Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

+ Antworten
23Antworten
  1. Avatar von Felicitas
    Felicitas ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.03.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Ich hoffe hier einen Rat zu bekommen!

    Wir (2 Erwachsene/3 Kinder) planen ein Grundstück zu erwerben und darauf zu bauen.
    Grundstück ca 106.000€
    Hauspreis 255.000€

    Eigenkapital 20000€

    Monatliches Nettoeinkommen Ehemann 2600€
    Unterhalt Kinder 1000€
    Kindergeld 590€

    Gesamteinkommen : 4190€ monatlich!

    Ich bin derzeit noch Hausfrau aufgrund der Kinder.
    Habe einen Beruf erlernt und könnte darin auch bald wieder arbeiten.
    Ein unabhängiger Finanzberater sagte uns zu das unser Vorhaben realisierbar ist.
    Doch irgendwie brauch die Bank schon sehr lange mit der Prüfung.
    Ist das Vorhaben überhaupt umzusetzen?
    Hat uns der Finanzberater das Blaue vom Hinmel erzählt?

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.224
    Danke
    140

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Mir persönlich wäre das zu wenig "Puffer" - beim Hausbau kommt es erstens "anders" und zweitens "als man denkt".
    (Würde hier mit min. 10% Puffer als Eigenkapität über Kaufnebenkosten planen.)
    Wie hoch sind die Kaufnebenkosten? Wie sieht es mit dem Baukindergeld aus? (Antrag vor dem Kaufvertrag?)
    Mit KfW-Förderung/-Kredit?
    Wie nachhaltig sind Kinderunterhalt und Kindergeld? Haus "schlüsselfertig" bedeutet nicht, dass alles fertig ist.
    Carport/Garage/Garten etc. kommen evtl. noch zusätzlich.
    Wie lang soll finanziert werden - welche Rate/Tilgung/Zins/Laufzeit etc. - Instandhaltungsrücklage/Nebenkosten berücksichtigt? Welche Miete fällt dafür weg?
    Wie lang dauert der Hausbau/Doppelbelastung durch Miete/wieviel Eigenleistung ist geplant?

  3. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Kindesunterhalt ist temporär und da tun sich die Banken schwer ! Finde auch hier das das ganze viel zu knapp ist ! Ist nicht die 1a Finanzierung

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Hallo Felicitas,

    bei welcher Bank wurde denn welche Finanzierung (Aufbau/Bausteine) durch wem eingereicht?

  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Hilfe, erzähle nicht, Kindesunterhalt wird bei den Banken als nachhaltige Einnahme angerechnet.

    Keine 1a Finanzierung? Kannst du uns mal kurz die Finanzierung verdeutlichen?

  6. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Keine 1a Finanzierung? Kannst du uns mal kurz die Finanzierung verdeutlichen?
    Sollte der erfahrene Finanzmakler eigentlich selber erkennen....
    Gesamtkosten 360.000 EUR (wenn es reicht !), 20.000 EUR Eigenkapital = 5,5% Eigenkapitalquote

    Sorry, aber gerade suggerierst Du wieder mal jemanden, der dabei ist, sich in ein waghalsiges Unterfangen zu stürzen, dass das alles 1a wäre....

  7. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von Felicitas
    Ein unabhängiger Finanzberater sagte uns zu das unser Vorhaben realisierbar ist.
    Doch irgendwie brauch die Bank schon sehr lange mit der Prüfung.
    Ist das Vorhaben überhaupt umzusetzen?
    Hat uns der Finanzberater das Blaue vom Hinmel erzählt?
    Unterschied Finanzberater zu Bank ist, dass der Finanzberater das Geld nur vermittelt, da redet es sich natürlich leicht.... Die Bank muss das Geld hergeben und trägt das ganze Risiko.

  8. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    @finanzierung

    Hahaha, der ist gut Hast du schon mal eine Bank beraten gesehen Mensch, da sitzen auch Menschen!!

    Mal einer für dich: Die Entscheidungsträger der Banken umgarnen mich und andere erfolgreiche und seriöse Finanzierungsmakler, die möchten meine/unsere Verbraucher/Kunden gerne ihr Geld geben!!

    Kurz noch: Hilfe brabbelt was von Finanzierung, ich habe noch gar keine Information zu einer Finanzierung gelesen und zu dem, ich habe mich auch überhaupt noch gar nicht zu dem Vorhaben, der Ausgangssituation geäussert, aber du stellst den Buhmann wieder ungefragt in den Mittelpunkt! Wahnsinn! Da gehe ich schon wieder mit der Flöte am Hals durch Hameln und führe die Ratten in die Weser! Donnerwetter!

  9. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Kurz noch: Hilfe brabbelt was von Finanzierung, ich habe noch gar keine Information zu einer Finanzierung gelesen und zu dem, ich habe mich auch überhaupt noch gar nicht zu dem Vorhaben, der Ausgangssituation geäussert, aber du stellst den Buhmann wieder ungefragt in den Mittelpunkt! Wahnsinn! Da gehe ich schon wieder mit der Flöte am Hals durch Hameln und führe die Ratten in die Weser! Donnerwetter!
    Dann schnallst Du vermutlich nicht, was Du da an Außenwirkung hinterlässt, wenn auf die Frage des TE 2 User berechtigter Weise Bedenken äußern und Du mit dem Satz

    "Keine 1a Finanzierung? Kannst du uns mal kurz die Finanzierung verdeutlichen?"

    dem TE quasi mitteilst, dass die beiden User mit Bedenken im Unrecht sind. Es ist eine hochriskante Finanzierung, welche der TE hier eingehen will. Die 20.000 EUR Eigenkapital können schneller weg sein, als er die Verträge unterschrieben hat und dann sind keinerlei Reserven mehr da.

    Wie schnell und wie viel gibt es Unterhaltsvorschuss, wenn der Unterhaltspflichtige mal nicht mehr zahlt ?
    Was passiert, wenn der Mann mal ein paar Monate ALG1 bezieht (= ca. 1.000 EUR weniger im Monat) ?
    360.000 EUR mit 2% Zins und 2% Tilgung = 1.200 EUR Rate zzgl Nk = 1.600 EUR zzgl. RÜcklagen =1.900 EUR

    Bleiben 2.200 EUR für 5 Personen, kann man mit auskommen, wenn man keine größeren Ansprüche stellt. Verteuert sich das Bauvorhaben um 20-30tsd EUR und man muss das über einen normalen Bankkredit nachfinanzieren, wird es schon sehr eng.

    Meine Meinung:
    Weiter sparen, wenn die Frau bald wieder arbeitet Sparquote erhöhen und mit 50-60tsd EUR Eigenkapital das Ganze nochmal angehen.

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Finanzierung! Noch mal, ich habe hier noch keine Informationen zu der Finanzierung gelesen! Hilfe urteilt Unbekanntem das 1a ab!!

  11. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Finanzierung! Noch mal, ich habe hier noch keine Informationen zu der Finanzierung gelesen! Hilfe urteilt Unbekanntem das 1a ab!!
    5,5% Eigenkapitalquote, da ist das nicht mal mehr 2a.... DAS SOLLTE DER "ERFAHRENE" FINANZMAKLER WISSEN !!!

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Ich bin mehr an Aussagen und Berichten des TE interessiert, deine Meinung interessiert mich nicht.

    Lass uns durch den TE einfach mal ein paar weitere Informationen zukommen!

  13. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Darlehen und Nebenkosten werden sich auf mindestens 1.500€ belaufen . Das ist mehr als die Hälfte vom Alleinverdiener. Den Unterhalt kriegen ist ja nicht verdienen ? Wie lange kriegt man Unterhalt ? Ich bezweifle auch das man ein Haus so billig kriegt . Was ist mit Küche und Ausstattung? Was mit Garten ?

  14. Avatar von Malapascua
    Malapascua ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.03.2017
    Beiträge
    416
    Danke
    30

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von Hilfe
    Darlehen und Nebenkosten werden sich auf mindestens 1.500€ belaufen . Das ist mehr als die Hälfte vom Alleinverdiener. Den Unterhalt kriegen ist ja nicht verdienen ? Wie lange kriegt man Unterhalt ? Ich bezweifle auch das man ein Haus so billig kriegt . Was ist mit Küche und Ausstattung? Was mit Garten ?
    Das würde ich ebenfalls ausschließen. 255.000€ nicht mal für zusammgenagelte Bretter.

  15. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Hallo Felicitas, Unterhalt und Kindergeld würde ich mal nicht als nachhaltiges Einkommen sehen, sondern nur das Einkommen vom Ehemann von EUR 2.600.
    Bei einem Darlehensvolumen von EUR 361.000 tue ich mich hier schwer.
    Zumal die Eigenkapitalquote auch sehr gering ist.
    Eventuell gibt es in Ihrem Wohnumfeld eine Immobilie die etwa EUR 100.000 weniger kostet?

  16. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Bankaufmann

    1) Kindesunterhalt ist anerkanntes, nachhaltiges Einkommen.
    2) Gibt es kein Kindesunterhalt, geht die Frau - sie weisen darauf hin - wieder arbeiten
    3} Warum soll ich jetzt mein Haushaltsetat arm rechnen (weniger berücksichtigen als ich verlässlich habe), wenn es doch vorhanden ist??

    Ob das Einkommen hier reicht - es ist erst mal ausreichend Einkommen, auch für die Haushaltsberechnung der Banken vorhanden - kann nur der TE für sich entscheiden, was wir da wieder besser wissen wollen und sollen, erschließt sich mir mal wieder nicht.

    Es sind genügend Fragen gestellt worden und offen, da helfen absolute Falschaussagen, wie Kindesunterhalt ist nicht nachhaltig, überhaupt nicht weiter!

  17. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Bankaufmann

    1) Kindesunterhalt ist anerkanntes, nachhaltiges Einkommen.
    2) Gibt es kein Kindesunterhalt, geht die Frau - sie weisen darauf hin - wieder arbeiten
    3} Warum soll ich jetzt mein Haushaltsetat arm rechnen (weniger berücksichtigen als ich verlässlich habe), wenn es doch vorhanden ist??

    Ob das Einkommen hier reicht - es ist erst mal ausreichend Einkommen, auch für die Haushaltsberechnung der Banken vorhanden - kann nur der TE für sich entscheiden, was wir da wieder besser wissen wollen und sollen, erschließt sich mir mal wieder nicht.

    Es sind genügend Fragen gestellt worden und offen, da helfen absolute Falschaussagen, wie Kindesunterhalt ist nicht nachhaltig, überhaupt nicht weiter!
    Was passiert wenn kein Unterhalt mehr bezshlt wird ? Zahlst du es dann ?

  18. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Ist gesetzlich geregelt, man!!!

  19. Avatar von Freeliner
    Freeliner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    326
    Danke
    49

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    @noel

    Das mag sein, aber weißt doch wie das ist mit gesetzlich recht haben und recht bekommen!

    Zumal zB Unterhaltsvorschuss deutlich geringer ist!
    ....und wenn was gesetzlich durchgedrückt werden muss, passiert das nicht von heute auf morgen!

    Von daher sind Warnungen/Sensibilisierung durchaus angebracht

  20. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.735
    Danke
    988

    Standard AW: Bauvorhaben/ Alleinverdiener machbar?!

    Bleibt die Frage, ob wir das Menschen wirklich verdeutlichen müssen, bzw man davon ausgehen sollte, als wüssten diese das nicht, ganz zu Schweigen davon, wie man Menschen sensibilisiert und hier merke ich klar an, Unwahrheiten oder falsche, dumme Aussagen eines sich ernannten Bankkaufmanns korrigiere ich und lasse ich so nicht stehen!

Ähnliche Themen

  1. Vollfinanzierung als Alleinverdiener - Was ist möglich?

    Von stewe85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 15:31
  2. Kinderbetreuungskosten: Musterprozess für Alleinverdiener

    Von agfinanzen im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 18:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 11:04
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 14:28
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 11:44