Kredit aufnehmen?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von ProfFF
    ProfFF ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    26.05.2015
    Beiträge
    110
    Danke
    0

    Standard Kredit aufnehmen?

    Hallo alle zusammen,
    ich ziehe ernsthaft in Erwägung, einen Kredit für meine Tintenpatronen-Ausgaben aufzunehmen. Das geht langsam absolut in die Höhe.
    In unserem Haushalt haben wir eben auch 3 verschiedene Drucker (Töchter und Eltern), wofür wir immer extra Patronen bestellen müssen. Ich hab auch das Gefühl die werden immer teurer.
    Das mit dem Kredit ist natürlich ein Scherz (Ich hoffe ich gehe nicht bankrott durch diese Ausgaben), aber wie macht ihr das so? Gibt es Drucker bei denen die Patronen nicht SO teuer sind? Wobei ich mir jetzt auch demnächst keinen neuen anschaffen wollte..

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.937
    Danke
    218

    Standard AW: Kredit aufnehmen?

    Ich hasse diese Tintenstrahler.
    Ich nutze zu Hause den Drucker/Kopierer ziemlich selten und wenn, dann waren früher häufig die Patronen eingetrocknet.
    Selbst befüllen hat im Anschluss zum Auslaufen der Patrone geführt und war immer eine Riesen Schweinerei.

    Deshalb hab ich mir vor paar Jahren einen netzwerkfähiges Farblaser-Kombigerät zugelegt. Auch wenn der Druck pro Seite etwas teurer ist, spare ich, weil ich keine halbvollen eingetrockneten Patronen mehr habe. Netzwerkfähig hat zudem den Vorteil, dass nur ein Drucker im Haushalt vorhanden sein muss.
    Einziger Nachteil: Für Fotos ist das Gerät ungeeignet.

  3. Avatar von Leberwurstliebe
    Leberwurstliebe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    16.05.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Kredit aufnehmen?

    ja, das kenne ich natürlich auch, das Problem mit den Patronen. Hatte früher eigene Drucker, aber die sind mir auch immer eingetrocknet. Ich weiss ja nicht, wie das bei euch ist, aber ich hab permanent das Problem, dass ich Phasen habe, in denen ich richtig viel drucke und dann wiederum Phasen, in denen ich nix drucke. Dann trocknen die Patronen ein, bzw. kostet der Spülvorgang der Patronen so viel Tinte, dass ich direkt neue kaufen konnte. Also hab ich den aufgegeben und nur noch im Copy Shop gedruckt.
    Mittlerweile haben wir hier im Haus eine ziemlich tolle Hausgemeinschaft und teilen uns einen Drucker. Das funktioniert ganz gut, weil niemand die anderen verarscht und wenn mal jemand mehr druckt als die anderen, schmeißt der dann mehr in die Spardose für neue Patronen. Wir kaufen die übrigens im Netz: https://www.tintencenter.com

  4. Avatar von Lars04
    Lars04 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    253
    Danke
    5

    Standard AW: Kredit aufnehmen?

    Zitat Zitat von ProfFF
    Hallo alle zusammen,
    ich ziehe ernsthaft in Erwägung, einen Kredit für meine Tintenpatronen-Ausgaben aufzunehmen. Das geht langsam absolut in die Höhe.
    Auf keinen Fall ... habe so etwas auch noch nie gehört

Ähnliche Themen

  1. Kredit für Hochzeit aufnehmen?

    Von ProfFF im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2020, 12:50
  2. Kredit aufnehmen...brauche Meinungen

    Von ProfFF im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 16:12
  3. Kredit aufnehmen trotz Schufa!

    Von Fortunajung im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 13:04
  4. Soll ich diesen Kredit aufnehmen?

    Von IggySmile im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:34
  5. Kredit aufnehmen nur mit Unterhalt möglich?

    Von Burghard im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 23:44