Bausparvertrag zuteilungsreif - Bauen noch nicht gewünscht

1Antworten
  1. Avatar von dachserl
    dachserl ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.11.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Bausparvertrag zuteilungsreif - Bauen noch nicht gewünscht

    Hallo zusammen,

    wir haben einen Bausparvertrag Tarif Class B der lbs (10.000€, 0,75 % + 2 % Bonus Sparzins, 4,75% Sollzins). Er wurde 2009 abgeschlossen und wird nur durch VL bespart - die Bank hat uns nun zum Termin gebeten, vermutlich weil er zuteilungsreif ist.

    Nun wollen wir wenn erst in 2020 an einen möglichen Bau gehen, die Frage ist, wie man am Besten mit der Situation umgeht um den EK Anteil möglichst zu optimieren. Durch den hohen Sollzins kommt das Darlehen nicht in Frage.

    Aktuell sparen wir etwa 1.000€ / Monat aufs Tagesgeld (1% Zins)

    Wäre das folgende Vorgehen sinnvoll oder gibt es bessere Ideen?

    A - Den aktuellen BSV so weiter laufen zu lassen ohne das Darlehen zu nehmen. Geht das? Die lbs will doch sicher die Zinszahlungen vermeiden und uns den Vertrag kündigen.

    B - Parallel einen weiteren BSV abschließen (zB Signal Iduna F30 auf 30.000 mit dem Sparbeitrag von 1000€ / pM) sollte dann vllt bis 2020 zuteilungsreif sein?

    Oder kann man die Darlehenssumme bei der lbs erhöhen um dort den besseren Guthaben/Bonus Zins zu behalten?

    Vielen lieben Dank im Voraus für Euren Input!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.004
    Danke
    953

    Standard AW: Bausparvertrag zuteilungsreif - Bauen noch nicht gewünscht

    Ich antworte direkt.

    Zitat Zitat von dachserl
    Hallo zusammen,

    wir haben einen Bausparvertrag Tarif Class B der lbs (10.000€, 0,75 % + 2 % Bonus Sparzins, 4,75% Sollzins). Er wurde 2009 abgeschlossen und wird nur durch VL bespart - die Bank hat uns nun zum Termin gebeten, vermutlich weil er zuteilungsreif ist.

    Darf er 10 Jahre bleiben, ohne dass die Bausparkasse den Vertrag kündigen kann.

    Nun wollen wir wenn erst in 2020 an einen möglichen Bau gehen, die Frage ist, wie man am Besten mit der Situation umgeht um den EK Anteil möglichst zu optimieren. Durch den hohen Sollzins kommt das Darlehen nicht in Frage.

    Aktuell sparen wir etwa 1.000€ / Monat aufs Tagesgeld (1% Zins)

    Wäre das folgende Vorgehen sinnvoll oder gibt es bessere Ideen?

    A - Den aktuellen BSV so weiter laufen zu lassen ohne das Darlehen zu nehmen. Geht das? Die lbs will doch sicher die Zinszahlungen vermeiden und uns den Vertrag kündigen.

    Ja, der kann so weiter bespart werden, das Guthaben darf dabei nicht die Bausparsumme überschreiten und die Zuteilung darf keine 10 Jahre her sein. Eine Zuteilung führt nicht dazu, diese auch annehmen zu müssen.

    B - Parallel einen weiteren BSV abschließen (zB Signal Iduna F30 auf 30.000 mit dem Sparbeitrag von 1000€ / pM) sollte dann vllt bis 2020 zuteilungsreif sein?iehlt sich nicht

    Hier empfiehlt sich nicht zwingend die Signal, das muss man berechnen, welcher Tarif auf diese kurze Zeit zuteilen kann. Die Idee, sich fremdfinanziertes EK (Bauspardarlehen) aufzubauen um den Beleihungsauslauf zu senken ist grundsätzlich eine gute Idee, wurde hier in diversen Threads auch schon thematisiert.


    Oder kann man die Darlehenssumme bei der lbs erhöhen um dort den besseren Guthaben/Bonus Zins zu behalten?

    Nein, das wird nicht mehr möglich sein, Vertragsveräbderungen - worauf die Bausparkassen warten und teils drängen - führen zum Verlust des Bonuszinses. Den Bonus sollte man sich erhalten, entsprechend so weiter besparen, bis man das Guthaben bei Darlehensverzicht zzgl. Bonus ausgezahlt bekommt!

    Vielen lieben Dank im Voraus für Euren Input!

Ähnliche Themen

  1. VL-Bausparvertrag zuteilungsreif

    Von titan1981 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2019, 07:38
  2. Bausparvertrag zuteilungsreif. Was tun?

    Von picotto im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 09:49
  3. Baufinanzierung, BV noch nicht Zuteilungsreif

    Von Hanso im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 12:50
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 05:50
  5. Bausparvertrag zuteilungsreif-was tun

    Von Soraya im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 16:48
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz