Reduktion des Kaufpreises bei Übernahme einer Grundschuld und Grunderwerbsteuer

3Antworten
  1. Avatar von Dgs
    Dgs ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.05.2021
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard Reduktion des Kaufpreises bei Übernahme einer Grundschuld und Grunderwerbsteuer

    Hallo zusammen,


    gegeben sei folgende Konstellation:
    Der Verkäufer hat eine eingetragene Grundschuld und lässt diese nach Zustimmung durch den Gläubiger auf den Käufer übertragen.
    Der Kaufpreis reduziert sich entsprechend der Höhe der Grundschuld und es wird ein niedrigerer Kaufpreis notariell beurkundet.
    Richtet sich in diesem Fall die zu entrichtende Grunderwerbsteuer nach dem im o.g. Beispiel reduzierten Kaufpreis oder auch hier nach Summe aus übernommener Grundschuld+Kaufpreis?

    Denn: durch Vermeidung der Löschung der bestehenden Grundschuld, Umschreibung und Reduktion der Höhe der neu einzutragenden Grundschuld für den Käufer, kann ja auch hier schon ein Sparpotential vorhanden sein.
    Wünschenswert wäre dies natürlich auch für die %-tual höhere Grunderwerbsteuer auch...

    Danke euch!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.063
    Danke
    953

    Standard AW: Reduktion des Kaufpreises bei Übernahme einer Grundschuld und Grunderwerbsteuer

    Was wird denn gespart? 250 Euro??? Ich verstehe das Prozedere, bzw. den Sinn darin nicht.

  3. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.512
    Danke
    119

    Standard AW: Reduktion des Kaufpreises bei Übernahme einer Grundschuld und Grunderwerbsteuer

    Er meint es vermutlich beispielsweise so:

    Immobilie hat einen Wert von 500t€ - darauf liegt eine Grundschuld (incl. Kredit bei der Bank) von 400t€.

    Er übernimmt nun vom Verkäufer Immobilie+Grundschuld+Kredit für 100t€ und möchte dann nur auf diesen Betrag Grunderwerbssteuer etc. zahlen.

    (Was ungefähr so wäre, als wenn ich bei einem kreditfinanzierten Auto die Mehrwertsteuer nicht auf den Kreditbetrag zahlen würde ...)

  4. Avatar von SaulGoodman
    SaulGoodman ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.02.2020
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Reduktion des Kaufpreises bei Übernahme einer Grundschuld und Grunderwerbsteuer

    Die Grunderwerbsteuer wird auf die gesamte Gegenleistung fällig. Die entsprechenden Dienststellen in den Finanzämtern haben da entsprechende Vordrucke um den Valutastand anzufragen. Es zählt also nicht die eingetragene Grundschuld, sondern der aktuelle Restbetrag.

Ähnliche Themen

  1. Umübertragung einer Grundschuld

    Von Angka im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 13:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 05:54
  3. Wofür zahlt man die Grunderwerbsteuer?

    Von Bogenschütze im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 14:35
  4. Übernahme einer Bürgschaft für meinen Freund

    Von sunshine im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 19:08
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 23:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz