Wurde ich Abgezockt?

23Antworten
  1. Avatar von SvenZ
    SvenZ ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.02.2020
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard Wurde ich Abgezockt?

    Arbeite seit 2017 und 2018 von 07:00 - 17:00 für den Mindestlohn (damals 8.84) --1 Stunde abzug, 9 Stunden am Tag und Brutto 1590 verdient, Netto 1144. Haut das hin ?

    2019 wurde ja der Mindestlohn erhöht (9.19) habe Brutto immer noch 1590 verdient aber Netto um 20 Euro gestiegen (1164)... dann habe ich gemerkt das mir 2019 zu wenig gezahlt wurden ist, jetzt bekomme ich eine Nachzahlung von ca 750 Euro für 2019


    Meine Frage, haben sie den Mindestlohn gezahlt in 2017 und 2018 ?

    Und wie lautet die Formel für den Bruttolohn

    Die Firma rechnet es so Wochenstunden × 4 × Stundenlohn

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.643
    Danke
    195

    Standard AW: Wurde ich Abgezockt?

    @StGe1973

    Zitat Zitat von SvenZ
    Ich habe nie einen Arbeitsvetrag bekommen.

    Das machts nicht leichter.

  3. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    450
    Danke
    95

    Standard AW: Wurde ich Abgezockt?

    Sorry, da smit dem fehlenden Arbeitsvertrag habe ich nicht gelesen. Es ist aber auch unerheblich. Natürlich muss ein AG keinen Arbeitsvertrag ausstellen, aber er muss sehr wohl die wesentlichen Rahmenbedingungen (dazu zählen insbesondere Arbeitszeit und Lohn) schriftlich dokumentieren und dem AN aushändigen. Zumindest diese Dokumentation muss innerbetrieblich vorhanden sein, wenn das Aushändigen an den AN vergessen wurde.

    Für die Rechtsfolgen (falls das nicht geschehen ist) bin ich leider der falsche Ansprechpartner. Das ist Sache von Anwälten...

  4. Avatar von SvenZ
    SvenZ ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.02.2020
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Wurde ich Abgezockt?

    Danke dir, ich werde heute nach einen Arbeitsvertrag fragen

  5. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    450
    Danke
    95

    Standard AW: Wurde ich Abgezockt?

    Sven,

    du musst nicht nach einem Arbeitsvertrag fragen. Der AG ist verpflichtet schon seit deinem Arbeitsbeginn die wesentlichen Bedingungen des Arbeitsverhältnisses schriftlich zu dokumentieren (wenn Arbeitsvertrag mündlich geschlossen wurde oder jedenfalls kein wirklicher schriftlicher Arbeitsvertrag existiert). Diese schriftliche Dokumentation (incl. Arbeitslohn, Arbeitszeit, Urlaub usw.) hätte der AG dir eigentlich schon am Beginn aushändigen müssen.

    Falls dies vergessen wurde, muss diese schriftliche Dokumentation jedenfalls "intern" in diesem Unternehmen existieren, da das Unternehmen z.B. gegenüber Sozialversicherungen, Mindestlohn usw. eine Nachweispflicht hat. Du solltest darauf bestehen, dass dir diese Dokumentation von deinem Arbeitsbeginn ausgehändigt wird. Dann wird sich automatisch auch das mit dem Lohn und (idR wöchentliche) Arbeitszeit klären, weil das dort vermerkt sein muss.

Ähnliche Themen

  1. würde gerne in Öl investieren?

    Von MrSpeedy im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 13:53
  2. Anschlussfinanzierung - wer würde wie vorgehen?

    Von Irmelin im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 13:08
  3. Bausparvertrag wurde aufgeteilt

    Von sisqonrw im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 21:46
  4. Kredit wurde abgelehnt

    Von Sandy99 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2014, 13:49
  5. Kredit wurde abgelehnt

    Von Marius76 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 12:57
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz