Idee zur Finanzierung

7Antworten
  1. Avatar von rocco
    rocco ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.06.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Idee zur Finanzierung

    Hallo,
    ich möchte ein Haus kaufen - es soll 330.000€ Kosten. Die Banken können mir aktuell nur 260.000€ finanzieren.
    Ist es eine Variante, mit dem Käufer zu vereinbaren den Kaufpreis auf 260.000€ zu benennen und in einem neben Vertrag 70.000€ zur späteren Zahlung zu vereinbaren?
    Die spätere Zahlung wird möglich werden durch weitere Einkünfte und wird zeitlich definiert. Die Einkünfte stehen jetzt noch nicht zur Verfügung.
    Was gibt es bei der Variante zu beachten? Steuern etc.. Hat hier jemand schon Erfahrung damit? Wie könnte das ganze ablaufen?
    Vielen Dank vorab für die Hilfe!

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.553
    Danke
    119

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Vielleicht könnte man eine Art Mietkauf vereinbaren - bei der oben genannten Variante hat der Käufer ja keine entsprechende Absicherung - was passiert, wenn die Einkünfte dann doch nicht kommen? (Mal abgesehen von der evtl. Steuerhinterziehung, im Fall von Spekulationssteuer/Grunderwerbssteuer/Schenkungssteuer etc.)

  3. Avatar von rocco
    rocco ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.06.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Vielen Dank für die Antwort. Ein Mietkauf kommt vom Verkäufer nicht in Frage. Das Haus hat nach Berechnungen der Bank einen Wert von 380.000€. Wie sieht es dann mit einer Nachfinanzierung aus um die 70.000€ zu finanzieren, die Sicherheit (das Haus) ist ja gegeben.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.080
    Danke
    953

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Warum kann die Bank Ihnen eben nur 260.000 Euro darstellen?

  5. Avatar von rocco
    rocco ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.06.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Ich als Kreditnehmer, Vollzeit, Unbefristet und meine Freundin noch Studentin und ab Februar im Referendariat. Da bleibt am Ende des Monats nach Abzügen der Pauschalen und Tilgung zu wenig übrig. Bei 260.000€ sagen die Banken aber mit der Einkommenssituation zu.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.080
    Danke
    953

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Welche Banken?

    Wählen Sie Banken mit 2 % Tilgung aus? Ggf. hilft es, vorläufig erst mal mit 1 % zu tilgen, um die mögliche Darlehenssumme zu erhöhen.

  7. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.414
    Danke
    503

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    @rocco, Es ist ein reines Zahlenspiel. Also Einkommen und Darlehenshöhe. Hier kann es einfach sein dass die Haushaltsrechnung bei diesem Bankpartner nicht mehr hergibt.
    Man müsste das alles konkret prüfen ob es einen alternativen Bankpartner gibt. Denn nicht jede Bank hat die gleiche Haushaltsrechnung.

    Beispielsweise rechnet ein großer Bankpartner in Deutschland in der Haushaltsrechnung immer mit dem 10 Jahreszins und 3% Tilgung (auch wenn Sie weniger beantragen)
    Ein anderer Bankpartner rechnet immer mit einer monatlichen Belastung von 5,5% für Zins und Tilgung zusammen.
    Somit sehen Sie rocco dass die Banken unterschiedliche Ansätze bei der Haushaltsrechnung haben.

  8. Avatar von wbs
    wbs ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.12.2016
    Beiträge
    146
    Danke
    28

    Standard AW: Idee zur Finanzierung

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    @rocco, Es ist ein reines Zahlenspiel. Also Einkommen und Darlehenshöhe. Hier kann es einfach sein dass die Haushaltsrechnung bei diesem Bankpartner nicht mehr hergibt.
    Man müsste das alles konkret prüfen ob es einen alternativen Bankpartner gibt. Denn nicht jede Bank hat die gleiche Haushaltsrechnung.

    Beispielsweise rechnet ein großer Bankpartner in Deutschland in der Haushaltsrechnung immer mit dem 10 Jahreszins und 3% Tilgung (auch wenn Sie weniger beantragen)
    Ein anderer Bankpartner rechnet immer mit einer monatlichen Belastung von 5,5% für Zins und Tilgung zusammen.
    Somit sehen Sie rocco dass die Banken unterschiedliche Ansätze bei der Haushaltsrechnung haben.
    Mindestens einer von den hier genannten Bankpartnern mit dem 10 Jahreszins ist normalerweise nur im Notfall zu erwählen, weil deren Vergaberichtlinien, trotz das sie in Papier geschrieben sind, oftmals wie ein Lottospiel sind. Jedenfalls nach meiner Erfahrung.

    LG
    Heidi

Ähnliche Themen

  1. EUR in SFR tauschen gute Idee?

    Von hai3009 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2020, 12:04
  2. Kreative (?) Idee zur Anschlussfinanzierung - Darlehen aus Sep 2012

    Von anschlussfinanz im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2019, 15:03
  3. kapitalanlage: Investmentclub; eine gute Idee

    Von TommyZet im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 14:52
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 16:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz