Versicherung, Betrieb einstellen aufgrund von Gesetzesänderungen

2Antworten
  1. Avatar von Haruspex
    Haruspex ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.08.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Versicherung, Betrieb einstellen aufgrund von Gesetzesänderungen

    Guten Tag Allerseits,

    ich bin neu in diesem Forum und beschäftige mich schon länger mit dem Thema Unternehmensgründung. Und befinde mich aktuell in der Planungsphase.
    Dazu gehört eben auch alle nötigen Versicherungen, Ihre Leistungen und Kosten einzuholen.

    Allerdings stieß ich dabei auf einen Sonderfall, für welchen ich noch keine Lösung auf Google fand.
    Ich plane die Nutzung von Subunternehmern im EU-Ausland und diese würden gezwungenermaßen Personenbezogene
    Daten Verarbeiten. Der Subunternehmer (Google) ist allerdings durch eine Zertifizierung des BSI und verschiedener Auflagen
    dazu berechtigt personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

    Jetzt habe ich mir folgende Situation ausgemalt. Diese Erlaubnis der Verarbeitung von personenbezogenen Daten wird von der deutschen Regierung für nichtig erklärt und
    der Subunternehmer klagt. Ich müsste meinen Geschäftsbetrieb einstellen und würde deshalb alle Kundenverträge gekündigt bekommen.

    Dann habe ich mich erkundigt, welche Versicherung soetwas abdecken könnte. Lediglich einige "Cyber-Versicherungen" erwähnten das hoheitliche Eingriffe nicht abgedeckt seien.

    Also nun meine Frage, fällt hier jemandem eine Versicherung ein die einen solchen Fall decken würde. Oder ist es sinnlos danach zu suchen, weil niemand soetwas versichert ?

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Jan

  2. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.032
    Danke
    40

    Standard AW: Versicherung, Betrieb einstellen aufgrund von Gesetzesänderungen

    Hallo Haruspex,

    geht es noch schwieriger? Bleiben sie lieber in D. mit den Daten des Kunden! Bauen sie lieber eine eigenen Datenbank mit Linux auf. Denken sie immer daran das der Kunde immer sie in Regress nimmt, wenn der 3 Mist baut!

    Denken sie immer die Daten der Kunden sind ein Vermögen wert, für jeden!

    Warum kein Windows ? Nun 90 % aller Rechner laufen damit daher ist es immer lukrativer Windowssysteme anzugreifen, während Linux sich in der Masse einfacher verstecken kann. Der Systemaufbau ist anderes daher kann eine Schadsoftware auf Basis von Windows nicht direkt zugreifen, weil halt die Softwarestruktur anders ist!

    Ausserdem sollten sie mal das was ich in den Anhang beigefügt habe, mal durchlesen.

    Auch weise ich auf die beiden Urteile zur Verwendung von US Software hin, u. a. das Daten nicht ausserhalb von der EU verarbeitet werden darf!

    Und wenn es um Geld geht, dann kommt noch das GWG hinzu.

    Für Verstösse gegen Datenschutz und GWG gibt es selbst bei ein Versicherbarkeit, kein Versicherungsschutz!

    Weder für Sie, noch wegen 3.. Ausser bei Datenklau vom ihren Rechner aber auch nur bei Fahrlässigkeit, nicht darüber! Bei "Grob oder Vorsatz", ist dies verschenktes Geld!

    bruno68
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Avatar von Haruspex
    Haruspex ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.08.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Versicherung, Betrieb einstellen aufgrund von Gesetzesänderungen

    Hallo Bruno,

    danke für deine Antwort. Ich habe inzwischen auch eine Rechtsberatung in Anspruch genommen und dort wurde mir selbiges Empfohlen
    keine personenbezogenen Daten außerhalb der EU zu verarbeiten. Selbst da dies mit Einverständnis des Kunden genehmigt wäre.
    In meinem speziellen Fall, habe ich die personenbezogenen Teile, der zu verarbeiteten Daten automatisiert entfernt und kann deshalb, die
    Dienste im Drittland sorgenfrei nutzen.

    Dieser Schutz bei hoheitlichen Eingriffen in das Geschäft scheint allerdings nirgends mit abgedeckt zu sein. Während Fehler von Subunternehmern
    zum Beispiel von der Betriebshaftplicht für IT Unternehmen der HISCOX abgedeckt sind. Nur als Information, falls jemand mal auf eine ähnliche Problematik stößt.

    Vielen dank erneut für die Antwort und Liebe Grüße.

Ähnliche Themen

  1. Nachfinanzierung aufgrund Wertsteigerung möglich?

    Von Thunder00 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 15:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 16:26
  3. PayPal-Konto so einstellen,dass der Empfänger nur meine E-mail-Adresse sieht?

    Von Pavelasd im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 15:49
  4. EUR/USD steigt aufgrund von Spekulationen

    Von MAYZUS im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 10:22
  5. Wechsel der Krankenversicherung aufgrund von Gehaltserhöhung

    Von Erklärbär im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 10:44
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz