Finanzierung in Berlin realistisch

13Antworten
  1. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard Finanzierung in Berlin realistisch

    Frage Machbarkeit

    Hallo Forum,

    ich hatte zwar schonmal geschrieben, jedoch auch nach langer Überlegung zwecks Eigentum bin ich mir immernoch unsicher, ob

    a) wir uns das leisten können
    b) und in welcher Höhe Überhaupt.

    Wir beide werden dieses Jahr 35 Jahre alt, sind knapp unter 2 Jahre Zusammen. Ende Juni kriegen wir ein Kind und im Mai dieses Jahres heiraten wir.

    Unsere finanzielle Situation sieht folgendermaßen ab Mai 2016 aus (nach Hochzeit):

    Ich Steuerklasse 3 2600 Netto öffentlicher Dienst (13 gehälter) unbefristet seit 5,5 jahren
    Sie Steuerklasse 5 ca 950 Netto als Friseurin unbefristet seit 7 Jahren.

    Jedoch erwarten wir Ende Juni ein Kind und meine Partnerin geht für 10 Monate in Elternzeit. Dann sieht das für 10 Monate folgendermaßen aus:

    Von September 2016 bis Juli 2017
    Ich Steuerklasse 3 2600 Netto
    Sie Steuerklasse Eltergeld ca 650 Netto
    192 Euro Kindergeld
    -----------------
    Summe ca 3400 Euro



    Ab Juli 2017 dann folgendermaßen:


    Ich Steuerklasse 3 2600 Netto
    Sie Steuerklasse 5 ca 950 Netto ca 300-400 Trinkeld (planen wir nicht ein, das wäre Geld für Sondertilgungen)
    192 Euro Kindergeld
    ------------------------
    Summe ca 3700 Euro (Plus Trinkeld wie beschrieben)


    Ab Dezember 2017 dann folgendermaßen ( vertraglich garantierte Gehaltserhöhung da öffentlicher Dienst):


    Ich Steuerklasse 3 3000 Netto
    Sie Steuerklasse 5 ca 950 Netto 6 ca 300-400 Trinkeld (planen wir nicht ein, das wäre Geld für Sondertilgungen)
    192 Euro Kindergeld
    ------------------------
    Summe ca 4100 Euro (Plus Trinkeld wie beschrieben).

    Als Eigenkapital haben momentan 8000 Euro und ich kriege im Sommer 2017 nochmal 3000 Euro ausgezahlt aus einem kleinen Bausparvertrag. Jedoch finanzieren wir momentan 2 Fahrzeuge, sie 130 Euro und ich 230 Euro. Ihren Wagen Zahlen wir im Sommer aus und meinen im Frühjahr 2017. Dann haben wir keine Weiteren Kredite am Laufen und beide Fahrzeuge recht neuwertig. Diese Finanzierungen sind noch vor unsere Beziehung vorhanden gewesen.

    Bis Zum Sommer 2017 schaffen wir nach Abzug der Hochzeitskosten und Auszahlung beider Fahrzeuge ca 10000 Euro Eigenkapital anzulegen. Weitere 10000 Euro könnte ich mir über meine Familie borgen.

    Kann man mit der Ausgangslage in Berlin an ein Eigentum denken?

    Eigentumswohnungen in Berlin-Reinickendorf (unser Fokus) liegen zwischen 220000 und 300000 Euro. Häuser so ZWischen 260000 und 400000 Euro (Bestandsimmobilie).

    Unsere Lebenskosten komplett mit allem für uns beide betragen im Monat 1500 euro (Essen,Benzin,Sport,Versicherungen,Taschengeld etc). Miete zahlen wir momentan 800 Warm.

    Wenn ich das so rechne haben wir Lebenerhaltungskosten, in denen alles abgedeckt ist, von ca 1500 - 1800 euro (mit Kind) und der Rest wäre Kapital, was über wäre für eine Finanzierung (sparen muss da natürlich eingeplant werden).

    Wären wir Kreditwürdig und bis welher höhe würden wir einen kredit kriegen? Schufa ist bei beiden über 94 %..

    Wenn ich andere Foren betrachte bin ich immer überrascht. Da liegt dann mühsam erspartes EK von 40-80 k vor. Dann sind aber oft trotzdem noch nach Abzug des EK Kreditsummen von 350-500k nicht unüblich. Klingt immer so hoch.

  2. Avatar von matti85
    matti85 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.08.2014
    Beiträge
    387
    Danke
    29

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Also ich würde euch eine größere Wohnung empfehlen, da sind die Folgekosten überschaubarer als bei einem Haus.

    Eigenkapital solltet Ihr für die Kaufnebenkosten haben (Notar + Steuer) und wenn es geht ein KFZ raustilgen.

    Die Zinsen werden erstmal so bleiben die Frage ist wie sich die Preise weiter nach oben noch entwicklen bei euch.

    Die bank rechnet mit dem jetzigen Gehalt nicht mir irgendwelchen Gehältern in Zukunft usw.

    Grob überschlagen habt Ihr derzeit 3.550€ einkommen ab Mai.
    Dazu kommen 2 Autos mit 130+230= 360€ (Wie hoch sind die Ablösesummen?)
    Lebensunterhaltungskosten 1.500€
    Macht 1690€ die Ihr frei habt.
    Also ich würde euch sagen, dass Ihr euch 250.000€ leisten könnt das würde ca. 900€ monatlich machen kalt mit einer hohen Laufzeit 15Jahre + und 2% Tilgung.
    Dazukommen noch ca. 300-350€ an Nebenkosten grob überschlagen, so dass Ihr ein puffer habt.

    Und da du noch beim gehalt steigst seh ich diese Summe als realisitsch und vertrettbar. Ist aber nur meine eigene Erfahrung und laien Meinung

  3. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Zusammen beträgt die Tilgung beider Fahrzeuge ca 10 k. Ihren Wagen Zahlen wir im Juli aus. Und meinen wie gesagt im Frühjahr, das ist kein Problem.

    Wir müssen auch nicht gleich etwas Kaufen. Ende nächsten Jahres ist völlig ok. Vorher brauchen wir noch nichts grösseres. Würde nur dann Sinn machen, wenn ein sehr gutes und kaum auschlagbares Angebot auf dem Markt wäre. Unser Ziel ist eigentlich Ende nächsten Jahres etwas zu kaufen. Bis dahin sind beide Fahrzeuge abgelöst und wir haben keine Kredite am laufen. Deshalb ist es eher realistisch mit diesen beiden Zahlen zu rechnen:

    Ich Steuerklasse 3 2600 Netto
    Sie Steuerklasse 5 ca 950 Netto ca 300-400 Trinkeld (planen wir nicht ein, das wäre Geld für Sondertilgungen)
    192 Euro Kindergeld
    ------------------------
    Summe ca 3700 Euro (Plus Trinkeld wie beschrieben)


    Ab Dezember 2017 dann folgendermaßen ( vertraglich garantierte Gehaltserhöhung da öffentlicher Dienst):


    Ich Steuerklasse 3 3000 Netto
    Sie Steuerklasse 5 ca 950 Netto 6 ca 300-400 Trinkeld (planen wir nicht ein, das wäre Geld für Sondertilgungen)
    192 Euro Kindergeld
    ------------------------
    Summe ca 4100 Euro (Plus Trinkeld wie beschrieben).

    Wie wäre unter diesen Konstellation die Höhe der Finanzierbarkeit?

    @matti85: : Danke erstmal.
    Also ich würde euch sagen, dass Ihr euch 250.000€ leisten könnt das würde ca. 900€ monatlich machen kalt mit einer hohen Laufzeit 15Jahre + und 2% Tilgung.
    Dazukommen noch ca. 300-350€ an Nebenkosten grob überschlagen, so dass Ihr ein puffer habt.

    --> DA bleibt dann aber noch eine fette Restschuld offen.

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.445
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    @fresh2, Glückwunsch zum bevorstehenden Termin für die Familienplanung. Dies ist dann für Euch ein völlig neues "Zeitalter".
    Aus 25 Jahren Baufinanzierungserfahrung hier nur ein Tip. Rechne einfach mal ohne das Gehalt Deiner Frau wenn das Kind da ist.
    Denn es kann immer Komplikationen geben und so weiter.
    Warum jetzt alles überstürzen? Besteht ein Grund dazu? Wartet doch einfach ab bis Ihr zu Dritt seit und entscheidet dann neu.

  5. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Warum jetzt die Gedanken. Mit 1-1,5 Jahre des Kindes müssen wir ausziehen (2 Zimmer) . Bei den aktuellen mietpreisen von 1100-1300 warm kommt nur ein kauf in Frage

  6. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Wenn die Frau längere Zeit in Elternzeit geht, ist es oft sinnvoll die 12 Monate vor der Geburt für die Frau Steuerklasse 3 zu nehmen - auch wenn erstmal weniger in der Kasse ist, kann man das beim Finanzamt über den Jahresausgleich wiederholen - das Elterngeld bemißt sich aber am Nettoentgelt und man hat damit meistens effektiv mehr Geld.

  7. Avatar von matti85
    matti85 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.08.2014
    Beiträge
    387
    Danke
    29

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Das eine Restschuld offen bleibt ist klar. Beispiel bei 20 jahren und 250.000 auf 2% Tilgung kosten ca. 930€ und es bleiben ca. 120.000 noch offen.

    Aber du kannst ja ggf. Sondertilgungen machen oder die Tilgung einfach um 1% erhöhen und schon sieht es anders aus.

    Ich würde das ganze ehr als langfristige Investition in die Altersvorsorge sehen. Wichtig wäre die Immobilie bis zur Rente abbezahlt zu haben also in ca. 30 jahren bei dir und vorallem solch eine Rate zu haben das man Leben und nicht überleben kann.

    Spätestens mit dem Eintritt in die Rente wird dein Einkommen runter gehen und die Miete muss trotzdem gezahlt werden. So sehe ich das. Ist aber wie gesagt meine persönliche Meinung

  8. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Das mit der altersovorsorge sehe ich genauso . An die Profis: bei oben genannten Konditionen, was wäre rein theoretisch Ca maximal möglich. Nur mal so zum Interesse.

  9. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.130
    Danke
    90

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Zitat Zitat von xlarge
    Wenn die Frau längere Zeit in Elternzeit geht, ist es oft sinnvoll die 12 Monate vor der Geburt für die Frau Steuerklasse 3 zu nehmen - auch wenn erstmal weniger in der Kasse ist, kann man das beim Finanzamt über den Jahresausgleich wiederholen - das Elterngeld bemißt sich aber am Nettoentgelt und man hat damit meistens effektiv mehr Geld.
    Die beiden heiraten im Mai 2016, im Juni 2016 kommt das Kind.
    Also ist es unmöglich 12 Monate vor der Geburt die SK 3 zu nehmen.

  10. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Dann u.U. halt so früh wie möglich - einfach mal beraten lassen, ob es einen Unterschied macht, und wenn ja, wie groß der ist.

  11. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    der wechsel ihrerseit sin steurklasse 3 und ich in 5 wäre für uns ein riesen nachteil. dafür verdiene ich zu viel mehr als sie. ich ca 55 k brutto, sie 20 k brutto. so wir das machen ist es schon das sinvollste

  12. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    der verdienst passt ja soweit. nach der geburt zusammen ca 3400€, nach elternzeit kurzfristig ca 3700€, ende 2017 ca 4100€. und be beiden letzterem ist ja das trinkeld von gut 300-400 € immer nicht mitgeplant.

  13. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.172
    Danke
    957

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    Hallo fresh2

    Ich halte mich in ihrem Thread bewusst zurück. Wir hatten seinerzeit schon per E-Mail kommuniziert, diesen Weg haben sie nun nicht mehr gewählt, entsprechend sollen wohl andere Experten - die es hier leider ausser Bankkaufmann noch - gar nicht mehr gibt ihre Fragen beantorten.

  14. Avatar von fresh2
    fresh2 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.08.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung in Berlin realistisch

    @noelmaxim:

    ich nehme gerne ihre expertenmeinung entgegen und schätze diese sehr. ja wir hatten kontakt und der lief auch gut. wie gesagt, unsere projekt soll erst nächstes jahr starten und ich plane natülcih jetzt schon. und mich interessiert es nunmal was für ein kreditrahmen bei unserem verdienst möglich wäre. nicht das ich das ausreizen wollen würde, interessant wäre es trotzdem.

Ähnliche Themen

  1. Hauskauf geplant - Finanzierung realistisch?

    Von Dekay im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.05.2020, 16:54
  2. Finanzierung realistisch?

    Von Nordsee im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 12.01.2019, 12:39
  3. Finanzierung möglich/realistisch

    Von Lat im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.12.2016, 18:18
  4. Finanzierung realistisch?

    Von bennyl im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 20:59
  5. Finanzierung realistisch?

    Von hoehlenbewohner im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 08:51
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz