BHW D3 - Umstellung auf D4

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von Klever123
    Klever123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.12.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard BHW D3 - Umstellung auf D4

    Hallo zusammen,

    ich bin über die Google-Suche auf das Forum aufmerksam geworden. Anscheinend gibt es hier Kompetenz in Sachen alter Bausparverträge.

    Ich habe noch einen alten D3-Vertrag der BHW. Der Vertrag hat keinen Bonuszins, sondern ein rückwirkendes Tarifwechselrecht auf höhere Verzinsung.

    Wie üblich die zwei Fristen:

    -Zuteilungsreif seit 02/2013, also Kündigung seitens BHW vermutlich am 02/2023.
    -Überspart wird er erst später sein, da mittlerweile keine Beitrag mehr gezahlt wird.

    Nun möchte ich die Verzinsung auf D4 (4% rückwirkend) umstellen.

    Muss ich etwas beachten, dass zum Beispiel durch die Umstellung der Bausparer nicht überspart sein wird? (wird bei mir ab 03/2022 der Fall sein, wenn man die Zinsen monatlich verrechnet und nicht wie üblich am Jahresende)
    Mir ist klar, dass dann die Kündigung erfolgt. Ich könnte aber noch bis Mitte nächsten Jahres warten mit der Umstellung. Ich befürchte dann jedoch, dass die Umstellung nicht mehr möglich ist, weil dadurch sofort die Bausparsumme erreicht wird. Ist das bei diesen Verträgen der Fall?


    Ich hoffe ich habe meine Situation gut erklärt...

    Liebe Grüße

    Andi!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.298
    Danke
    964

    Standard AW: BHW D3 - Umstellung auf D4

    Normalerweise wird ein Bonuszins nicht dem zugrunde zu legendem Guthaben für ein Kündigungsrecht seitens der Bausparkasse zugeführt, wenn nun eine rückwirkende Höherverzinsung stattfindet und diese das Guthaben auf größer Bausparsumme hebt, dann ergibt sich dadurch kein Kündigungsrecht seitens der Bausparkasse, da erst mit Auszahlung und Annahme der Zuteilung die Höherverzinsung stattfindet.

    Ich verstehe aber auch ehrlich gesagt nicht, warum man jetzt noch ein paar Monate warten will, um die Zuteilung anzunehmen und wegen ein paar mickrigen Zinsen noch etwas in Gefahr bringt.

    Nehmen sie bei angezeigtem Darlehensverzicht und gleichzeitigem Tarifwechsel die Zuteilung an und gut ist.

  3. Avatar von Klever123
    Klever123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.12.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: BHW D3 - Umstellung auf D4

    Der Vertrag hat keinen Bonuszins. Zur Sicherheit hier nochmal der Passus:

    "Der Bausparer kann durch schriftliche Anzeige bis zur ersten Auszahlung aus der zugeteilten Bausparsumme auf die 4-vom-Hundert-Verzinsung wechseln. In diesem Fall wird der Bausparer durch eine zusätzliche Zinsgutschrift so gestellt, als wäre das Guthaben ab Vertragsbeginn mit 4/100 jährlich verzinst worden. Die erreichte Summe sämtlicher Habensalden ändert sich nicht."

    Ich verstehe was Sie meinen. Es geht letztlich um ca. 300€ Differenz.

    Wie würde man das korrekt Formulieren?

    "Hiermit möchte ich meinen Bausparer gemäß §6 (5) der Tarifbedingungen auf den Tarif D4 mit 4% Verzinsung rückwirkend zum Vertragsbeginn umstellen.
    Sollte dadurch eine Übersparung eintreten, nehme ich die Zuteilung an und verzichte gleichzeitig auf das Bauspardarlehen."

    So in etwa?

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.298
    Danke
    964

    Standard AW: BHW D3 - Umstellung auf D4

    Zitat Zitat von Klever123
    Der Vertrag hat keinen Bonuszins. Zur Sicherheit hier nochmal der Passus:

    "Der Bausparer kann durch schriftliche Anzeige bis zur ersten Auszahlung aus der zugeteilten Bausparsumme auf die 4-vom-Hundert-Verzinsung wechseln. In diesem Fall wird der Bausparer durch eine zusätzliche Zinsgutschrift so gestellt, als wäre das Guthaben ab Vertragsbeginn mit 4/100 jährlich verzinst worden. Die erreichte Summe sämtlicher Habensalden ändert sich nicht."

    Ich verstehe was Sie meinen. Es geht letztlich um ca. 300€ Differenz.

    Wie würde man das korrekt Formulieren?

    "Hiermit möchte ich meinen Bausparer gemäß §6 (5) der Tarifbedingungen auf den Tarif D4 mit 4% Verzinsung rückwirkend zum Vertragsbeginn umstellen.
    Sollte dadurch eine Übersparung eintreten, nehme ich die Zuteilung an und verzichte gleichzeitig auf das Bauspardarlehen."

    So in etwa?

    Nein, rufen sie die Zentrale an und lassen sich das entsprechende Formular für den Tarifwechsel zusenden

  5. Avatar von Klever123
    Klever123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.12.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: BHW D3 - Umstellung auf D4

    Umstellung mittels Formular hat funktioniert.

    Gibt es noch etwas zu beachten? Nun ist einfach nur abzuwarten, wann seitens der Bausparkasse (wg. Übersparen) gekündigt wird oder?

Ähnliche Themen

  1. Umstellung Gehaltskonto - Wie sind Eure Erfahrungen?

    Von artcore im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2021, 08:35
  2. Umstellung auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Von admin im Forum Neuigkeiten und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 11:10
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 00:02
  4. Widerruf nach Umstellung

    Von elninio333 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 17:09
  5. Umstellung der Wohngebäudeversicherung auf einen günstigeren Tarif

    Von Schnippchen im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 15:49