Sparplan für 2000€ für 18 Monate

10Antworten
  1. Avatar von Coolio35
    Coolio35 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.05.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Hallo. Ich hätte 2000 Euro über und frage mich wie ich das am besten Angelen sollte für knapp 18 Monate. Was spezielles mit dem Geld habe ich nicht vor. Ich bin für alle Vorschläge dankbar.

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.628
    Danke
    121

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Wieviel Risiko ist denn vertretbar?
    Wie schnell soll das Geld verfügbar sein?
    Darf es innerhalb der 18 Monate auch mal weniger als 2000€ wert sein?

    Man kann je nach Risikobereitschaft vieles machen - Tagesgeld, Festgeld, Edelmetalle, ETF, Aktien, p2p-Kredite, Rohstoffe, Anleihen, Oldtimer, Kunst, Wein, Bitcoin ...
    je nachdem welche Risiken man sieht: Inflation, Euro-Crash, Aktiencrash, steigende Zinsen ... 3. Weltkrieg

  3. Avatar von Coolio35
    Coolio35 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.05.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Eigentlich währe mir Anlagen wie Festgeld und Tagesgelder am liebsten. Ich hätte aber mit einem leicht höhren Verlust Risiko kein Problem

  4. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.722
    Danke
    200

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Dann hast du doch deine Antwort eigentlich schon selbst gegeben.
    Ggf. könnte man splitten und 1000€ in einen ETF (z.B. MSCI World) geben und den Rest aufs Tagesgeld.

  5. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    458
    Danke
    43

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    18 Monate, da macht nur Tages/Festgeld Sinn.

    Fonds ist für 18 Monate viel zu kurz.

  6. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    496
    Danke
    104

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Coolio,

    das Problem ist die Inflation. Wenn Trump seinen Kurs durchzieht, werden die meisten Unternehmen und Staaten sich den Sanktionen der USA gegen Iran unterwerfen, da US Markt eben deutlich wichtiger ist als Iran. Bedeutet steigende Ölpreise. Dann kommen noch Trumps Fantasien über protektionistische Wirtschaft mit Zöllen usw., bedeutet für uns alle steigende Preise. Draghi wird vom Pfad der Nullzinsen auch auf absehbare Zeit kaum abweichen. Bei Tagesgeld und Festgeld über 12 oder 18 Monate wirst du real (in Kaufkraft) Geld verlieren.

    Letztlich ist das Problem aktuell für alle gleich:
    1. Du spart auf etwas "Großes", dann hilft alles nichts. Geld anlegen z.B. Festgeld, dass du es irgendwann a Tag X zur Verfügung hast und das "Große" zu kaufen.
    2. Du brauchst es nicht notwendig, dann bleibt nur mehr Risiko, sprich Aktien, Unternehmensanleihen, Edelmetalle, Währungen usw.
    3. Gib es heute aus und kauf dir etwas "Schönes".

  7. Avatar von Malapascua
    Malapascua ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.03.2017
    Beiträge
    416
    Danke
    30

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Es sind nur 2000€. Der Zinsgewinn einer solch kleinen Summe auf 18 Monate sind maximal 33€ wenn man auf eine eher riskante Bank im Ausland setzt. In Deutschland maximal 18€. Das ist die Zeit nicht wert drüber nach zu denken. Lass es da liegen wo es ist und scheiß drauf. Ein viel zu kleiner Betrag.

  8. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.628
    Danke
    121

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Bei vielen Banken sind die Prämien für Neukunden höher als die Zinsen - vielleicht wäre das ja auch eine Option?

  9. Avatar von Jackfruit
    Jackfruit ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Ich habe mit ETFs gute Erfahrungen gemacht. Wenn Du das Geld nicht sofort nach 18 Monaten brauchst, würde ich MSCI World nehmen und im Zweifel einen Tief ein Paar Monate aussitzen oder du steigst eben früher aus. Ich bin aber kein Finanzexperte, daher nur mal zur Orientierung: https://www.justetf.com/de/etf-profi...n=IE00B0M62Q58

  10. Avatar von Malapascua
    Malapascua ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.03.2017
    Beiträge
    416
    Danke
    30

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Zitat Zitat von Jackfruit
    Ich habe mit ETFs gute Erfahrungen gemacht. Wenn Du das Geld nicht sofort nach 18 Monaten brauchst, würde ich MSCI World nehmen und im Zweifel einen Tief ein Paar Monate aussitzen oder du steigst eben früher aus. Ich bin aber kein Finanzexperte, daher nur mal zur Orientierung: https://www.justetf.com/de/etf-profi...n=IE00B0M62Q58
    ETFs und Aktien sind für so einen kurzen Zeitraum nicht geeignet. Ende. Nur wer voll einen im Tee hat macht sowas wenn er das Geld braucht.

  11. Avatar von Lina
    Lina ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    18.05.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Sparplan für 2000€ für 18 Monate

    Ich wüsste auch nicht, wo das Geld für so einen kurzen Zeitraum am besten angelegt ist. Ein paar Jahre länger wäre sicherlich besser. Wenn du das unbedingt dann brauchst, würde ich das ja am ehesten sogar nur zur Seit legen.
    Mich würde es ja interessieren, wofür du dich nun entschieden hast.

Ähnliche Themen

  1. Geldbetrag manuell oder per Sparplan über wenige Monate in ETFs investieren?

    Von paul_be im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2020, 19:08
  2. Sparplan über 12 Monate mit einer Spparrate ab 500 Euro

    Von arcam im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2019, 07:07
  3. BHW d maxx von 2000

    Von ecki2 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 22:00
  4. Immobilienprojekte Berlin 1996-2000

    Von Paulo im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 12:36
  5. Crash wie Nikkei 2000?

    Von mfabian im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2005, 23:52
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz