Zusatzversicherungen bei Hartz4?

3Antworten
  1. Avatar von deniz20
    deniz20 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.04.2018
    Beiträge
    23
    Danke
    0

    Standard Zusatzversicherungen bei Hartz4?

    Hallo,

    ich komme gleich zur Frage: In Kürze werde ich Hartz4 beziehen müssen und stelle mir nun einige Fragen diesbezüglich. Ich habe schon ein wenig recherchiert aber leider wurden mir nicht alle Fragen beantwortet, weswegen ich mich nun an euch wende.
    Ich habe bereits herausgefunden, dass man bei Hartz4-Bezug über das Jobcenter gesetzlich krankenversichert ist. So steht es zumindest hier https://www.hartz4.net/krankenversic...ng-bei-hartz-4
    Aber wie sieht es aus mit Zusatzversicherungen? Ich hatte beispielsweise bis vor dem Hartz4-Bezug eine Zahnzusatzversicherung, welche ich auch weiterhin benötigen werde.
    Habe ich noch Anspruch auf solche "Extrawürste" oder muss ich diese selber zahlen? Das wäre bei dem bisschen Hartz4 wahrscheinlich nicht machbar.

    Freu mich über zahlreiche Antworten. Danke!

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.655
    Danke
    197

    Standard AW: Zusatzversicherungen bei Hartz4?

    Jetzt werde ich bestimmt wieder als Herzlos hingestellt.
    Warum sollen andere, die sich vielleicht nichtmal selbst eine Zusatzversicherung leisten können höhere Steuern zahlen, damit der Staat dir eine Versicherung bezahlt?
    Würde der Staat dies als zwingend notwendig halten, dann müsste er diese Leistungen als Bestandteil der GKV führen.

    Falls es doch irgendwas geben sollte, dann falle ich vom Glauben ab.

  3. Avatar von Reibold
    Reibold ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2011
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    461
    Danke
    61

    Standard AW: Zusatzversicherungen bei Hartz4?

    Hallo deniz20,

    es ist korrekt, dass man als Hartz 4 Empfänger gesetzlich Krankenversichert ist, sofern man das zuvor auch war. Wer vorher privat versichert war bleibt das auch.
    Private Zusatzversicherungen werden aber nicht übernommen, auch wenn sie vorher schon bestanden haben. Vielleicht gibt es eine Ausnahmeregelung für die Zeit bis zu der ihr Vertrag ausläuft, wenn sie ihn kündigen. Da bin ich mir nicht sicher. Viele Verträge sind ja nur zum Jahresende kündbar.

    Falls sie eine Pflegeversicherung nach dem Prinzip der Pflege Bahr Rente haben, bekommen sie die 5 € monatliche Förderung weiter.

    Was sie auch weiter nutzen können ist die staatliche Förderung für eine Riester-Rente. Die könnten sie sogar während des Bezuges von Hartz 4 neu abschließen. Der Eigenbeitrag ist dann mit 5 € monatlich überschaubar und neuerdings wird die Rente später zumindest teilweise nicht auf die Grundsicherung angerechnet.
    Sie zahlen dann 5 € monatlich ein und bekommen vom Staat 175 € pro Jahr dazu. Wenn sie Kinder haben noch 185 € pro Kind das vor 2008 geboren wurde und 300 € für alle jüngeren.

    MfG
    Alexander Reibold
    Freie Finanzberatung
    Neuburg an der Donau

  4. Avatar von Dallmeyer
    Dallmeyer ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.05.2018
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard AW: Zusatzversicherungen bei Hartz4?

    Also ich denke Hartz4 ist eine Grundsicherung. Da gibt es nichts zusätzliches.

Ähnliche Themen

  1. Kranken-Zusatzversicherungen

    Von Angka im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 12:17
  2. Zusatzversicherungen zur KFZ-Haftplicht

    Von Studebaker im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 09:37
  3. Zusatzversicherungen für eine Auslandsreise

    Von Susi im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 11:51
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz