Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

7Antworten
  1. Avatar von FBONE
    FBONE ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Hallo zusammen,

    ich habe eine LV als Sicherheit bei der Hausfinanzierung hinterlegt. Das Haus ist nun fast abgezahlt und ich wollte die Freigabe der Lebensversicherung haben.

    Diese habe ich auch erhalten - die Sparkasse berechnet mir dafür jedoch nun 200 Euro. Diese wurden ohne jeden Hinweis von meinem Konto abgebucht.

    Auf Rückfrage teilte mir die Bank mit, dass dies eine übliche Gebühr ist.

    Was können mir die anderen dazu sagen?

    Wer hat ähnliche Erfahrungen und kann helfen?

    Vielen Dank!

  2. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    998
    Danke
    84

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Bei mir sind auch einige LV freigegeben worden. Gebühren wurden nie erhoben.

    Soll vielleicht gleichzeitig die Grundschuld gelöscht werden? Das kostet Notargebühren.

    Auch wenn das Darlehen noch nicht ganz abbezahlt ist, kann ein Sicherheitentausch kosten.

  3. Avatar von FBONE
    FBONE ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Nein, eine Grundschuld wurde nicht geändert. Im Prinzip nur ein 2 Zeiler zur Vorlage beim Versicherer. 200 Euro sind doch sehr happig

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    EUR 200 sind in der Tat wirklich ein hoher Betrag. Jedoch muss die Bank die Gebühr im Gebührenkatalog nachweisen können. Dort können Sie dann nachlesen oder nachprüfen ob die Bank rechtens gehandelt hat.

  5. Avatar von FBONE
    FBONE ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    EUR 200 sind in der Tat wirklich ein hoher Betrag. Jedoch muss die Bank die Gebühr im Gebührenkatalog nachweisen können. Dort können Sie dann nachlesen oder nachprüfen ob die Bank rechtens gehandelt hat.
    Vielen Dank für den Hinweis mit dem Gebührenkatalog. Ich lasse mir das mal zeigen.

    Danke!

  6. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.130
    Danke
    90

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Es gilt doch der Gebührenkatalog zum Zeitpunkt des Abschlusses der Finanzierung bzw. der Lebensversicherung (falls nicht zum selbst Zeitpunkt abgeschlossen)?
    Wie kann man sich da sicher sein, dass die Bank den richtigen Gebührenkatalog zeigt?
    Wer hat Zugriff auf den Katalog von z.B. 1995?

  7. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    @BenniG, ich bin mir nicht sicher ob wirklich der Gebührenkatalog zum Zeitpunkt des Abschlusses der Finanzierung gilt. Wenn es jetzt in 2016 eine Freigabe der Lebensversicherung geben soll, dann prüft die Bank das nach aktuellem Gebührenkatalog.

  8. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.170
    Danke
    957

    Standard AW: Sparkasse verlangt 200 Euro Gebühren für Freigabe einer Lebensversicherung

    Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Änderungen muss man ihnen mitteilen, entsprechend gilt der aktuelle Stand, es sei denn sie haben den Änderungen widersprochen.

Ähnliche Themen

  1. Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

    Von Hans123 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2019, 18:11
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 10:57
  3. Können für kostenlose Kreditkarten doch Gebühren verlangt werden

    Von Pluto im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 12:45
  4. Gebühren für eine Finanzierungsberatung bei der Sparkasse

    Von JunkerJo im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 14:52
  5. Kostenerstattung der Banken bei Gebühren über 5 Euro

    Von TommiP im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 23:06
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz