Bausparvertrag Frage

29Antworten
  1. Avatar von jimmyone
    jimmyone ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    03.06.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard Bausparvertrag Frage

    Hallo Zusammen,

    gibt es einen Bausparvertrag, den ich z.B. mit 50.000 € abschließe und sofort ausgezahlt bekomme?
    Ich hatte als Idee 30.000 € rein zu zahlen umso über 50.000 € direkt verfügen zu können.
    Für mein Vorhaben fehlen mir gute 20.000 € und herkömmliche Darlehen sind einfach zu teuer wenn man sich die Zinsspanne ansieht.

    LG
    Jimmyone

  2. Avatar von Flolito
    Flolito ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    04.05.2018
    Beiträge
    40
    Danke
    2

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Um welches Vorhaben handelt es sich denn?
    Normalerweise sind bei Bausparverträgen Nachweise über deren Verwendung zu erbringen. Dies war bereits öfter Thema in diesem Forum.

  3. Avatar von jimmyone
    jimmyone ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    03.06.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Neueindecken des Daches, neue Terasse und Anbau eines Wintergartens.

  4. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.624
    Danke
    191

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Schonmal den Wohnkredit von der Diba angesehen?

  5. Avatar von jimmyone
    jimmyone ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    03.06.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Hallo tneub, ja vielen Dank habe ich. Der liegt mit seinen 2,95% aber auch deutlich über dem möglichen Darlehenszins eines Bausparvertrages.
    In letzter Konsequenz habe ich mir das aber auch schon überlegt.

  6. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.624
    Danke
    191

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Die Idee des Bausparens ist doch die, dass es eine Gemeinschaft gibt, wo welche sich in der Ansparphase und welche sich in der Darlehensphase befinden. Nur so funktioniert die Bauspargemeinschaft.
    Du willst aber das Geld sofort und willst die Ansparphase überspringen. Daher wird deine Idee kaum funktionieren. Ich glaube es gibt bei den meisten Bausparkassen eine Mindestsparzeit von 1,5-2 Jahren (Achtung Laienmeinung) und selbst dann mußt du eine relativ große Annuität zurückführen oder entsprechende Zinsaufschläge akzeptieren, so dass das ganze vermutlich unattraktiv wird.

    Hast du noch einen Immobilienkredit aufs Haus laufen? Wenn ja, wieviel ist die Restschuld und wieviel die eingetragene Grundschuld und wieviel ist das Haus aktuell wert.
    Wenn die Differenz groß genug ist, hättest du die Möglichkeit mit dem Haus als Sicherheit die Zinsen nach unten zu bekommen.

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Natürlich kann einen 50.000 Euro BSV mit 30.000 Euro auffüllen und sofort 50.000 Euro ausgezahlt bekommen.

    Man zahlt dann bis zur Zuteilung einen günstigen Zwischenkreditzins auf die 50.000 Euro und nach Zuteilung die ca. 20.000 Euro zurück.

    Hier muss der günstigste Zwischenkreditzins in Kombi mit dem BSV mit der schnellsten Zuteilung gefunden werden.

    Kann sich für solch ein Vorhaben mit diesem geringen Bedarf durchaus rechnen!

  8. Avatar von jimmyone
    jimmyone ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    03.06.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Die Frage wäre ja was müsste ich der Wüstenrot oder Deutscher Ring erzählen damit die das so machen.
    Beim suchen im Netz habe ich dazu nicht wirklich etwas gefunden.

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    ?? Ein ganz normaler Vorgang, Auffüllkredit aus Eigenmittel mit Sofortfinanzierung.

    Was ich mich manchmal frage, ich zeige auf was geht und wie es geht, scheine mich ein wenig auszukennen, aus der Signatur entnimmt man, was ich beruflich mache.

    Was oder warum willst du da die Bausparkassen was fragen, wenn du das mich fragen kannst???

  10. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.624
    Danke
    191

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Zitat Zitat von noelmaxim

    Kann sich für solch ein Vorhaben mit diesem geringen Bedarf durchaus rechnen!
    Die Idee mit dem Vorausdarlehen hatte ich auch.
    Ich kann mir nur nciht vorstellen, dass es wirklich sinnvoll ist, auf 50T€ Zinsen für den Zwischenkredit zu zahlen, während man nur 20T€ benötigt.

