VW-Bank braucht Staatshilfe? Tagesgeld....

2Antworten
  1. Avatar von muggel
    muggel ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.03.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard VW-Bank braucht Staatshilfe? Tagesgeld....

    Habe gestern in der Zeitung gelesen, daß die VWBank Staatsubventionen in Anspruch nehmen will. Ich weiß nicht, ob ich das grundsätzlich richtig verstanden habe, bin nicht so der Wirtschafts- und Finanzcrack.

    Wenn ich den Artikel richtig interpretiere, ist es so, daß die Direktbank in letzter Zeit unglaublich zugelegt hat, aber parallel dazu der Automarkt das Unternehmen nach unten zieht, daher drohen rote Zahlen.


    Meine Frage:
    Ist denn mein Tagesgeld bei dieser Bank gut aufgehoben? Habe ich in ein "sinkendes Schiff" investiert? Mich interessiert dabei nicht die Staatsgarantie von Frau Merkel etc.,....
    Oder habe ich da etwas falsch verstanden?


    Danke an die Experten,
    muggel

  2. Avatar von ramonciko
    ramonciko ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2008
    Ort
    Odenthal
    Beiträge
    191
    Danke
    3

    Standard VW-Finanzsparte erwartet Sterben von Autobanken

    Hallo Muggel, VW ist die beste Autobank in Deutschland!
    VW-Finanzsparte sieht sich als Krisengewinner | Unternehmen | Reuters


    Weitere Infos:
    Einlagensicherung VW Bank (Quelle volkswagenbank.de)
    Die Volkswagen Bank GmbH erhält einen staatlichen Garantierahmen von 2 Mrd. Euro

    Wichtig für Sie zu wissen: Die Volkswagen Bank GmbH ist wirtschaftlich gesund und hat eine solide Eigenkapitalausstattung. Durch den staatlichen Garantierahmen erhält sie einen besseren Zugang zum Kapitalmarkt und zu ihren üblichen Refinanzierungswegen.

    Auf einen Blick:

    * Die Volkswagen Bank GmbH verfügt über eine solide Eigenkapitalausstattung!
    * Die Volkswagen Bank GmbH braucht keine Eigenkapitalhilfen!
    * Wir gehen auch weiterhin von einer stabilen Volumen- und Ergebnisentwicklung aus!

    Die Sicherheit Ihrer Einlage, welche durch die nachfolgend beschriebenen Sicherungssysteme gewährleistet wird, wird hierdurch nicht beeinträchtigt.
    Information zur Sicherheit Ihrer Einlagen

    Der Volkswagen Bank GmbH ist Vertrauen und Sicherheit besonders wichtig. Ihre Einlagen bei uns sind mit einer Kombination von mehreren Sicherungssystemen abgesichert:

    1. Die gesetzliche Einlagensicherung:
    Der Gesetzgeber schreibt in Deutschland pro Kunde1 eine Grundabsicherung von 90 % der Einlagen vor, maximal 20.000,- Euro. Dieser Betrag wird durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgedeckt.
    Mehr Infos: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

    2. Die freiwillige Einlagensicherung:
    Die Volkswagen Bank GmbH ist zusätzlich dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Dieser Fonds sichert Einlagen bei der Volkswagen Bank GmbH bis zu 1,125 Milliarden Euro pro Kunde ( Stand: 09.07.2008 ).

    Die Absicherung gilt für Guthaben auf folgenden Konten:

    * Festgelder
    * Plus Konto TopZins
    * Plus Konto TreueZins
    * Plus Konto
    * Orderkonto
    * Girokonto
    * Kreditkartenkonto
    * Sparpläne und Sparbriefe
    * Plus Konto Business und Festgeld (für Geschäftskunden)


    Die beschriebenen Sicherungsverfahren beziehen sich nicht auf Wertpapiere im Depot. Diese bleiben in jedem Fall Ihr Eigentum. Weitere Infos unter Home - DAB bank AG...


    3. Regierungserklärung:
    Wie Sie den Medienberichten bereits entnehmen konnten, hat sich darüber hinaus gehend die Bundesregierung bereit erklärt, dass sie eine 100 %ige Garantie für die Spareinlagen der Bürger übernimmt.

    Weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre der Einlagensicherung der privaten Banken oder unter Bundesverband deutscher Banken - Bankenverband.de

    1 Hinweis für Geschäftskunden: Für Einlagen großer Kapitalgesellschaften gilt die gesetzliche Einlagensicherung nicht. Dafür greift hier die freiwillige Einlagensicherung der Volkswagen Bank GmbH bereits ab dem ersten Euro.



    Viele Grüße
    ramonciko

  3. Avatar von muggel
    muggel ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.03.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: VW-Bank braucht Staatshilfe? Tagesgeld....

    Danke für die umfassenden Infos!

    Meine Sache mit der VW-Bank schleppt sich aber so dahin:
    Von meinem abgeschickten Kontoeröffnungsantrag mit allem blabla am 8. März bis heute noch nichts gehört. Eine größere Geldsumme sollte am 20.3. per Lastschrift eingezogen werden, diese dümpelt jetzt ohne Zinsgewinn auf meinem Girokonto dahin, bis die VW-Bank mit der Bearbeitung Ihrer Neuanträge nachkommt.

    Habe jetzt die kostenpflichtige Hotline angerufen: Finde es nicht ok, dem Kunden keinerlei Hinweis darauf zu geben, daß die Bearbeitung z.Z. sehr lange dauert!

    Las gestern übrigens in der Zeitung, daß sich andere Banken darüber mokieren, daß Autobanken wie VW Staatgarantieren in Anspruch nehmen, dabei aber gleichzeitig Zinsen anbieten, die weit über dem Wettbewerbsniveau liegen.

    Freu mich trotzdem, wenns endlich klappt!!!!
    muggel

Ähnliche Themen

  1. Ist die FIM Bank seriös? (Tagesgeld)

    Von Hopper im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 02:42
  2. Welche Bank für Tagesgeld? 10-15.000€

    Von snotch im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 15:38
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 07:58
  4. Tagesgeld Anlegen bei Bank of & Co.

    Von amsterdam im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 14:02
  5. Wielange braucht die Bank?

    Von Dominoci im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 14:22
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz