Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von Robot78
    Robot78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich seit 3 Jahren mit Aktien. Davor habe ich viele Jahre mein Geld auf Tagesgeld Konten gehabt. Bisher bin ich mit meiner Rendite zufrieden aber ich möchte mehr machen und mein Chancen Risiko Verhältnis verbessern.
    Es heißt immer man soll seine finanzielle Inteligenz steigern durch z.B. Bücher, Seminare usw.

    Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen zum Thema Aktien, Traden, Chartanalysen und Firmenanlyse. Ich möchte mich weiter entwickeln.
    Ich bin noch technischer Betriebswirt und habe dadurch auch etwas BWL Hintergrund.

    Folgende habe ich bereits gelesen:
    - Tony Robbins Money
    - Bodo Schäfer Der Weg zur finanziellen Freiheit
    - Thomas Dahlmann Daytrading für Einsteiger
    - Robert T. Kiyosaki Rich Dad Poor Dad
    - Beate Sanders Der Aktien und Börsenführerschein
    - Peter Lynch Der Börse einen Schritt Voraus fange ich jetzt an zu lessen.

    Gibt es (auch kostenpflichtige) Seminare von bestimmten Anbietern welche einen wirklich weiter bringen? Es wird sicherlich auch viele schwarze Schafe geben oder Seminare welche sich eher nur an Anfänger richten.

    Welche Software setzt ihr ein um potentielle Aktien oder Kurse zu analysieren?

    Welche Nachrichten, Podcasts oder Personen folgt ihr um zu sehen in welche Aktien diese investieren?

    Allgemein würde mich noch interssieren ob ihr mal einen Menschen getroffen habt welcher erfolgreich mit Aktien handelt und davon lebt? In den Büchern heißt es immer
    mal soll sich mit diesen Menschen unterhalten und dazu lernen. Ich habe niemandem in meinem Umfeld.

    Ich bin Dankbar für jede Art von Input. Ich bin sehr lernwillig.

    Grüße

  2. Avatar von FamInvest
    FamInvest ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.02.2022
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

    Hallo und erstmal vielen Dank, dass du uns hier Bücher empfiehlst! Genau deswegen haben meine Frau und ich uns hier angemeldet.

    Wir selber haben das Buch "Geldanlage war noch nie so einfach wie heute" von Autor Clemens Schömann-Finck gelesen und im Vergleich zu vielen Büchern die wir davor gelesen haben, hat uns das wirklich gut gefallen. Sonst hat man gemerkt, dass immer viel gefährliches Halbwissen in den Büchern steht, das war bei dem Buch von Schömann-Finck aber nicht so.

    Von unserer Seite aus also eine klare Empfehlung.

    Als nächstes werden wir uns nun mal deinen Empfehlungen widmen! Nochmals danke!

    LG Anne und Patrick

  3. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.235
    Danke
    45

    Standard AW: Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

    Ja, ja, das mit dem Geld machen, wenn dies es so einfach wäre.

    Wie erklärte Gecko in einem Film: "Geld, schläft nicht!"

    Damit erklärt es, dass dies ein Fulltimejob ist.

    Natürlich kann man Bücher lesen, aber ernsthaft ersetzt dies ein Studium! Insbesondere ein Master, Dr. Titel?
    Beate Sander war eine deutsche Realschul- und Volkshochschullehrerin sowie Autorin. Sie schrieb pädagogische Lehr-, Lern- und Arbeitsbücher sowie eine Vielzahl von Ratgebern über die Investition in Aktien, darunter den Bestseller Der Aktien- und Börsenführerschein, der zehn Auflagen erreichte.
    oder
    Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Thomas Dahlmann Blue Ship Media Ltd. Blue Ship Media Limited, Kinyra 28, Office303, 8011 Paphos, Cyprus E-Mail: td at thomas dahlmann.com
    Skype: identisch zur E-Mail @ Phone: +357 997 64 084 Inhaltlich Verantwortlicher: Thomas Dahlmann
    Mal ernsthaft was sollen diese Autoren ihn erzählen?

    Frau Sander ist Tod. Herr Dahlmann lebt auf Zypern, also unerreichbar! In Deutschland darf er nicht mal Kunden beraten! Werder Versicherungen, Finanzanlagen noch Darlehn! Er würde auch keine Erlaubnis zur Tätigkeit erhalten. Der Kontakt zu den Emitten in Europa wäre verboten, wegen fehlender Zulassung und Sicherheiten.

    Er hat auch die fast die gleiche Quote bei 5000+ Teilnehmer hat er 1.500+ positive Bewertungen

    Warum glauben Sie das sie besser sind. Wenn Flatex mitteilt, dass ca. 75 % aller Trader Verluste erleiden?

    Warum glauben Sie, dass Sie selbst zu den 25 % der Gewinner gehören, statt zu den 75 % der Verlierer? Ist das ihr Ego, ihre Fähigkeit oder laufen sie nur mit, weil das alle machen?

    bruno68

  4. Avatar von Robot78
    Robot78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

    Hallo Anne und Patrick,

    vielen lieben Dank für Eure Rückmeldung. Bisher war hier im Forum keine Resonanz. Im ersten Moment wollte ich eigentlich neuen Input von den Forumsteilnehmern. Meine aufgelisteten Bücher waren noch keine Empfehlung. Bücher und Autoren sind auch immer ein persönliches Empfinden. Der eine Autor passt einem und der andere nicht. Und dann kommt es auch auf den eigenen aktuellen Wissenstand an.
    Aber kurz zu den Büchern welche ich aufgelistet habe. Informiert euch aber selber nochmal ob es zu eurer aktuellen Lebenslage und Finanzzielen passt. Mich hat vor allem interessiert ob es auch ein Seminar gibt welches Seriös ist und einem nicht nur allgemeine Grundlagen beibringt.

    - Tony Robbins Money --> Habe ich schon dreimal gelesen. Ich finde ihn gut und er motiviert einen am Ball zu bleiben. Habe auch schon ein anderes Buch von ihm gelesen (das Power Prinzip). Das hat mir nicht so viel gebracht.
    - Bodo Schäfer Der Weg zur finanziellen Freiheit --> Durch Ihn (auch wenn vieles allgemeines drin steht) habe ich meine ersten Schritte Richtung Aktien gemacht. Motivation.
    - Thomas Dahlmann Daytrading für Einsteiger --> nicht so toll
    - Robert T. Kiyosaki Rich Dad Poor Dad --> Unterhaltsam geschriebenes Buch. Geht aber eher Richtung Immobilienanlagen und driftet sehr viel in die Jugend des Autors ab.
    - Beate Sanders Der Aktien und Börsenführerschein --> Nicht so toll. Ihre Methoden lassen sich auf ein paar Themen herunterbrechen. Trotzdem Respekt vor der Frau was sie erreicht hat.
    - Peter Lynch Der Börse einen Schritt Voraus fange ich jetzt an zu lessen. --> Würde ich nicht mehr kaufen. Hat mir persönlich nichts gebracht und finde ich nicht mehr Zeitgemäß.
    - Zuletzt habe ich noch "Das große Buch des Tradens" von Orkan Kuyas gelesen. --> Er ist der erste Autor welcher auch mal klare Aussagen trifft z.B. welche Software er nutzt, wann er handelt, mit welchem Broker er arbeitet usw.. Trotzdem muss man sich natürlich sein eigenes Bild machen. Hier findet der Einsteiger auf jeden Fall viel ersten Input. Beispiel Graphiken teilweise viel zu klein und man weiß nicht so richtig wo man hinsehen muss.
    - Aktuell lese ich "Technische Analyse der Finanzmärkte" von John J. Murphy. Finde ich sehr gut aber man muss es wirklich genau lesen und sich Notizen machen. Ich zumindest. Einfach nur nebenher am Strand lesen geht nicht.

    Nochmal Danke für Eure Rückmeldung und eure Empfehlung. Ich werde mich mal informieren.

    Grüße Daniel

  5. Avatar von Robot78
    Robot78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Börsen und Finanz Bücher, Seminare und Software

    Hallo Bruno68,

    nachdem bisher keine Rückmeldungen kamen freue ich mich auch über Ihre.
    Ich fasse es ganz allgemein für meine Person zusammen. Eines meiner Hobbys ist, das ich mich mit meinem Geld beschäftige. Versicherungen, Geldanlagen, Payback, Geld zurück Aktionen, auch mal das Auto stehen lassen und zum Supermarkt laufen, in meine Bildung zu investieren usw. Es ist eine persönliche Einstellung welche mir Spaß macht. Es sind auch Punkte dabei welche anderen schon aus gemütlichkeit schon zu viel Aufwand wären. Muss jeder für sich wissen.

    In meiner anderen Antwort Email sehen sie noch was ich persönlich von den Büchern halte. Alles Geschmackssache. Ich denke das man fast jeden Autor auseinandernehmen kann. Man muss
    für sich das finden was einen weiter bringt.

    Gehöre ich zu den 25%? Ich weiß es nicht aber was ich genau weiß ist die Tatsache das ich mir alle bisher gesteckten Ziele erreicht habe. Die Menschen welche sich konkrete Ziele setzen erreichen diese statistisch gesehen eher wie Menschen die nur von Zielen reden. Man beschäftigt sich aktiver mit Themen.

    Aktuell macht mir die Börse sicherlich keinen Spaß. So wie vielen. Letztes Jahr hat es mir aber sehr viel Spaß gemacht. Ich habe aber natürlich auch Fehler gemacht. Mit diesen setze ich mich aber auseinander und schaue wieder was ich besser machen kann. Ich habe auch schon ordentliche Verluste erlitten. Auch das gehört dazu. Hier ist das Thema aber eher Psychologie und harte Regeln anwenden. Unterm Strich bin ich aber besser gefahren wie bei jeder aktuellen Hausbank. Ich würde aber z.B. nie das Geld von jemand anderem nehmen und anlegen.

    Vielleicht haben sie mir auch eine Empfehlung? Darüber würde ich mich freuen. Sie scheinen mir sehr fit zu sein wenn es um die Autoren und ihren Backround geht.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Luzern Finanz / Lugano Finanz usw.

    Von carsten24 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 12:02
  2. Bücher

    Von bjoern26 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 18:06
  3. Baufinanzierung-Einsteiger-Seminare

    Von ECK und OBERG im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 09:53
  4. Exchange Traded Funds - ??? Bücher, Newsletter, Seminare, Websites etc. ???

    Von junior_investor im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 13:52
  5. Bucher

    Von cybercrash im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 07:12