  11. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Nun ja, auf die 30.000 Euro gibt es natürlich auch die Guthabenzinsen in der Zwischenfinanzierungszeit, was aber zugegeben nur wenig von der AG wieder gut macht.

    Wenn das Bauspardarlehen in dem Tarif zu 2,25% zu generieren ist und der Vorfinanzierungszins bei z.B. 1,2% liegt, dann kann sich das gegenber einer 2,95% in einem Ratenkredit durchaus rechnen, denn auf die 20.000 Euro zahle ich ja eh die Zinsen von 2,9%, so dass sich der Vorfinanzieurungszins auf die 30.000 Euro mehr Zinszahlung nicht auf das dopppelte auf 2,4 % erhöht. Vorne unter 2,4%, hinten eine 2,25%, Guthabenzinsen auf die 30.000 Euro dagegen wieder die Kosten der AG sind dann gegenzurechnen zu der Tilgungsfreien Zeit (Vorfinanzierungszeit, wo durch fehlende Tilgung ein Zinsverlust gegenüber dem Ratendarlehen entsteht), wo es aber ggf. eine geringere Belastung insgesamt gibt, wo dann wiederum von der geringeren Rate etwas angespart wird, was nach Zuteilung sofort in die Tilgung geht!

    Müsste man mal rechnen und den Markt sondieren.

  12. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Nun ja, auf die 30.000 Euro gibt es natürlich auch die Guthabenzinsen in der Zwischenfinanzierungszeit, was aber zugegeben nur wenig von der AG wieder gut macht.
    Wie viel, 0,5 %?
    Zitat Zitat von noelmaxim
    Müsste man mal rechnen und den Markt sondieren.
    Tut mir leid, in kann mir nicht vorstellen, dass man damit auf einen grünen Zweig kommt. Warum sollte er für nur 20.000 € bei 30.000 € EK 2,9 % zahlen müssen, wenn er 50.000 € schon für 1,2 % bekommen kann? Da stimmt doch etwas nicht.

  13. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Hanomag, wo bekommt er denn - höchstwahrscheinlich sogar nachrangig - 50.000 Euro zu 1,2% und warum eigentlich 50.000 Euro, er benötigt nur 20.000 Euro und da gibt es - nachrangig schon gar nicht - gar kein Hypothekendarlehen für!

    Wenn es eine andere Lösung für das Vorhaben geben würde, dann würde ich doch kein vorfinanzierten BSV als Alternative bejahen.

    Ja, was nicht stimmt kann ich dir sagen, du bringst leider Zinssätze und Darlehensvarianten ins Spiel, bzw. führst diese an, die bezogen auf die Ausgangslage gar nicht zur Diskussion stehen, geschweige denn darstellbar sind.

  14. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Hanomag, wo bekommt er denn - höchstwahrscheinlich sogar nachrangig - 50.000 Euro zu 1,2% und warum eigentlich 50.000 Euro,
    Diese Vorfinanzierungskonditionen stammen doch von Dir selbst.
    er benötigt nur 20.000 Euro
    Und trotzdem meinst Du, dass nach der Zahlung von Abschlussgebühr und Vorfinanzierungszinsen die Bausparlösung besser sein könnte als die 20.000 € anderweitig zu finanzieren?
    und da gibt es - nachrangig schon gar nicht - gar kein Hypothekendarlehen für!
    So gut kenne ich den Markt nicht, aber wenn die 20.000 € über eine Grundschuld abgesichert sind, bekommt man sicher keinen so schlechten Zins.
    Zitat Zitat von noelmaxim
    Ja, was nicht stimmt kann ich dir sagen, du bringst leider Zinssätze und Darlehensvarianten ins Spiel, bzw. führst diese an, die bezogen auf die Ausgangslage gar nicht zur Diskussion stehen, geschweige denn darstellbar sind.
    Ich habe lediglich für den Bausparvertrag einen Guthabenzins von 0,5 % unterstellt, der Rest stammt von Dir.

  15. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    ???? Die 1,2% gibt es - so auch dargestellt - als Vorfinanzierungszins von einer Bausparkasse!!

