Altersversorgung für Kind?

+ Antworten
2Antworten
  1. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    66
    Danke
    0

    Standard Altersversorgung für Kind?

    Ich habe in letzter Zeit immer wieder Kontakt zu dem Thema Altersvorsorge für Frauen im Alter gehabt. Meine Mutter (Schneiderin und Hausfrau/Mutter) hat nur eine Rente von 265€ vor allem da sie nach 42 Jahren geschieden wurde. Einigen Verwandten geht es bei uns ähnlich und dann habe ich in letzter Zeit einige Dokumentationen im Fernsehen gesehen. Auch da erging es den Frauen nicht sonderlich gut!
    Ich habe da Glück denn ich haben einen Männerjob mit der Entlohnung eines Mannes und eine Tochter die von Mutter und Arbeitgeber unterstützt betreut wird daher gehe ich ohne Unterbrechung Vollzeit arbeiten. Eigentum ist doch großzügig vorhanden wie ich bereits in anderen Treads geschildert habe.
    Geht es meiner Tochter mal genauso? Keine Ahnung!
    Ich würde mir wünschen wenn sie ganz unabhängig von allem entscheiden könnte. Vielleicht ein paar Jahre wegen der Kinde zu Hause bleiben? Keinen Männerjob?!

    Gibt es Möglichkeiten in diesem Bereich vorzusorgen? Welche Möglichkeiten hat man da? Vielleich so das ich jetzt anfange und sie dann später selber weiter einzahlt?

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.641
    Danke
    126

    Standard AW: Altersversorgung für Kind?

    Wenn deine Mutter nach 42 Jahren Ehe gibt es ein AV ausgleich. Sprich die hälfte der gemeinsam in der Ehe angesammelten Rentenpunkte gehört schon einmal ihr. Sollte noch andere AV durchgeführt worden sein auch da gehört ihr die hälfte.... und nach 42 Jahren wird der Ex-Mann für immer Unterhalt zahlen dürfen. Also dürfte sich so gut wie garnichts mehr für sie ändern, wenn der Mann nicht auch eine ähnliche Rente bekommt.

    Zu deiner Frage würde ich für deine Tochter nichts machen was AV betrifft sondern gleich in Fonds anlegen und auch nicht unbedingt erst einmal auf ihren Namen sondern auf deinen, denn wenn nicht könnte sie mit 18 noch tun und lassen was sie möchte damit. Meist wird das dann sicher nicht für die AV genutzt..... Das wäre ja dein Wunsch beim sparen in Fonds auf deinem Namen kannst du alleine entscheiden wann deine Tochter das Geld erhält und für was.

    Wenn du dich für Fonds entscheidest würde ich dir Raten einen Fonds zu suchen bei dem die Verwaltungskosten gering sind (Stichwort ETF), und dann noch Weltweit investiert und zwar breit in alles was auf dem Markt so gibt. Ein Depot bei dem dann dieser Fonds dauerhaft mit geringen oder keinen Kosten bespart werden kann und die Depotgebühr nicht vorhanden ist oder sehr gering <30€/a.

    Dann kannst du für deine Tochter vorsorgen die Raten oder Sonderzahlungen frei nach deinem belieben hoch und runter setzen oder auch mal entnehmen wenn was benötigt wird (Studium etc.).

  3. Avatar von Malapascua
    Malapascua ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.03.2017
    Beiträge
    416
    Danke
    30

    Standard AW: Altersversorgung für Kind?

    Zitat Zitat von rebrun
    I
    Ich würde mir wünschen wenn sie ganz unabhängig von allem entscheiden könnte. Vielleicht ein paar Jahre wegen der Kinde zu Hause bleiben?
    Kein Problem mehr heute. 3 Jahre lang zahlt der der Staat das in die Rentenversicherung ein, was du mit Durschnittsgehalt verdienen würdest.

    Gibt es Möglichkeiten in diesem Bereich vorzusorgen? Welche Möglichkeiten hat man da? Vielleich so das ich jetzt anfange und sie dann später selber weiter einzahlt?
    ETF Sparplan auf den Vanguard All Word.

Ähnliche Themen

  1. Altersversorgung wie am besten Geld anlegen?

    Von feeling1989 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2018, 10:10
  2. Betriebliche Altersversorgung vor 65

    Von GEWE im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 14:28
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 10:14
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 15:41
  5. Betriebliche Altersversorgung

    Von Max123 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 14:27