Immobilienwert bei Scheidung?

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von hanna85
    hanna85 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.12.2022
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Immobilienwert bei Scheidung?

    Hallo zusammen,
    ich befinde mich zurzeit im Trennungsjahr und demnächst steht die Scheidung bevor. Nun verstehe ich nicht, was da kostenmäßig auf mich zukommt. Ich weiß, dass es Gebührenordnungen gibt und dass der Streitwert ausschlaggebend ist. Soweit ich online gelesen habe, geht es um das monatliche Nettoeinkommen. Aber wie funktioniert das weiter? Ich bin nicht angestellt, sondern betreibe in Selbständigkeit ein kleines Café. Allerdings verfüge ich familiär bedingt über zwei vermietete Immobilien (eine vermietet, eine nicht). Die machen doch sicher auch was aus, oder? Muss ich das begutachten lassen? Mein Noch-Mann ist Geschäftsführer, verdient also auf dem Papier viel mehr als ich. Vermögen hat er sonst keins. Treibt er damit jetzt die Scheidungskosten in die Höhe? Und wird zum Schluss Hälfte-Hälfte bezahlt oder muss jeder für den Teil aufkommen, den er an Kosten ausmacht?

  2. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    1.058
    Danke
    86

    Standard AW: Immobilienwert bei Scheidung?

    Jeder gerichtliche Entscheidung kostet. Unterhalt, Zugewinn, Versorgungsausgleich, Kindesunterhalt, vielleicht ein paar Gutachten ...

    Im Zweifel halbe/halbe. Je nach Auftrag. 3-4 Urteile. Meist teuer.

    Wesentlich billiger geht mit einem nachträglichen notariellen Ehevertrag, wenn möglich.

    Jetzt will mich jeder F(l)achanwalt für Familienrecht erschießen ...

  3. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.434
    Danke
    156

    Standard AW: Immobilienwert bei Scheidung?

    Vermutlich am besten ein Gespräch beim Familienanwalt - Erstgespräch sollte nicht soo teuer sein.

    Gibt es einen Ehevertrag? Welche Werte wurden mit in die Ehe gebracht oder geerbt (die sollten außen vor sein) - wie lang hatte die Ehe Bestand?

    Hattet/habt ihr getrennte Konten eher Gütertrennung - gemeinsame Konten deuten eher auf Zugewinngemeinscht hin - ist auch der Standard, wenn nichts anderes definiert wurde.

    Ein gemeinsamer Anwalt spart natürlich Geld - ob die eigene Seite genügend vertreten ist, muss man dann schauen.

    Unterhalt ist ja eher für Kinder interessant - wenn beide arbeiten, sollte es ja eigentlich in Ordnung sein - wie sieht es mit den Rentenansprüchen aus?

    Wo ist das höhere Papiereinkommen des Mannes geblieben?

  4. Avatar von kanone12
    kanone12 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.07.2020
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Immobilienwert bei Scheidung?

    In dieser Angelegenheit führt kein Weg an einem Scheidungsanwalt vorbei. Ich habe das Thema im Freundeskreis oft gehabt, ohne anwaltliche Beratung sollte man es nicht probieren, gerade wenn Immobilien im Spiel sind. Man spart sich viel Zeit und Mühe.

  5. Avatar von Zapp73
    Zapp73 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.08.2023
    Beiträge
    242
    Danke
    25

    Standard AW: Immobilienwert bei Scheidung?

    Naja, kommt drauf an, ob man sich nicht selbst einigen kann. Wenn keine Kinder vorhanden sind und jeder unterschreibt, dass der eigene Kram gegenseitig unangetastet bleibt, teilt man nur die - wenn vorhanden - gemeinsame Immobilie auf und das war's. Man muss sich ja nicht kloppen. Geht natürlich nur, wenn beide cool damit sind.

Ähnliche Themen

  1. Scheidung möglichst günstig

    Von Taenzerin123 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2021, 16:32
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 11:08
  3. Scheidung & Abfindung

    Von Baufinachfi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 18:30
  4. Scheidung / Baufinanzierung

    Von ColdWater im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 13:16
  5. Scheidung - wie mit der Baufi vorgehen

    Von Tachi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 17:27