Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

+ Antworten
70Antworten
  1. Avatar von blanko
    blanko ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.04.2018
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Derzeit besitzen meine Partnerin und ich einen Bausparvertrag über 60 TEUR bei der Debeka (Mindestansparung 50%) bei dem, nach erfolgter Zuteilung, die 30 TEUR als Blankodarlehen ausgezahlt werden sollen (um die fiktive Eigenkapitalquote zu erhöhen). Da der Bausparvertrag ausschließlich auf mich läuft, haben wir überlegt, einen weiteren Bausparvertrag über 50 TEUR bei der Alten Leipziger (Mindestansparung 40%) auf meine Partnerin abzuschließen. Auch hier soll das Darlehen über 30 TEUR als Blankodarlehen ausgezahlt werden.

    Folgende Fragen haben wir hierzu:

    1) Ist dies (auch als Ehepaar) problemlos machbar, oder spricht hier etwas dagegen? Bei der Alten Leipziger heißt es, dass "bis zu 30 TEUR einschließlich bestehender Darlehen" als Blankodarlehen gewährt werden. Würde dies auch das Blankodarlehen bei einer anderen Bausparkasse einschließen?

    2) Ist die Auszahlung der Blankodarlehen kurz vor Erwerb der Immobilie, dann also noch als Mieter, möglich? Wie ist hier die gängige Praxis?

    3) Sofern ein zweites Blankodarlehen nicht möglich ist, steht noch ein größerer Bausparvertrag über 100 TEUR bei der Alten Leipziger im Raum, welcher dann gemeinsam bespart werden soll. Wie ist hier eure Einschätzung?

    Vielen Dank für eure Unterstützung!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Hausbauwest,´und ob die kommt, hier ist der Beleg, die Erklärung!!!

    Wenn ich vor 6,7 Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen habe, dann kann ich heute auf das Bauspardarlehen verzichten und mir das Guthaben mit z.B. 2% Guthabenverzinsung auszahlen lassen und den benötigten Darlehensbedarf zu 1,5% am Markt finanzieren. Habe ich noch die Wohnungsbauprämie oder die Arbeitnehmersparzulage bekommen, war das im festverzinslichen Bereich eine ordentliche Anlage!

    Hausbauwest, ich sprach von 2010 und da lag der Zins für 10 Jahre fest um die 4,5%. Was du mit deinen 5 Jahren willst erschließt sich mir nicht, diese Zinsfestschreibungszeit macht keine 5% der gewählten Zinsfestschreibungszeiten aus.

    Ich glaube es ist ausführlich berichtet worden, wie sinnvoll Bausparen sein kann, will der Verbraucher - und das sind die meisten - in der derzeit historischen Zinsniedrigphase eine zinssichere Finanzierung wählen.

    Bausparen und das belegen die Zahlen, erfreut sich bei den Deutschen größter Beliebheit und die Gründe dafür sind vielfältig und nachvollziehbar.

    Und wenn ich solche Kommentare.......

    Bausparen ist seit 2011 absolut uninteressant.
    Es ging stets bergab mit dem Zinssatz.
    Auch jetzt tut sich nichts mal 0,2 hoch, mal 0,2 runter.
    Alles mumpitz und Geldschneiderei.
    Viel bedenklicher ist das die Immobilienpreise so rasant gestiegen sind und es auch weiterhin noch tuen.
    Das mit dem Punkt hinterm Kommer beim Zinssatz ist absoluter Unsinn.
    Die Leute die vor 6 Jahren nen Bausparer bei dir abgeschlossen haben, glotzen schön blöd in die Röhre.
    Alles für Hupe gewesen.

    Die Meter die der eine beim Kaufpreis auhandelg gut macht, kann der Bausparer in X Jahren nicht mehr einholen.
    Nur Ihr Vermittler.... Ihr macht schön Kasse bei dem ganzen Spiel.
    Ich denk da nur an die Zeit wo dann die Leute auch noch gegen eine Lebensversicherung gespart haben und dann schön im Rentenalter Ihre Bude verhöckern mussten, weil schluß war mit Überschussanteilen!!!!
    .....lese, hier wird überhaupt nichts begründet, sondern einfach nur schnell was dahin geschmiert, dann steht das für sich und relativiert dann solche eine Aussage....

    Das ist genau so wie von Thomas einfach nur hingeschmettert ohne es mit Fakten zu untermauern.
    ...und disqualifiziert hausbauwest, hier ernsthaft eine Diskussion führen zu wollen.

    Hier will jemand partout die Fakten nicht lesen, die man mit Mühe aufschreibt. Die Beleihungsauslaufsenkung ist ihm ebenso nicht begrifflich zu machen, wie die Kostenoptimierung einer Volltilgervariante (was mir mit einem Bausparvertrag nachweislich gelingt) und die Tatsache, dass der kleine Bausparvertrag der Schlüssel zu einer Darstellbarkeit seines Finanzierungsvorhabens sein kann, da man mit Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen - also der zu zuteilenden Bausparsumme - die anfallenden Erwerbsnbenekosten bezahlen kann und mind. nur noch 100% finanzieren muss, so sich der Verbraucher entscheidet, dass eine 100% Finanzierung für ihn Sinn macht.

    Wo man dann mit dem Bausaprvertrag in die Röhre schaut oder dieser für die Hupe ist, man ihn also nicht nutzen kann oder diese keine Berechtigung hat erschließt sich mir nicht, ebenso nicht, warum da mit dem letzten Zehntel hintet dem Komma argumentiert wird, worum es dabei dann überhaupt nicht geht.

    Es ist gesagt, was gesagt werden musste und der Verbraucher kann entscheiden, für wie sinnvoll er

    - Beleihungsauslaufsenkungen für anstehende Finanzierungen
    - Zinsabsicherungen seiner Finanzierung zu zeichnenden Finanzierung
    - Kostenoptimierung einer Volltilgervariante
    - Kapitalabsicherung für kleinere Reparaturen bei Eigentümern
    - die Inanspruchnahme der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage

    erachtet.

  3. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    757
    Danke
    29

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Wenn ich vor 6,7 Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen habe, dann kann ich heute auf das Bauspardarlehen verzichten und mir das Guthaben mit z.B. 2% Guthabenverzinsung auszahlen lassen und den benötigten Darlehensbedarf zu 1,5% am Markt finanzieren. Habe ich noch die Wohnungsbauprämie oder die Arbeitnehmersparzulage bekommen, war das im festverzinslichen Bereich eine ordentliche Anlage!
    Das ist so ein Blödsinn den Du hier von dir gibst.
    Vor 6-7 Jahren hat kein Mensch 2% Zinsen im Bausparer bekommen.
    So ein Blödsinn von sich zu geben ist grausam.
    Und bedenke das am Tag der Unterschrift 1% der Bausparsumme ( Mindestens) an Gebühren sofort im Bach sind.
    Und wer genau bekommt die Wohnbauprämie ????? Sind das die Leute die eh schon auf die Knete gucken müssen weil sie nicht viel haben ? Oder sind es die Menschen die gut verdienen und sich eine Immobilie leisten können ?

    Mir wird das wirklich zu blöde mit Dir zu diskutieren, weil Du in meinen Augen nen Größenwahnsinn hast in Bezug auf deine eigene Person.

    Ich kann mir echt gut vorstellen das Du in der Realität irgendwo in Dunkeldeutschland in einer Mietbude wohnst und bei deinem Nachbarn son Kellerbüro hast und hier ein auf den weltbesten finanzierungsvermittler machst.

    Schaumschläger halt.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Sage mal, raffst du die Zuteilung mit Darehensverzicht und einer größeren Guthabensverzinsung nicht?????

    Wer sich eine Immobilie leisten kann bestimmst nicht du!! Zu dem, kauft sich ein Verheirateter mit 2 Kindern und einem Bruttoeinkommen von 68.000 Euro eine Immobilie für 150.000 Euro und wendet dafür einen Bausparvertrag auf, den er vorher bespart hat, dann hat er sehr wohl die Wohnungsbauprämie bekommen und konnte damit den Beleihungsauslauf senken und alleine dieser Kunde wiederlegt dir schon dein Geschmiere!!!

    Du willst also sagen, dass auf alle die Wohngsbauprämie bekommen deine arrogante Aussage....

    Sind das die Leute die eh schon auf die Knete gucken müssen weil sie nicht viel haben ? Oder sind es die Menschen die gut verdienen und sich eine Immobilie leisten können ?
    zutrifft??? Na herzlichen Glückwunsch, herzlichen Glückwunsch hausbauwest.

    Ich habe dir schon mehrfach angeboten vorbei zu schauen. Statt dem nachzukommen pöbelst du wieder rum, weil du nicht mehr weiter weist!

  5. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    757
    Danke
    29

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Ich habe dir schon mehrfach angeboten vorbei zu schauen. Statt dem nachzukommen pöbelst du wieder rum, weil du nicht mehr weiter weist!
    Ist mir lleider zu weit die Strecke als das Du es mir wert wärest.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Ok, Angebot, ich komme auch gerne zu dir nach Dortmund.

    Ich kann mir echt gut vorstellen das Du in der Realität irgendwo in Dunkeldeutschland in einer Mietbude wohnst und bei deinem Nachbarn son Kellerbüro hast und hier ein auf den weltbesten finanzierungsvermittler machst.

    Schaumschläger halt.
    Honey, andernfalls hören deine Spekulationen jetzt unter deinem neuen Account hausbauwest endgültig wieder auf! Ich biete es dir jetzt an - da du immer wieder meine Person zu Felde ziehst - mich und meine persönliche Situation kennenzulernen!!!

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Liefern wir mal Fakten

    Anbei die Einkommensgrenzen für den Erhalt der Wohnungsbauprämie, die die Gesamtverzinsung erhöht!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    757
    Danke
    29

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    2015 ...... Oh mann Thomboy

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Hat sich zu heute groß verändert, wa Ist die Nennung der Jahreszahl jetzt dein Gegenargument im Bezug auf die Wohnungsbauprämie?

    Hausbauwest, mein Angebot steht. Du hast ja meinen Status - der völlig uninteressant und in der Diskussion, will man Sachlichkeit wahren und mit Fakten argumentieren überhaupt keine Rolle spielt - angesprochen und spekuliert, ich stehe dir zur Verfügung!

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Zitat Zitat von hausbauwest
    Und wer genau bekommt die Wohnbauprämie ????? Sind das die Leute die eh schon auf die Knete gucken müssen weil sie nicht viel haben ? Oder sind es die Menschen die gut verdienen und sich eine Immobilie leisten können ?
    Der hat erstmal gesessen, ggf. kannst du uns dazu noch etwas sagen? Über diese Menschen mit diesem Einkommen? Über einen Kaufpreis einer ETW in Sachsen von 180.000 Euro, wo ein Arbeitnehmer ja durchaus solche Einkommen haben wird?

    Das Einkommen ist ja durchaus zu betrachten, will man die Wohnungsbauprämie erhalten, aber was hat das Einkommen damit zu tun, dass z.B. ein Blankodarlehen den Beleihungsauslauf senken kann und man sich damit (eben mit dem BSV) auf den verbleibenden Bedarf bessere Konditionen sichern kann, sichern wird?

    Reichen da 70.000 Euro brutto bei 2 Kindern nicht aus? Hat der dann keine Knete? Kann der sich das nicht leisten und ggf. im Vorfeld einen Bausparvetrag ansparen, der staatlich gefördert wird, wo die Förderung die Verzinsung ein wenig anhebt? Geht es da überhaupt um die Guthabenverzinsung, bzw. ist diese überhaupt interessant, will man für sich berechnen, wie sinnvoll und geeignet ein Bausaprvertrag als Sparform für den Erwerb von Immobilieneigentum ist?

    Der Unterschied scheint zu sein, dass du ohne Sinn und Verstand Bausparen grundsätzlich verteufelst, dir nicht mal ansatzweise die Mühe machst darüber nachzudenken was ein Experte schreibt und vor allem wie meint, nicht ein vernünftiges Argument gegen Bausparen lieferst, während ich sage, Bausparen kann sein, muss aber nicht sein! Du grenzt und schließt ohne Sinn und Verstand aus, führst dann wieder meine persönliche Situation zu Feld, bist zu feige dir diese aufzeigen zu lassen (so was beklopptes darüber überhaupt zu diskutieren zu müssen, da es in der Diskussion hier überhaupt keinen Einfluss nimmt/hat), Hauptsache es wird gedröhnt Bausparen und Buhmann ist scheiße?? Was ist dein Auftrag hier? Findest du dich so toll?? Spielt mit dir niemand?

    Dies ungeachtet der Tatsache, dass der Verbraucher sich sehr Wohl mit der Frage Bausparen - egal in welcher Phase er sich befindet - auseinandersetzen sollte, um dann individuell für sich entscheiden zu können, wie sinnvoll Bausparen für ihn erscheint. Hat er das getan, hat er eine bessere Entscheidungsgrundlage, als wenn er deine Zeilen liest und den Gedanken ob deiner Schmierereien verwirft!

  11. Avatar von Heimatexperte
    Heimatexperte ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    09.03.2018
    Beiträge
    67
    Danke
    10

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    @Hausbauwest:

    Schwäbisch-Hall z.B. Tarif XS01 - Guthabenzins 1,0 % plus Treueprämie 1% bei Nichtabnahme des Darlehens macht Gesamtguthabenzins von 2%, parallel dazu Darlehenszins von 1,95% nom. - einer der besten Bauspartarife, die es je gab

    Gab damals von der gleichen Bausparkasse auch den Tarif XR01 mit einer Guthabenverzinsung von 1,5% und einem Treuebonus von 1%, macht 2,5% Guthabenzins.

    Ähnliche Modelle gab es zumindest bit 2011/2012 noch bei einigen anderen Bausparkassen.

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.580
    Danke
    979

    Standard AW: Zwei Blankodarlehen bei zwei Bausparverträgen möglich?

    Selbstredend, Heimatexperte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 2 Blankodarlehen möglich?

    Von rastifantasti im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2017, 21:32
  2. Zwei BU´s sinnvoll?

    Von Nemoinator im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2016, 08:26
  3. Zwei BHW Verträge

    Von janemann im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 18:13
  4. Zwei Arten der Geldanlage ?

    Von Angka im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 18:03
  5. Ratschläge zu zwei Bausparverträgen

    Von Duerkopf im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 20:41