BHW Dispo Plus

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Sven_01
    Sven_01 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.01.2022
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard BHW Dispo Plus

    Hallo liebes Forum.

    Ich besitze einen BHW DispoPlus Bausparvertrag aus dem Jahr 2000.
    Der Bausparvertrag läuft über eine Bausparsumme von 40.000€
    Auf diesen sind jetzt 13.000€ angespart, er ist voraussichtlich ab 01.04 zuteilungsreif.

    Was muss ich jetzt machen damit ich die 5% Zinsen gelten machen kann?
    In den Vertragsbedingungen steht:
    Verzichtet der Bausparer bei Annahme der Zuteilung des Vertrages auf das Bauspardarlehen, erhöht sich die Gesamtverzinsung des Bausparguthabens rückwirkend ab Vertragsbeginn wie folgt:

    Muss ich vorab an die Bausparkasse meinen Verzicht auf das Bauspardarlehn unter Annahme der Zuteilung geltend machen oder werde ich von der Bausparkasse nach Zuteilung angeschrieben und kann dann meinen Verzicht erklären?

  2. Avatar von KingRollo
    KingRollo ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    15.03.2010
    Beiträge
    77
    Danke
    4

    Standard AW: BHW Dispo Plus

    Bespar ihn doch einfach weiter.

  3. Avatar von BenniG
    BenniG ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.191
    Danke
    91

    Standard AW: BHW Dispo Plus

    Es kommt drauf an, ob du jetzt das Guthaben brauchst oder ob du weiter sparen willst.
    Wenn du jetzt das Guthaben inkl. der Bonuszinsen haben willst, dann musst du die von dir beschriebene Erklärung abgeben.
    Wenn du später das Guthaben brauchst, dann kannst du weiter sparen. Allerdings sollte das Guthaben auf jeden Fall unter 40.000 € bleiben und die Zuteilung sollte nicht länger als 10 Jahre zurückliegen.
    Es scheint mir, als ob du nicht den Regelsparbeitrag einzahlst. Gibt es da eine schriftliche Vereinbarung? Falls nein, könnte es sein, dass BHW den Regelbeitrag für die letzten 3 Jahre verlangt. An deiner Stelle würde ich aber auch (wenn von deiner Seite aus möglich) mehr einzahlen, schließlich gibt es ordentlich Zinsen. BHW kann aber höhere Beiträge auch ablehnen.

  4. Avatar von Lucho
    Lucho ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.01.2022
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: BHW Dispo Plus

    Zitat Zitat von Sven_01
    Hallo liebes Forum.

    Ich besitze einen BHW DispoPlus Bausparvertrag aus dem Jahr 2000.
    Der Bausparvertrag läuft über eine Bausparsumme von 40.000€
    Auf diesen sind jetzt 13.000€ angespart, er ist voraussichtlich ab 01.04 zuteilungsreif.

    Was muss ich jetzt machen damit ich die 5% Zinsen gelten machen kann?
    In den Vertragsbedingungen steht:
    Verzichtet der Bausparer bei Annahme der Zuteilung des Vertrages auf das Bauspardarlehen, erhöht sich die Gesamtverzinsung des Bausparguthabens rückwirkend ab Vertragsbeginn wie folgt:

    Muss ich vorab an die Bausparkasse meinen Verzicht auf das Bauspardarlehn unter Annahme der Zuteilung geltend machen oder werde ich von der Bausparkasse nach Zuteilung angeschrieben und kann dann meinen Verzicht erklären?
    Hallo Sven_01,

    beim BHW DispoPlus aus dem Jahr 2000 ist es so, dass du nach 7 Jahren Laufzeit und einem Guthaben von ca 3500,00€ einen automatischen Anspruch auf die 5% Zinsen bei Darlehensverzicht bekommst. Dabei spielt es keine Rolle ob du es über die reine Kündigung machst oder über die Zuteilungsannahme mit Darlehensverzicht. Der Vorteil das ganze über die Zuteilungserklärung zu machen ist, dass du einen Anspruch auf deine Abschlussgebühren bekommst (bei 40.000 BSS -> 400€) und zudem fallen keinerlei Vorfälligkeitszinsen auf die Auszahlung an.

    Denk daran, dass die Kapitalertragssteuern anfallen und du zumindest deinen Freistellungsauftrag für ein Jahr auf das Maximale (801€ pro Person / 1602€ bei verheirateten) anheben solltest.

    Um auf deine letzte Frage einzugehen:
    Die BHW schickt dir die Erklärung zur Zuteilung (ab dem Zuteilungspunkt) postalisch zu. In dieser Erklärung kannst du ankreuzen, dass du auf das Darlehen verzichtest und damit hast du es auch schon geschafft. Du kannst das ganze auch mit einem Berater zusammen ausfüllen. Sollte keine Erklärung zu Zuteilung ankommen kannst du über einen Berater oder über die BHW Zentrale einen beantragen.

    LG
    Lucho

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr Dispo?

    Von Agio im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 09:40
  2. Dispo

    Von Ladi85 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 19:05
  3. BHW Dispo Plus

    Von Flieder im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 15:09
  4. Dispo plus Sparbuchwerbung

    Von Sparbuchsucher im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 19:23
  5. BHW dispo+ Zuteilung

    Von Frieder Ricke im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 01:35