EKSt Bescheid sich selbst erklären

5Antworten
  1. Avatar von MoonKid
    MoonKid ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2012
    Beiträge
    123
    Danke
    1

    Frage EKSt Bescheid sich selbst erklären

    Ich mache schon mehrere Jahre meine EKSt Erklärung selbst. Abweichungen zwischen ELSTER-Rechnung und dem finalen Bescheid, gab es nur 1x zu meinen Ungunsten. Das konnte ich sogar mit dem FA klären und ich hab den Restbetrag bekommen. Bin ganz stolz drauf, dass ich es überhaupt gemerkt habe.

    Nun für 2020 sagte ELSTER ich müsse etwa 2000 € nachzahlen. Für mich durchaus nachvollziehbar, wegen ungünstiger Steuerklassenwahl bzw. verschlafenen Klassenwechsel. Der Real-Bescheid sagt nun aber ich müsse nur 270€ nachzahlen. OK, geil, dass das FA zu seinen Ungunsten das korrigiert. Darauf verlassen möchte ich mich aber grundsätzlich nicht.

    Deswegen möchte ich verstehen, was schief gelaufen ist.

    Wenn der Bescheid die vollständigen Formulare enthalten würde, so wie das FA die einzelnen Felder "wertet" würde mir das helfen. Gibts aber nicht.
    Der örtliche Steuerverein hat mich schon sehr deutlich darauf hingewiesen, das sie mir die Steuer machen, aber sich nicht mit mir hinsetzen und mir das erklären.

    Welche Wahl hab ich nun als Finanz-Steuer-Nix-Blicker?

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.774
    Danke
    93

    Standard AW: EKSt Bescheid sich selbst erklären

    wenn du Erklärungen haben möchtest musst du zum Steuerberater gehen. Die Dienstleistung kostet aber.

  3. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.152
    Danke
    91

    Standard AW: EKSt Bescheid sich selbst erklären

    Hm, also ich finde in den Bescheiden eigentlich immer die Angaben, die ich auch selbst angegeben habe.
    Wenn nicht, dann ist untendrunter aufgeführt, was nicht anerkannt wurde.

    Vielleicht hat das Finanzamt irgendeine Pauschale angesetzt, die du nicht beachtet hast. Das müsste dann aber auch aus dem Rechenweg hervorgehen.
    Du kannst ja einfach mal deine Daten aus der Steuererklärung mit den Daten aus dem Bescheid nebeneinander schreiben, dann solltest du rasch sehen, wo die Differenz entstanden ist.

  4. Avatar von MoonKid
    MoonKid ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2012
    Beiträge
    123
    Danke
    1

    Standard AW: EKSt Bescheid sich selbst erklären

    OK, zum Bescheid gibt es sogar ein separates Blatt, auf dem die Differenzen zu den erklärten Daten hervorgehoben sind. Das Blatt bezieht sich aber auf den Bescheid und nicht auf die einzelnen Formularfelder.
    Insgesamt sind die Unterschied im Abschnitt "beschränkt abziehbare Sonderausgaben" verortet.

    Die "Summe der Altersvorsorgeaufwendungen" unterscheidet sich erheblich - die ist im Bescheid viel höher.
    Weiterhin gibt es einen Unterschied bei "Beiträge zur KV" - deutlicher höher im Bescheid.
    "Beiträge zur PV" hab ich erklärt, tauchen im Bescheid dann aber gar nicht mehr auf.

    Ich kann keinen der Beträge in meinem Formular direkt identifizieren, um zu erkennen, welches Feld ich evtl. falsch ausgefüllt haben könnte. Ich vermute es sind zusammengesetzte Werte.

    Könnte es sein, dass da irgendwelche "elektronisch gemeldeten" Daten durch Dritte mit reinspielen?

    Ich habe einen VWL-Depot. Ich bekomme ca 14 € vom Arbeitgeber und stocke auf 100 € auf. Davon werden jeden Monat automatisch ETF-Anteile gekauft.

    Selbst erklärt, hab ich das glaub ich nicht. Wo auch? Steht das nicht irgendwo auf der Lohnsteuerkarte mit drauf?

    Dazu fällt mir auch ein, dass ich darüber hinaus privat auf einem anderen Depot weitere ETF-Anteile kaufe. Das ist für die Altersvorsorge. Allerdings gibt es dazu keinen speziellen Vertrag, mit dem ich beweisen könnte, dass ich das als Altersvorsorge tue. Es ist einfach ein einfaches Privatbank Depot wo ich ETFs und Aktien hinlegen kann. Hab nicht mal einen Sparplan da drauf. Lässt sich sowas als Altersvorsorge deklarieren?

    Und woher kommt die Diskrepanz bei KV und PV? Das steht doch 1 zu 1 auf der Lohnsteuerkarte. Da kann ich doch gar nichts falsch eingeben. Wird doch automatisch übernommen.

  5. Avatar von Ozymandias
    Ozymandias ist gerade online

    Title
    Benutzer
    seit
    16.12.2019
    Beiträge
    60
    Danke
    6

    Standard AW: EKSt Bescheid sich selbst erklären

    Bei MeinElster kannst du die Bescheinigungen einsehen.
    Ich vermute du hast die Anlage Vorsorgeaufwand bei der Abgabe nicht ausgefüllt, diese gemeldeten Daten wurden dann aber vom FA berücksichtigt.

  6. Avatar von MoonKid
    MoonKid ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2012
    Beiträge
    123
    Danke
    1

    Standard AW: EKSt Bescheid sich selbst erklären

    Also die "Anlage Vorsorgeaufwand" ist vorhanden und ausgefüllt. Interessant dabei ist aber, dass hier bei jeder ausgefüllten Nr steht
    "laut Nummer XY der Lohnsteuerbescheinigung"
    Daher gehe ich davon aus, dass ich hier gar nichts selbst ausgefüllt habe, sondern dass diese Daten aus der Lohnsteuerkarte übernommen bzw. von mir abgetippt wurden.

    Zusätzlich hab ich hier nur meine private Hapftlicht und Zahnzusatzversicherung eingetragen. Das sind aber Minibeträge.

    Im Erläuterungstext des Bescheides steht übrigens bzgl. der "Arbeitnehmer-Sparzulage", dass der Anbieter diese Daten noch nicht übermittelt hätte. Da hab ich bei der VBL gerade nochmal nachgefragt.

    Lohnt es sich grundsätzlich mal schriftlich und freundlich beim FA um Erklärung zu bitten, mit dem Hinweis, dass ich nächstes Jahr keinen Fehler wiederholen möchte?
    Lohnt es sich beim FA schriftlich nachzufragen?

Ähnliche Themen

  1. EKSt: Welche Teile eines Honorars versteuern?

    Von MoonKid im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2020, 14:56
  2. Beitragsbemessungsgrenze. Kann es mit einer erklären?

    Von Lilaeule78 im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 19:43
  3. Rentiert sich Kauf einer selbst genutzten Immobilie?

    Von el_bundz im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 22:14
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 13:53
  5. Börse - Grundlagen erklären

    Von Na_talia im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 01:28
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz