Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

11Antworten
  1. Avatar von pucapg
    pucapg ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.08.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo alle miteinander, ich bin dabei eine Immobilie zu kaufen und hab bereits ein paar Finanzierungsangebote erhalten, für meinen Geschmack ist da überall noch was drinne, zudem bin ich mir unsicher für wieviele Jahre ich die Zinsbindung machen möchte und bitte daher um euren Rat.

    Zunächst zu den Daten
    Ich bin mitte 30 Verheiratet
    Einkommen ca 3700Netto
    Immobilie ist nähe Pulsnitz kostet 270T geschätzt von der Bank (ohne besichtigung 230T)
    Ich schätze die Renovierungskosten auf ca 150T aber werde mir dies durch einen Bauingenieur /Architekten bestätigen/wiederrufen lassen.
    Eigenkapital ca 100T
    Kaufnebenkosten ca 15T

    Bei einer Monatlichen Rate von ca 1T und Sondertilgungsoption von 5% komme ich bei einer Zinsbindung von 10 Jahren auf 0,77-0,81%
    Bei 20 Jahre sind es 1,14-1,43% Sollzins.

    Ich möchte die Immobilie gerne alleine Finanzieren (ohne meine Frau, da diese kaum etwas zur Abzahlung beitragen kann) , eine Gütertrennung werden wir aber nicht vereinbaren sondern nur eine modifzierte Zugewinnsgemeinschaft).

    Nun Frage ich mich welche Zinsbindung wäre Ratsam und welche Optionen habe ich noch um den Zinssatz zu drücken.
    Ich freue mich über eure Hinweis.

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.682
    Danke
    123

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Wie kann man die Zinslast drücken?

    Beleihungsauslauf senken (mehr Eigenkapital - evtl aus Bausparvertrag oder Nachrangkredit - Privatkredit von Verwandten/Freunden - zusätzliche Immobilien als Sicherheit)

    Evtl. eine feste Sondertilgung (z.B. einmal im Jahr 1000€ (Urlaubsgeld/Weihnachtsgeld) vereinbaren.

    Oder höheren Tilgungssatz/Volltilgerdarlehen - durch hohe Nutzung der freiwillige Sondertilgung zahlt man natürlich auch weniger Zinsen.

    Möglicherweise die gesparten Zinsen für geringere Zinsbindung als höhere Tilgung nutzen ...

    Ist natürlich eine Glaskugelsache - Sicherheit kostet halt - wie es in 10 oder 20 Jahren aussieht? Keine Ahnung - bei stark steigenden Zinsen würde es einigen Ländern in der EU schlecht gehen ... oder immer höhere negative Zinsen - oder Entwertung durch Inflation?

    (Infaltion ist hier dein Freund, denn das Einkommen steigt dann in der Regel entsprechend und die Schulden werden "entwertet" ...)

  3. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.148
    Danke
    91

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo pucapg,

    nehmen wir mal an, dass der Bauingenieur ebenfalls auf 150.000 € Sanierungsaufwand kommt, wie viel Eigenkapital würdest du denn als Puffer behalten?
    Bekommst du die 3.700 € mit Steuerklasse 3, 4 oder 5?
    Hast du das Eigenkapital selbst angespart oder kommt es von Eltern/Verwandten?
    Wie viel Miete zahlt ihr zur Zeit?

    Ich bin auf deine Antworten gespannt.

    Eine 20-jährige Zinsbindung mit 1,14% würde ich einer 0,77-0,81% für 10 Jahr bei solch einen Darlehensbetrag vorziehen.

  4. Avatar von pucapg
    pucapg ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.08.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hi vielen Dank erstmal für die Antworten.
    ich würde ca 50T als Eigenkapital noch vorhalten
    Steuerklasse 4
    Eigenkapital ist von der Familie
    Miete derzeit ca 500Euro


    VG

  5. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.445
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo pucapg, bankseitig wird es so sein dass man die Renovierungskosten sehr genau unter die Lupe nimmt. Bei dieser Konstellation KP EUR 270.000 ist eine Renovierung von EUR 150.000 schon eine ordentliche Summe.
    Man wird hier bankseitig unterscheiden zwischen werterhaltend und wersteigernd.
    Hier muss und wird man bankseitig sehr genau hinschauen und deswegen ist eine Vorabzinsindikation absolut unverbindlich.
    Eigentlich müsste man hier erst die ganzen Immobiliendaten vorliegen haben sowie die Kostenaufstellung unterschieden in werterhaltend und wersteigernd.
    Dann kann man etwas mehr dazu sagen. Doch die finanzierende Bank später sieht mitunter eine Position etwas anderst aus der Kostenaufstellung.
    Somit, verbindlich, wird man das bei dieser Konstellation von KP und Renovierung erst direkt von der Bank mitgeteilt bekommen.
    Deswegen ist hier die Frage ob man so einen super Zins drücken kann eher zweitrangig. Sondern eher, gibt es einen Bankpartner der hier mitspielt.
    Denn nicht jeder Bankpartner wird hier finanzieren.
    Einige habe Begrenzungen was KP und dann maximale Modernisierung angeht.
    Haben Sie die Kostenaufstellung vom Architekten bestätigt schon vorliegen?

  6. Avatar von pucapg
    pucapg ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.08.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo leider habe ich noch keine Kostenaufstellung. Diese versuchen wir nächste Woche mit einem Architekten oder Bauingenieur zu erstellen.

    Danke für die Infos. Das mit der Werterhaltung und Wertsteigerung hatte ich auch schon gehört.

    Vg

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.187
    Danke
    957

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    In der Regel erkennen auszuwählende Banken - so in den Kosten keine Küche oder Inventar erhalten sind - die Modernisierungskosten zu 100 % an, zumindest orientiere ich mich als erfahrener Finanzierungsmakler an die Banken, die das so handhaben.

    Selbstverständlich sind verlässliche und nachhaltige Konditionen abzubilden und dem Kunden anzubieten!

  8. Avatar von pucapg
    pucapg ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.08.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo, nachdem ich endlich einen Bauingenieur gefunden habe und mit ihm noch ein paar Optimierungen gefunden habe ind wir nun auf folgendes gekommen.:
    Sanierungskosten inklusive Wohnraumerweiterung im Dachgeschoss von 40m2 172T€ Brutto + 41T€ Netto Eigenleistungen.
    In den Sanierungskosten sind keinerlei Möbel etc pp eingetragen sondern.:
    - Elektroarbeiten
    - neue Bäder
    - neuer Fußboden inklusive Anpassung der Fußbodenhöhen
    - Grundrissänderungen
    - Abrissarbeiten
    - Wandputzarbeiten
    - Neue Fenster/Türen
    - Malerarbeiten

    Im Prinzip sonst alles wie oben beschrieben aber Kaufpreis auf 255T gesenkt.
    Nun bin ich an einer Volltilgungsvariante Interessiert bei dem ich die Sanierungskosten ohne der Notwendigkeit Rechnungen einreichen zu müssen erstattet bekomme.
    Es gibt ja zb Varianten das man das Geld komplett bekommt oder nach Baufortschritt abrechnet.
    Derzeit habe ich Angebote von min. Sollzins: 1,59 % / Effektiv 1,62 %


    Meine Frage ist:
    - gibts es Banken die die Sanierungskosten voll anrechnen (als Modernisierungsmaßnahme, wertsteigernd) wenn ja welche
    - gibt es noch weitere Optimierungsmögliochkeiten um die Zinslast über die 30 Jahre senken zu können?
    ich hatte bspw Angebote mit einem Bausparer bei dem ich x Jahre einzahle mir 1,3 Prozent Zinssatz sichere, hochgerechnet habe ich dabei trotzdem mehr Zinsen über Laufzeit bezahlt als bei nem Volltilger.
    - Meine Wunschrate liegt bei ca 1000€ Im jahr zumindestens die ersten 10 Jahre da ich noch etwas Puffer brauche für unvorhergesehenes Zudem möchte ich noch Garten machen Garage etc was ich ja nicht mit in die Finanzierung geben kann. Ich habe leider aber keine Bank gefunden die bei nem Volltilger zu nem guten Zinssatz die Rate nach 10 Jahren ändern lässt.

    Für Anmerkungen/Fragen Tips etc pp bin ich offen, danke

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.187
    Danke
    957

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Sanierungskosten ohne Nachweise bezüglich der Rechnungen? Die Banken laufen Gefahr, Schwarzarbeit zu fördern.

    Auch nie gerne gesehen, Geld vorab aufs Konto zu überweisen. Kunde fährt mit dem Geld in die Spielbank, das Haus aber erreicht der fehlenden Sanierungen wegen den benötigen Verkehrswert nicht.

  10. Avatar von pucapg
    pucapg ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.08.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    ja das verstehe ich vermutlich gibt es daher kaum noch Banken die das machen

  11. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.771
    Danke
    204

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Hallo Pulsnitzer

    bin ja sonst eigentlich jedes Jahr bei euch zum Pfefferkuchenmarkt, so als Voreinstimmung auf die Weihnachtsmärkte, aber leider ist er dieses Jahr ja wieder ausgefallen.


    Zu deinen Ausführungen. Der Wunsch nach Tilgungsatzwechsel widerspricht aus meiner Sicht dem Sinn eines Volltilgers, weil der ja von einer gleichbleibenden Rate von Anfang bis Ende ausgeht.


    Wenn du nur 1000€ monatlich ausgeben willst, weil du noch was für Garten und Garage ansparen willst, ist es dann keine Option das gleich mitzufinanzieren und dafür die Rate zu erhöhen?

    Meine persönliche Meinung:
    Wenn du auf 15-20 Jahren Zinsbindung gehst, hast du doch mit deinem EK ein überschaubares Risiko. Dazu zieht gerade die Inflation an. Wenn die Gehälter entsprechend der Inflation einigermaßen mitgehen, sollte die Rate in 15-20 Jahren ein Klacks sein, selbst bei steigendem Zinssatz. Rechne dir doch mal aus, was du nach 15 oder 20 Jahren für eine Restschuld hast und was dann eine Zinssatzanhebung, um x% für Auswirkung an der Rate hätte.

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.187
    Danke
    957

    Standard AW: Finanzierungsangebotshilfe für Kauf Immobilie + Sanierungskosten benötigt

    Bei Volltilgermodellen gibt es in der Regel keine Tilgungssatzänderungsoption. Volltilger verursachen Konditionsabschläge, entsprechend muss die Tilgung so auch beibehalten werden.

Ähnliche Themen

  1. Nachfinanzierungsbedarf nach dem Kauf einer Immobilie

    Von timokrueger im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2017, 10:24
  2. Suche die perfekte Kauf-Immobilie :)

    Von Lisa-92 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 22:31
  3. Kauf einer kleinen Immobilie

    Von sunjin im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 11:30
  4. 120% Finanzierung Kauf Immobilie

    Von Kevin89 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 13:41
  5. Kauf einer Immobilie zur Vermietung

    Von Mausejule im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 18:00
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz