Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

3Antworten
  1. Avatar von Hans123
    Hans123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

    Hallo, kann mir eventuell jemand ganz genau sagen wieviel Gebühren bei der Sparkasse beim Girokonto abgezogen werden wenn ich Geld aus China empfange? Also mir jemand Geld überweist.Circa 900 Euro. Liebe Grüße

  2. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    440
    Danke
    95

    Standard AW: Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

    Nein, da der Absender der Zahlung über die Gebühren entscheidet. Er kann entweder die Gebühren selbst tragen, teilen lassen oder diese dir belasten. In die USA betragen sie 25 Euro, China keine Ahnung. Deine Bank wird dir zusätzlich einen Fremdwährungseingang berechnen (bei unserer Bank 5,00 Euro).

    Also kurz und knapp: Fremdwährungseingang wird dir deine Bank auf jeden Fall berechen (ca. 5 Euro) und über den Rest entscheidet der Absender der Zahlung. Im geschäftlichen Bereich übernimmt im Normalfall der Absender alle Überweisungskosten, da wenn er eine Rechnung über 1000 Euro bezahlen muss, natürlich auch 1000 Euro beim Empfänger ankommen müssen. Die Crux dabei ist, dass Kosten der Überweisung sofort von der Bank angezogen werden, also würden nur 975 Euro ankommen (wenn der Empfänger die Kosten tragen wurde). Die Kosten für den Fremdwährungseingang berechnet die Bank separat, sprich es werden zunächst mal 1000 Euro gutgeschrieben und dann ein extra Posten mit z.B. "Pauschale Fremdwährungseingang" 5,00 Euro dir belastet.

  3. Avatar von Hans123
    Hans123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

    Vielen Dank für die Antwort. Also mehr als 50 Euro wird es wahrscheinlich nicht werden oder? Und der Betrag ist dann gleich in Euro umgerechnet. In Fremdwährung habe ich ihn dann nicht auf dem Girokonto? Wie ist es mit der Meldepflicht? Ist der Geildeingang aus China in irgend einer Form meldepflichtig?Liebe Grüße

  4. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    440
    Danke
    95

    Standard AW: Gebühren Auslandsüberweisung Sparkasse?

    Also mehr als 50 Euro wird es wahrscheinlich nicht werden oder?
    Wie gesagt kann ich dir nicht sagen. USA sind 25 Euro. Ich würde mal davon ausgehen, dass es ähnlich ist.

    In Fremdwährung habe ich ihn dann nicht auf dem Girokonto?
    Nein, Du bekommst natürlich Euro gutgeschrieben. Aber bei der Bank geht eine Fremdwährungsüberweisung ein und um diese zu bearbeiten (und dir dann Euro auf dein Konto gutzuschreiben) berechnet die Bank (also zumindest unsere Bank) eine Gebühr. Unsere Bank 5,00 Euro.

    Wie ist es mit der Meldepflicht?
    Wenn es ein geschäftlicher Vorgang ist dann musst du ihn natürlich entsprechend als Einnahme verbuchen. Extra melden z.B. beim Bundeszentralamt für Steuern bei der "kleinen" Summe, nein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 10:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 08:34
  3. Auslandsüberweisung

    Von hansmann im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 17:42
  4. Auslandsüberweisung sicher?

    Von snoozle im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 22:36
  5. Gebühren für eine Finanzierungsberatung bei der Sparkasse

    Von JunkerJo im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 14:52
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz