Baufinanzierung BHW

3Antworten
  1. Avatar von Nicl3000
    Nicl3000 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.02.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Baufinanzierung BHW

    Hallo, wir sind neu im Forum und melden un mit folgendem Anliegen und freuen uns über eine Einschätzung

    Baufinanzierungsunterlagen eingereicht Anfang Dezember 2020, Nachreicheung Unterlagen Energieberater Anfang Januar + Gesamtkostenaufstellung der einzelnen Gewerke am 25.01.21. BHW hat externen Gutachter am 03.02.21 beauftragt, da Kreditsumme über 400.000 Euro.

    Zu unseren Zahlen:

    lediges Paar, Anfang 30, Beamter und Angestellte unbefristet, Haushaltseinkommen: ca. 6200 Euro, Bonität müsste gegeben sein.

    Grundstück 775 qm, ländlich, 132.500 Euro, Nähe zum See und Bahnanschluss nach Leipzig, Nähe zur A38, 15 Min. im Auto bis nach Leipzig, Bodenrichtwert viel, viel niedriger (30€/qm, aber Verkehrswert im Umland Leipzig viel höher), nach unseren Einschätzungen realistischer Marktpreis.
    Baunebenkosten: 30.000 Euro
    Einfamilienhaus: 315.000 Euro
    Eigenkapital: 45.000 Euro + Puffer
    Eigenleistung: 20.000 Euro

    Zur Finanzierung:
    BHW Annuitätendarlehen Soll / Effektiv* 1,03 % / 1,05% Darlehensbetrag 306.000 € Zinsbindung 20 Jahre Monatliche Rate 836,40 €
    KfW Energieeffizient Bauen (153) Soll / Effektiv* 0,95 % / 0,98% Darlehensbetrag 120.000 € Zinsbindung 10 Jahre Monatliche Rate 394,64 € / 95,00 €***

    Kann uns jmd. weiterhelfen, wann hier mit einer Finanzierungszusage zu rechnen ist? Unserer Meinung nach dauert das alles viel zu lange. Unser Finanzberater kann uns das nicht sagen, selber haben wir keinen Kontakt zur BHW. Es wächst ein ungutes Gefühl heran. Droht Absage? Bitten um Einschätzung. Bereuen langsam Finanzierung nicht woanders gemacht zu haben...

    Vielen, Vielen Dank!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.877
    Danke
    943

    Standard AW: Baufinanzierung BHW

    Zitat Zitat von Nicl3000
    Hallo, wir sind neu im Forum und melden un mit folgendem Anliegen und freuen uns über eine Einschätzung

    Baufinanzierungsunterlagen eingereicht Anfang Dezember 2020, Nachreicheung Unterlagen Energieberater Anfang Januar + Gesamtkostenaufstellung der einzelnen Gewerke am 25.01.21. BHW hat externen Gutachter am 03.02.21 beauftragt, da Kreditsumme über 400.000 Euro.

    Zu unseren Zahlen:

    lediges Paar, Anfang 30, Beamter und Angestellte unbefristet, Haushaltseinkommen: ca. 6200 Euro, Bonität müsste gegeben sein.

    Grundstück 775 qm, ländlich, 132.500 Euro, Nähe zum See und Bahnanschluss nach Leipzig, Nähe zur A38, 15 Min. im Auto bis nach Leipzig, Bodenrichtwert viel, viel niedriger (30€/qm, aber Verkehrswert im Umland Leipzig viel höher), nach unseren Einschätzungen realistischer Marktpreis.
    Baunebenkosten: 30.000 Euro
    Einfamilienhaus: 315.000 Euro
    Eigenkapital: 45.000 Euro + Puffer
    Eigenleistung: 20.000 Euro

    Zur Finanzierung:
    BHW Annuitätendarlehen Soll / Effektiv* 1,03 % / 1,05% Darlehensbetrag 306.000 € Zinsbindung 20 Jahre Monatliche Rate 836,40 €
    KfW Energieeffizient Bauen (153) Soll / Effektiv* 0,95 % / 0,98% Darlehensbetrag 120.000 € Zinsbindung 10 Jahre Monatliche Rate 394,64 € / 95,00 €***

    Kann uns jmd. weiterhelfen, wann hier mit einer Finanzierungszusage zu rechnen ist? Unserer Meinung nach dauert das alles viel zu lange. Unser Finanzberater kann uns das nicht sagen, selber haben wir keinen Kontakt zur BHW. Es wächst ein ungutes Gefühl heran. Droht Absage? Bitten um Einschätzung. Bereuen langsam Finanzierung nicht woanders gemacht zu haben...

    Vielen, Vielen Dank!

    Seien sie mir nicht böse, das bzw. BHW ist die größte Katastrophe, alleine die Antragsflut! Ich habe aufgrund der Ausgangslage für diesen Fall Garret2560 https://www.finanz-forum.de/threads/...oelmaxim/page2 auch als 2. Lösung parallel mal wieder die BHW auswählen müssen, erkundigen sie sich ggf. was das, sorry, für ein "Haufen" ist.

    Ich kann ihnen nur empfehlen, auch aus Zinsgesichtspunkten spielt die BHW in einer viel schlechteren Liga, sich schnell um Alternativen zu kümmern, denn so lange darf keine Beantragung dauern, niemals!!

  3. Avatar von Nicl3000
    Nicl3000 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.02.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierung BHW

    Vielen Dank für Ihre Anwort. Leider können wir dies nur bestätigen. Kommen wir ohne Weiteres aus einer laufenden Finanzierungsanfrage raus? Ohne Kosten oder sonstige Einträge? Gern würden wir mit einem anderen Finanzberater, der uns wärmstens empfohlen wurde eine weitere Finanzierungsanfrage bei einer anderen Bank starten. Ist das ratsam obwohl erste Anfrage noch läuft? Viele Grüße

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.877
    Danke
    943

    Standard AW: Baufinanzierung BHW

    Sie können ja auch warten und dann neu anfragen

    Paralleleinreichungen nehmen keinen negativen Einfluss, im schlimmsten Fall haben sie 3 Zusagen, wovon sie die beste unterzeichnen.

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung mit Baufinanzierung abloesen??

    Von Seb im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 19:59
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz