Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

+ Antworten
5Antworten
  1. Avatar von bonaparte87
    bonaparte87 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo zusammen,

    aktuell planen wir eine ETW zu kaufen und ich würde mich freuen etwas Feedback zu den Konditionen der bereits vorhandenen Angebote sowie etwaige weitere Empfehlungen zu Alternativangeboten zu bekommen.

    Vielen Dank im Vorfeld und viele Grüße!

    Zum Objekt

    • Jüngst fertiggestellte Neubau ETW (Maisonette) mit 130qm
    • Standort: Anrainerstadt von Düsseldorf, zentrale sehr gute Wohnlage
    • Ausstattung: gehoben, KFW55
    • Kaufpreis inkl. NK: 550k€


    Zur Finanzierung

    • EK: 120k€ (10k€ Reserve)
    • Darlehen: 430k€
    • Volltilger oder reguläres Darlehen
    • 20 Jahre Sollzinsbindung
    • Darlehen alleine durch mich beantragt


    Zu meiner Person
    • 32J
    • in LG mit Partnerin, 1 Kind à 2 Jahre, weiteres Kind in Planung (binnen 1-2 Jahren)
    • Netto-Gehalt ca. 5.900 EUR / Monat bzw. 6.400 EUR / Monat inkl. Prämienzahlungen
    • Haushaltsnetto ca. 8.200 EUR / Monat bzw. 9.000 EUR / Monat inkl. Prämienzahlungen
    • Niedrige monatliche Kosten. Firma stellt Dienstwagen, Partnerin übernimmt weitere Ausgaben (Energiekosten, Verpflegung, gem. Versicherung, Kita)
    • Keine sonstigen Verpflichtungen oder laufende Kredite


    Angebot 1:
    • Institut: DKB
    • Sollzinsbindung: 20 Jahre
    • Zinsatz: 1,38%
    • Restschuld: ca. 150k€
    • Rate: 1.500 EUR
    • Sondertilgungen: 10% p.a.
    • Ratenanpassungen: 2 x kostenlos, dann 250€ pro Anpassung


    Angebot 2:
    • Institut: Sparda W
    • Sollzinsbindung: 20 Jahre
    • Zinsatz: 1,26%
    • Restschuld: keine, Volltilger LFZ 20J
    • Rate: 1.988 EUR
    • Sondertilgungen: nein
    • Ratenanpassungen: nein

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.743
    Danke
    990

    Standard AW: Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo bonaparte87,

    die Sparda West sehe ich eher bei nom. 1,20%, denke aber, man sollte auf günstigere Angebote zurückgreifen, wie es der Markt wie folgt, anbietet:

    430.000,00 € / 20 Jahre Volltilger / nom. 1,08 % / eff. 1,11 % / Zins-, und Tilgungsrate 1.999,50 € (ihre angegebene Rate von 1.988 € passt bei nom. 1,26 % auf 430.000 € nicht) / Tilgungssatz 4,500 % / Sondertilgungsoption trotz Volltilger 5,00 % / BZ freie Zeit 6 Monate

    Ungeachtet dessen, das Angebot der DKB dürfte nicht mehr verfügbar sein, da ab 20.8. sich über alle Zinsbindungszeiten und Ausläufe die Konditionen um 0,2 % verschlechtern. Auch bei der "Nichtvolltilgervariante gibt es bessere Angebote als die von ihnen dargelegten nom. 1,38 %.

  3. Avatar von bonaparte87
    bonaparte87 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo noelmaxim,

    zur Sparda Rate: wurde mir leider so am Telefon durchgegeben. "
    1.988, 1,26% p.a. effektiv"

    zur DKB: Aussage des Ansprechpartners war, dass das vorliegende Angebot bis zum 21.08. gälte

    Haben Sie Empfehlungen bzw. Tipps zu besseren Angeboten? Gerne auch via PN.

    Merci und einen schönen Sonntag

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.675
    Danke
    511

    Standard AW: Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo bonaparte87, wichtig bei Berechnungen ist der gebundene Sollzins und der effektive Jahreszins.
    In Ihrem Beitrag schreiben Sie lediglich 1 Zinssatz hin.
    Man "geht" normal davon aus dass es dann der gebundene Sollzins ist. Bei Ihrem Spardabeitrag 1,26% schreiben Sie unten es ist der effektive Zinssatz.
    Deswegen wohl auch der Einwand dass die Berechnung nicht ganz stimmen kann (von Noel).
    Hier wäre somit interessant zu wissen welche gebundene Sollzinssätze hinter Ihren Berechnungen stecken.
    Und DKB? Hier die 1,38% gebundener Sollzins oder effektiver Jahreszins?

  5. Avatar von bonaparte87
    bonaparte87 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.08.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo Bankkaufmann,

    ich hatte jeweils die effektiven Zinsen p.a. angegeben.

    DKB: gebunden 1,36% / effektiv 1,38% (Aussage Berater: zwischenzeitlich bei effektiv 1,31%)
    Sparda: gebunden 1,25% / effektiv 1,26% (gemäß aktuellerer Konditionen zwischenzeitlich bei effektiv 1,12%)

    Viele Grüße

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.743
    Danke
    990

    Standard AW: Feedback zu Konditionen Baufinanzierung ETW

    Hallo Bonaparte,

    ein besseres Zinsangebot - um auf ihre Anfrage zu antworten - habe ich oben eingestellt.

    Wenn bei 430.000 Euro und einem nominalen Zinssatz von 1,08 % bei einem Volltilgerdarlehen die Rate bei 1.999,50 Euro beträgt, dann kann bei einem Zinssatz von (gemäß ihren Angaben) effektiv 1,26 % - was ein Nominalzins von 1,24 % gleich kommt - die Rate nicht 1.988 sein.

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung gesucht welche Konditionen sind machbar?

    Von Martin79HN im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2016, 19:29
  2. Baufinanzierung zu welchen Konditionen

    Von matti85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 11:43
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 16:31
  4. Konditionen für Baufinanzierung OK?

    Von Manollo21 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 08:22
  5. Baufinanzierung Neubau Konditionen

    Von Tobias im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 22:40