Scheidung möglichst günstig

5Antworten
  1. Avatar von Taenzerin123
    Taenzerin123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.01.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Frage Scheidung möglichst günstig

    Hallo,

    ich hoffe auch solche Fragen sind in diesem Forum willkommen und ich habe den richtigen Thread ausgewählt, falls nicht, sagt gerne Bescheid, dann verschiebe ich meinen Post an eine andere Stelle.

    Jetzt zu meiner Situation und meiner Frage: Mein Mann und ich sind seit einiger Zeit bereits getrennt und haben nun gemeinsam entschieden, dass wir auch langfristig keine gemeinsame Zukunft mehr sehen. Wir wollen uns daher scheiden lassen.

    Da eine Scheidung allerdings häufig mit enormen wirtschaftlichen Belastungen zusammen hängt, wollte ich fragen mit welchen Kosten man grob rechnen muss und ob es Möglichkeiten gibt die Kosten geringer zu halten.

    Mein Mann und ich sind uns einig, dass wir keinerlei Streit oder Rosenkrieg möchten, jeder soll das behalten was er sich erarbeitet hat. Wir sind beide der Meinung, dass keiner dem anderen etwas schuldet, sodass wir für andere Sachen als den formalen Akt der Scheidung auch keine gerichtliche Hilfe benötigen.

    Über Tipps zur Kostensenkung würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank schon vorab und liebe Grüße!

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.689
    Danke
    198

    Standard AW: Scheidung möglichst günstig

    Es gibt im Internet Rechner, was sowas kostet, wenn schon Einigkeit besteht und nur ein Anwalt tätig werden muß.

    z.B. hier:

    https://www.asp-rechtsanwaelte.de/an...kostenrechner/
    https://www.unterhalt.net/scheidung/...ngskosten.html

  3. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.615
    Danke
    90

    Standard AW: Scheidung möglichst günstig

    Scheidung geht nur mit Gericht und mindestens einem Anwalt. Dem muss man sagen dass man auf sämtliche Unterhaltszahlungen verzichtet. Dann wird nur die Rente 50:50 über die ehezeit

    der Anwalt verdient am streitwert wie auch das Gericht. Somit den streitwert sie niedrig wie möglich halten...

  4. Avatar von Hundeliebhaber
    Hundeliebhaber ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.10.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Scheidung möglichst günstig

    Moin Tänzerin!

    das klingt bei euch ja ziemlich nach einer einvernehmlichen Scheidung. Damit könnt ihr die wirtschaftlichen Belastungen natürlich ein wenig absenken.

    Wobei, was heißt ein wenig. Ich meine mal gelesen zu haben, dass die einvernehmliche Scheidung die Scheidungskosten um bis zu 44% reduziert. Weiß aber nicht 100%, ob das stimmt.

    Wenn ihr das Durchschnittseinkommen in Deutschland habt, kostet euch die Scheidung gut 1.900 € (Durchschnittliche Scheidungskosten) pro Ehegatte. Je nach dem, ob ihr es dann schafft, die Scheidung einvernehmlich hinzubekommen, kann sich der Wert entsprechend reduzieren.

    Beste Grüße!

  5. Avatar von Taenzerin123
    Taenzerin123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.01.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Scheidung möglichst günstig

    Hallo ihr,

    vielen Dank für die Antworten. Ja, zum Glück wird es sich um eine einvernehmliche Scheidung handeln und wir haben beide großes Interesse daran die ganze Sache ohne viel Streit über die Bühne zu bringen.

    Vielen Dank für die Tipps und die verlinkten Informationen, da werde ich mich gemeinsam mit meinem Mann noch mal schlau machen und dann werden wir gemeinsam überlegen wie wir vorgehen.

    Liebe Grüße!

  6. Avatar von coonie
    coonie ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2019
    Beiträge
    19
    Danke
    3

    Standard AW: Scheidung möglichst günstig

    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr die Scheidung wirklich so nüchtern und undramatisch über die Bühne bringt, wie ihr das vorhabt. Bitte auch den Hinweis im Hinterkopf behalten, dass manche Anwälte wirklich versuchen könnten den Streitwert in die Höhe zu treiben. Ich habe vereinzelt schon im Umfeld Scheidungen mitbekommen, bei denen zuerst alles einvernehmlich abgelaufen ist, sich im Laufe des Prozesses dann aber doch noch ein Rosenkrieg entwickelt hat, bei dem viel sprichwörtliches Porzellan zerschlagen wurde.

Ähnliche Themen

  1. Welches Konto im (möglichst deutchsprachigen) Ausland, wie Luxemburg?

    Von dangel2001 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 19:17
  2. Suche kostenloses Girokonto möglichst mit Unterkonto + Extras

    Von DerDominik im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 17:43
  3. Geldanlagen mit möglichst großen "Gewinn"

    Von mistral im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 09:38
  4. Ferienplanung 2010 mit möglichst wenig Urlaubstagen

    Von Dr.Martin im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 12:38
  5. 12.000 Euro möglichst gewinnbringend anlegen

    Von klassiker im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 21:42
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz