Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

+ Antworten
22Antworten
  1. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Hallo an alle,

    ich musste mich jetzt hier mal registrieren, weil ich hoffe, dass mir hier Leute helfen können.

    Da für mich erstmalig eine größere Finanzierung ansteht, hab ich mich in den letzten Monaten mal intesiver mit dem Thema Kredite, Schufa etc. auseinandergesetzt.

    Ich habe mich in den letzten Monaten öfters auf Portalen wie Smava usw., nach günstigen Angeboten zur Finanzierung umgeschaut. Vor kurzem habe ich dann mal eine Kreditanfrage bei der Volksbank gestellt. Und es kam eine Ablehnung. Per Post kam dann auch eine Begründung, warum. Haushaltscheck war okay, nach deren Berechnung mehr als genug übrig, um die Rate zu decken. Dann einen Absatz weiter: Aufgrund ihres Schufa-TeamBank Scores können wir Ihrem Kreditwunsch -zur Zeit- nicht entsprechen.

    Das hat mich erstmal ganz schön aus der Bahn geworfen und daraufhin habe ich eine SCHUFA-Bonitätsauskunft angefordert. Da ich gelesen habe, dass die Auskunft nach BDSG lang dauern kann, habe ich auch die Kosten für die kostenpflichtige Auskunft mal in Kauf genommen.

    Als diese dann schlussendlich ankam, traf mich fast der Schlag.

    Auf der ersten Seite erstmal eine Art Zertifikat, auf dem steht: es liegen uns zum... ausschließlich positive Vertragsinformationen vor.

    Eine Seite weiter bin ich dann vom Glauben abgefallen. Die Branchenscores sehen aus, als wäre ich hochverschuldet und insolvent! Ich habe Sie euch auch nochmal als Datei angehängt, aber hier auch nochmal ausgeschrieben:

    SCHUFA-Orientierungswert: 401 "Es liegen keine Informationen zu Zahlungsstörungen vor. Es besteht ein stark erhöhtes Risiko, dass Zahlungsschwierigkeiten auftreten.

    Banken: Ratingstufe: K Ihr Bankenscore beträgt 7287. Dies entspricht einem sehr hohen Risiko bei Vertragsabschlüssen in der Branche Banken (Privat/Direktbanken)

    Genossenschaftsbanken: Ratingstufe M Ihr Genossenschaftsbankenscore beträgt 5964. Dies entspricht einem sehr hohen Risiko bei Vertragsabschlüssen in der Branche Genossenschaftsbanken (Volks/Landesbanken).

    Sparkassen: Ratingstufe M Ihr Sparkassenscore beträgt 5548. Auch wieder sehr hohes Risiko

    Versanhandel/eCommerce: Ratingstufe I: Score von 8269, deutlich erhöhtes bis hohes Risiko

    Stationärer Handel: Ratingstufe K: Score von 7516, sehr hohes Risiko

    Telekommunikation: Ratingstufe H: Score von 8824, erhöhtes bis hohes Risiko


    Was soll ich denn jetzt machen? Ich habe nie irgendwas nicht bezahlt, geschweigedenn eine Mahnung bekommen oder irgendwas in dieser Richtung...


    Das habe ich in meiner Schufa sonst noch stehen:
    • Mein DKB-Konto inklusive Visa, ersteres mit 6000 Dispo, VISA-Limit steht nicht drin.
    • Ein Konto bei der Sparkasse, das war mein allererstes Konto und besteht bis heute (ohne Dispo)
    • Außerdem ein Girokonto bei der Deutschen Bank (ohne Dispo)
    • Ansonsten noch 1 Kreditkarte (insbesondere für Auslandseinsätze)
    • und ein 1750€ Abrufkredit von Cashpresso. Den habe ich mir mal vor einer Weile einrichten lassen, wo ich das DKB Konto noch nicht hatte als Alternative zu einem Dispo)
    • Und eben mein Handyvertrag (ist ja nichts ungewöhnliches)


    Das zu den Verbindlichkeiten, und dann stehen noch einige "Anfragen Kreditkonditionen" drin, von den letzten Monaten, die halt durch Smava usw entstanden sind. Wobei ich dachte, Anfragen über Kreditkonditionen, sollen schufaneutral sein...?

    Mehr ist es auch nicht was drin steht. Nix negatives, keine Ratenkredite, hatte auch noch nie welche drin, noch nie irgend welche Negativmerkmale gehabt ...

    Umzüge auch keine...

    Könnt ihr mir weiterhelfen? Wie bringe ich den Score möglichst schnell wieder hoch? Ist das überhaupt möglich, oder dauert das womöglich sogar Jahre?

    Solange ich so im Keller bin, kann ich einen Kredit ja sowieso vergessen. Es wäre aber gut, wenn das möglichst noch dieses Jahr klappt. Glaubt ihr, ich bekomme das in so einer kurzen Zeit hin? Ich kann mir ja wirklich nicht erklären, warum der Score sooo grottenschlecht ist...

    Bitte helft mir
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     


  2. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Hallo audifan. 3 Girokonten und 2 Visakarten sind 2 Giros und 1 Visa Zuviel . Dann noch ein Abrufkredit der ein Dispo darstellt obwohl du bei dkb 6.000€ Dispo hast . Also ich verdiene 5.000€ netto , hab bei der dkb ein Giro , 1 Visa und 3.000 € Dispo . Merkst du was ??

  3. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von Hilfe
    Hallo audifan. 3 Girokonten und 2 Visakarten sind 2 Giros und 1 Visa Zuviel . Dann noch ein Abrufkredit der ein Dispo darstellt obwohl du bei dkb 6.000€ Dispo hast . Also ich verdiene 5.000€ netto , hab bei der dkb ein Giro , 1 Visa und 3.000 € Dispo . Merkst du was ??
    Hallo,

    daran habe ich auch schon gedacht. Aber kann das wirklich allein der Grund sein, dass die Scores so dermaßen abartig im Keller sind?

    Ich meine, wieviele Menschen haben denn mehr als eine Kreditkarte?
    Gut, bei den Girokonten war ich schon länger am überlegen was zu kündigen. Da die DKB ne reine Onlinebank ist, fand ich es halt immer ganz gut, nochmal zumindest ein Konto zu haben, bei dem man auch einzahlen kann und wo man was vor Ort hat, auf dem man notfallmäßig mal etwas Geld haben kann, falls mal was mit dem DKB Konto oder der Karte sein sollte (Verlust, Diebstahl etc.)
    Auf den Abrufkredit bin ich durch einen Kollegen gekommen, der hatte mir den empfohlen, ganz nach dem Motto " man weiß ja nie wofür man es braucht..."

    Ich habe jetzt nur Bedenken, wenn ich die überflüssigen Sachen kündige, ob dann nicht mein Score noch weiter sinkt, man sagt ja, dass die SCHUFA auch Wert auf Beständigkeit legt und wenn ich mein jahrealtes Sparkassenkonto jetzt noch kündige...

    Meinst du, dass wenn ich die Sachen nun kündige, das alles ist was ich tun muss, um meine Scores zu normalisieren? Ich kann da irgendwie noch nicht so ganz dran glauben. Andererseits, wie kann denn so eine miese Bewertung sonst zustande kommen...?

  4. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.903
    Danke
    198

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Das Problem ist nicht, dass DU mehrere Konten oder Kreditkarten hast, sondern das Menschen, die eben solche Merkmale aufzeigen, erheblich öfters in Zahlungsschwierigkeiten kommen als die mit nur einem Konto und einer Kreditkarte. (Rein statistisch !!!)

    Hatte das Gespräch auch mal mit meinem Banker, der sagte mir, dass ich durch:

    Barclaycard mit 10.000 EUR Verfügungsrahmen (wird monatlich komplett bezahlt)
    Commerzbank Visa mit 5.000 EUR Verfügungsrahmen (wurde mal für eine 0% Finanzierung abgeschlossen)
    Firmenkreditkarte mit 7.500 EUR Verfügungsrahmen (Wird ja für die Reisekosten im Außendienst genutzt)
    Dispo 10.000 EUR (wurde mal für einen KFZ Kauf eingerichtet und stehen gelassen (wurde nur 2 Tage benötigt)

    von heute auf morgen 32.500 EUR Schulden machen könnte und das wirkt sich negativ auf das Scoring aus.....
    Also alles bis auf die Barclaycard (hat jetzt 12.500 EUR Rahmen) gekündigt und schwupps gings wieder raus mit dem Score....

  5. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von Herrmueller
    Das Problem ist nicht, dass DU mehrere Konten oder Kreditkarten hast, sondern das Menschen, die eben solche Merkmale aufzeigen, erheblich öfters in Zahlungsschwierigkeiten kommen als die mit nur einem Konto und einer Kreditkarte. (Rein statistisch !!!)

    Hatte das Gespräch auch mal mit meinem Banker, der sagte mir, dass ich durch:

    Barclaycard mit 10.000 EUR Verfügungsrahmen (wird monatlich komplett bezahlt)
    Commerzbank Visa mit 5.000 EUR Verfügungsrahmen (wurde mal für eine 0% Finanzierung abgeschlossen)
    Firmenkreditkarte mit 7.500 EUR Verfügungsrahmen (Wird ja für die Reisekosten im Außendienst genutzt)
    Dispo 10.000 EUR (wurde mal für einen KFZ Kauf eingerichtet und stehen gelassen (wurde nur 2 Tage benötigt)

    von heute auf morgen 32.500 EUR Schulden machen könnte und das wirkt sich negativ auf das Scoring aus.....
    Also alles bis auf die Barclaycard (hat jetzt 12.500 EUR Rahmen) gekündigt und schwupps gings wieder raus mit dem Score....
    Okay, das würde einiges erklären. Danke für die Info.

    Darf ich dich fragen ob bei dir davon auch die Branchenscores betroffen waren, oder nur der Basisscore?

    Und vor allem: Wie lange hat es nach der Kündigung bei dir gedauert, bis der/die Scores wieder normal waren?

  6. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Wäre super, wenn nochmal jemand Erfahrungen beitragen könnte, wielange es dauert, bis sich die Scores wieder erholt haben.
    Insbesondere, ob ich nach Löschung der Verbindlichkeiten wie der Kreditkarte und den Abrufkredit mit einer rasanten Steigung rechnen kann, oder ob das x-Quartale benötigt.

    Vielen Dank

  7. Avatar von hanes
    hanes ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.04.2017
    Beiträge
    216
    Danke
    9

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Ein Girokonto, eine Kreditkarte und einen möglichst hohen Dispo oder Kreditrahmen.
    Da kommst Du locker auf 98 +%

  8. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.903
    Danke
    198

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Damals ging es nur um den Bankinternen Score.....

  9. Avatar von hanes
    hanes ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.04.2017
    Beiträge
    216
    Danke
    9

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Mittlerweile ist einigen Banken das schufagedöns ziemlich egal...

  10. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von hanes
    Ein Girokonto, eine Kreditkarte und einen möglichst hohen Dispo oder Kreditrahmen.
    Da kommst Du locker auf 98 +%
    Ja genau der ist ja bei mir auch im A****.
    Nämlich die Brachenscores, unter anderem auch der Bankenscore.

    Wielang hats bei dir gedauert bis der wieder normal war?

  11. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von hanes
    Mittlerweile ist einigen Banken das schufagedöns ziemlich egal...
    Schön, wenns so wäre, aber die ABlehnung bei mir war ja mit Hinweis auf den Bankenscore, woraufhin ich ja erst die Auskunft gezogen habe.

  12. Avatar von hanes
    hanes ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.04.2017
    Beiträge
    216
    Danke
    9

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Besorge Dir erstmal einen online Zugang für die schufa.
    (vor Jahren gab's den noch kostenlos).
    Alle überflüssigen Konten löschen.
    Und am besten Dein Gehaltskonto bei einer Fialbank. (z.b. Targo o.ä.)
    Die sind zwar in den Gebühren etwas
    Weltfremd aber was Kredite betrifft sehr kulant.
    Und die schufa spielt nicht die Rolle wie bei online Banken.

  13. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von hanes
    Besorge Dir erstmal einen online Zugang für die schufa.
    (vor Jahren gab's den noch kostenlos).
    Alle überflüssigen Konten löschen.
    Und am besten Dein Gehaltskonto bei einer Fialbank. (z.b. Targo o.ä.)
    Die sind zwar in den Gebühren etwas
    Weltfremd aber was Kredite betrifft sehr kulant.
    Und die schufa spielt nicht die Rolle wie bei online Banken.
    Den Zugang habe ich, dadurch habe ich auch die Bonitätsauskunft günstiger bekommen.
    Im Online Portal sieht man aber die Branchenscores nicht, deshalb musste ich ja die Auskunft ziehen.

    Hmm ich war ja voher bei der Deutschen Bank sowie der Sparkasse und die DKb überzeugt mich einfach viel mehr. Durch die Leistungen, gerade die kostenfreie VISA ist für mich einfach nicht mehr wegzudenken, da ich dann nichtmehr an bestimmte Geldautomaten gebunden bin und das in meinem Beruf manchmal nicht schlecht ist.

    Und es kann doch auhc nicht die Lösung sein, nur um der Schufa willen Konten zu eröffnen, wo ich vielleicht garnicht sein möchte, oder?

    Bei der Volksbank hatte ich ja angefragt wegen des Kredits, gerade die haben mich ja wegen der SCHUFA Scores abgelehnt, wobei ihc mit den Scores wahrscheinlich nirgendwo einen Kredit bekomme.

    Basisscore liegt übrigens bei 87,12% , hatte ich oben vergessen zu erwähnen

  14. Avatar von hanes
    hanes ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.04.2017
    Beiträge
    216
    Danke
    9

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Ja was nützen Dir die vielen Banken wenn Du kein Geld bekommst?

    P.s.:
    und 87 % ist unterirdisch.

  15. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von hanes
    Ja was nützen Dir die vielen Banken wenn Du kein Geld bekommst?

    P.s.:
    und 87 % ist unterirdisch.
    Das weiß ich ja, genauso wie die Bracnhenscores.

    Deswegen war ich ja auf der Suche nach dem Grund. Sparkasse und Deutsche Bank sowie die zweite Kreditkarte werde ich jetzt mal morgen kündigen. Vielleicht hilft es ja was.

  16. Avatar von hanes
    hanes ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.04.2017
    Beiträge
    216
    Danke
    9

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Den Abrufkredit würde ich auch kündigen.
    (weil die 1750 sind einfach zu gering).

  17. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Überdenke auch mal dein Konsum und sparverhalten

  18. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Ich würde alle Kreditkarten und Rahmenkredite kündigen die nicht benötigt sind.

  19. Avatar von BenniG
    BenniG ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.294
    Danke
    95

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Ach und übrigens, das regelmäßige wechseln der Bank ist für den Score auch negativ.

    Also der Wechsel von der Commerzbank, zur Sparkasse und weiter zur DKB hat deinen Score vermutlich erst mal nach unten gezogen.
    Wenn du nun die einzelnen Konten (, Kreditkarten und Kredite) kündigst, wird der Score vermutlich nochmals fallen.

    Also ich würde nun alles möglichst noch in diesen Quartal kündigen, dann die nächsten beiden Quartale nichts machen und Anfang 2019 sieht's bestimmt schon besser aus.

  20. Avatar von Audifan
    Audifan ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Hilfe! Schock nach SCHUFA-Bonitätsauskunft

    Zitat Zitat von BenniG
    Ach und übrigens, das regelmäßige wechseln der Bank ist für den Score auch negativ.

    Also der Wechsel von der Commerzbank, zur Sparkasse und weiter zur DKB hat deinen Score vermutlich erst mal nach unten gezogen.
    Wenn du nun die einzelnen Konten (, Kreditkarten und Kredite) kündigst, wird der Score vermutlich nochmals fallen.

    Also ich würde nun alles möglichst noch in diesen Quartal kündigen, dann die nächsten beiden Quartale nichts machen und Anfang 2019 sieht's bestimmt schon besser aus.
    Werde ich so machen. Wenn ich dran denke, werde ich mal die Entwicklung hier weiter dokumentieren. Vielleicht hilfts ja wem, der vor einem ähnlichen Problem steht

Ähnliche Themen

  1. Hilfe - Schufa gezogen - Scorewert im Keller

    Von Schufaleiche123 im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 11:40
  2. Hilfe Schufa, ein Problem?

    Von salzluft im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 06:31
  3. Schufa nach beglichenen Zahlungen

    Von 2Elements im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 05:16
  4. Schufa nach §34

    Von NinjaGree im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 28.08.2014, 10:45
  5. Nach schwerer Krankheit dringend Hilfe benötigt.

    Von Mucki im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 06:35