    20.000 Euro Hypothekendarlehen ist von der Summe zu klein und sie wäre - da nutzt die Grundschuld überhaupt nichts - im Nachrang einzutragen, denn Jimmyone hat vor 2-3 Jahren (so meine ich) finanziert. Macht diese Summe jemand dann mit erheblichen Aufschlag oder ohne Abschläge wegen der Summe und wegen dem Nachrang.

    Selbst der gleiche Vorranggläubiger würde immense Aufschäge nehmen, ein anderer Gläubiger im Nachrang das Darlehen gar nicht haben wollen.

  16. Avatar von jimmyone
    jimmyone ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    03.06.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    1

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Zitat Zitat von noelmaxim
    ?? Ein ganz normaler Vorgang, Auffüllkredit aus Eigenmittel mit Sofortfinanzierung.

    Was ich mich manchmal frage, ich zeige auf was geht und wie es geht, scheine mich ein wenig auszukennen, aus der Signatur entnimmt man, was ich beruflich mache.

    Was oder warum willst du da die Bausparkassen was fragen, wenn du das mich fragen kannst???
    Entschuldigung, ich sehe leider keine Signatur.

  17. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Du siehst die Sigantur nicht?

    Ja, dann weiß ich auch nicht weiter

  18. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Zitat Zitat von jimmyone
    Hallo Zusammen,

    gibt es einen Bausparvertrag, den ich z.B. mit 50.000 € abschließe und sofort ausgezahlt bekomme?
    Ich hatte als Idee 30.000 € rein zu zahlen umso über 50.000 € direkt verfügen zu können.
    Für mein Vorhaben fehlen mir gute 20.000 € und herkömmliche Darlehen sind einfach zu teuer wenn man sich die Zinsspanne ansieht.

    LG
    Jimmyone

    Hallo, nein das geht leider nicht. Um eine Zwschenfinanzierung zu ermöglichen muss ein gewisser Grad der Bewertungszahl da sein. Das wäre hier nicht der Fall.
    Außerdem finanzieren Sie ja auch ihr Guthaben dann vor, das wäre nicht ratsam.
    Bausparkassen vergeben aber Modernisierungsdarlehen bis 30.000 Euro und manche Bausparkasse auch Mieterdarlehen bis 10.000 Euro.
    Einen sehr guten Online Rechner hat die Signal Iduna Bausparkasse dazu:
    https://www.si-bausparen.de/sofortkredit

  19. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.959
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    Sorry Christian, eine 3,49% auf 20.000 Euro ist anfänglich teurer als eine 1,3% (Zwischenkreditzins) auf 50.000 Euro, wenn dadurch auch noch nach z. B. 3 Jahren Zwischenfinanzierungszeit eine 2,4% bei Zuteilung auf ca. 20.000 Euro zu zahlen wäre und es auf die 30.000 Euro ggf. noch 0,2% Guthabenszins gibt, was eher zu vernachlässigen ist, sich aber zumindest effektiv etwas auswirkt.

    Zu dem, dann kann der Verbraucher auch gleich die Ing.DiBa auswählen. Da müssen wir mit Bausparen nicht zwingend kommen.

  20. Avatar von Martin79HN
    Martin79HN ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2014
    Beiträge
    533
    Danke
    37

    Standard AW: Bausparvertrag Frage

    20.000 € WOhnkredit der ING Diba. 2,99% eff.!

    48 Monate Rate pro Monat 442,25 €

    Gesamtaufwand: 21.227,76 €

    so würde ich das lösen.
    AG Bausparvertrag 500 € weg, Sollzins 1, oder 2,
    dann im Nachgang Darlehen über 20.000 €

    Lieber 4 Jahre schnell zahlen und man hat die Schulden vom Tisch.

    Meine Meinung.

    Gruß

    Martin

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Bausparvertrag LBS V35

    Von FrlHirsch im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2020, 14:32
  2. Frage zum Bausparvertrag

    Von KingRollo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2018, 12:07
  3. Frage zum Bausparvertrag

    Von KingRollo im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 07:13
  4. Frage zu Bausparvertrag

    Von jever78 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 11:04
  5. frage zu bausparvertrag

    Von User990 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 21:20
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz