    Danke
    953

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Hallo Jana71,

    laufen die beiden Darlehen gleichzeitig aus? Dann kannst du eine Summe aufnehmen und beide Darlehen ablösen lassen.

    Ein Gutchaten wird dir nichts bringen, die Bank die du auswählst ermittelt ihren eigenen Wert. Was hat die Immobilie denn mal gekostet?

  3. Avatar von Jana71
    Jana71 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2012
    Beiträge
    69
    Danke
    1

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Hallo noelmaxim,

    der kfw läuft regulär 4 Jahre früher aus.
    Vor unserem Kauf (durch Zwangsversteigerung) gab es ein Gutachten in Höhe von 81000.
    Der reine Immo war 55000 und der kfw 23000

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.054
    Danke
    953

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Warum 4 Jahre? Hast du einmal 10 und einmal 14 Jahre gewählt?

    Wenn du eine längere Zinsfestschreibungszeit als 10 Jahre gewählt hast, ist entscheidend wann bei dem längeren Darlehen die Vollauszahlung war, denn du musst bzw. kannst das Darlehen dann nach §489 mit einer halbjährlichen Kündigungsfrist kündigen, um ablösen zu können, insofern benötigst du ein Forwarddarlehen mit 2 verschiedenen Auszahlungszeitpunkten.

  5. Avatar von Jana71
    Jana71 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2012
    Beiträge
    69
    Danke
    1

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    dann hatte ich deine erste Frage falsch verstanden. Beide haben 10-jährige Bindungsfrist. Beide laufen seit Januar 2008, beim kfw die Abzahlung ab 2009.

Ähnliche Themen

  1. Anschlussfinanzierung

    Von peer im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 07:38
  2. Anschlussfinanzierung

    Von hansi im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 16:34
  3. Anschlussfinanzierung

    Von elasigi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 04:41
  4. BHW Anschlussfinanzierung

    Von Schwede im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 10:31
  5. Anschlussfinanzierung für BSK ?

    Von Emma2011 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 17:23
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz