Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

4Antworten
  1. Avatar von Cash-Flo
    Cash-Flo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2019
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Frage Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    mein Bausparvertrag befindet sich noch in der Ansparphase.
    (36% angespart, läuft schon seit 10 Jahren)

    Diesen möchte ich nun kündigen. In der Ansparphase soll diese
    ja ohne größere Probleme möglich sein.
    Ich habe jedoch gehört, dass die Wohnungsbauprämie unter bestimmten
    Bedingungen verloren geht. Stimmt das? Und kann man diese
    vielleicht unter bestimmten Voraussetzungen behalten?

    Habt Ihr dazu vielleicht ein paar Informationen?

    Viele Grüße
    Cash-Flo

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

    Wenn 7 Jahre rum sind, was ja der Fall scheint, dann ist der Erhalt der WOP bei diesem Abschlussdatum gewährleistet.

  3. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

    Hallo,

    das stimmt so nicht. Bei einer Kündigung liegt eine schädliche Verwendung vor. d.h. die WoP wird nicht ausbezahlt. Besser wäre es hier die Bausparsumme zu ermäßigen und somit den Vertrag in die Zuteilung zu führen. Mit Annahme der Zuteilung erfolgt dann die Auszahlug mit Prämie.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

    Zitat Zitat von C. Andreas
    Hallo,

    das stimmt so nicht. Bei einer Kündigung liegt eine schädliche Verwendung vor. d.h. die WOP wird nicht ausbezahlt. Besser wäre es hier die Bausparsumme zu ermäßigen und somit den Vertrag in die Zuteilung zu führen. Mit Annahme der Zuteilung erfolgt dann die Auszahlung mit Prämie.

    Seit wann ist das so? Ich schrieb ja, bei dem Abschlussdatum - sehe aber gerade, dass ein genaues Datum außer läuft 10 Jahre nicht benannt ist.

    Früher reichte eine Laufzeit von 7 Jahren, ab wann ist das nicht mehr so?

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen (Ansparphase) -->Verlust von Wohnungsbauprämie?

    Die WoP wird immer mit der Zuteilung ausgekehrt. 7 Jahresfrist gibt es nicht mehr.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2018, 23:53
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 13:00
  3. Suche Bausparvertrag mit kurzer Ansparphase

    Von Dadam im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 14:42
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 17:53
  5. Bausparvertrag teilen - Wohnungsbauprämie?

    Von Doerkkoerk im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 21:56
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz