Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

+ Antworten
14Antworten
  1. Avatar von Tresen
    Tresen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.06.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Moin Moin an alle hier im Forum!

    Wie im Titel schon zu lesen ist bin ich Erwerbsunfähigkeitsrentner, der seine winzige rente aufbessern möchte. Ich habe vor kurzem ein Erbe erhalten und suche nun nach einer Möglichkeit dies vermögen so anzulegen, dass ich monatlich von den Zinsen leben könnte. Ich habe ein Konzept gesehen in dem man das Geld (Summe X) fest anlegt und sich zusätzlich ein Tagesgeldkonto einrichtet, auf das man den Betrag Y (den jährlichen Zinsertrag von X) einzahlt. Dieser Betrag Y wird dann durch 12 geteilt und jeden Monat wird ein Teil auf mein Girokonto überwiesen. Und am Ende des Jahres füllt der Zinsertrag vom Festgeldkonto das Tagesgeldkonto wieder auf.

    Ist dies eine wirkliche Möglichkeit sicher sein Geld anzulegen, oder gibt es bessere Wege?

    Ich hoffe, ich habe euch jetzt nicht verwirrt.
    Ich würde mich sehr über Antworten und Vorschläge freuen.

    Liebe Grüße

  2. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.587
    Danke
    105

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Hallo,
    es gibt Festgelder mit monatlicher, quartalsweise, halbjährlicher, jährlicher Zinsauszahlung oder zum Ende der Laufzeit.

    Wie groß ist denn dein Erbe und wie viel Geld brauchst du denn monatlich?
    Sagen wir mal, du hättest 100.000 € und bekommst bei Weltsparen z.B. 4% Zinsen - bei jährlicher Zinsauszahlung. Dann hättest du 4.000 € Zinsen. Diesen Betrag würdest du auf das Tagesgeldkonto einzahlen und jeden Monat rund 336 € entnehmen. Das verbleibende Guthaben wird mit z.B. 2% verzinst.

    Du solltest halt darauf achten einen seriöse Geldanlageparnter zu nehmen (z.B. Weltsparen) und nicht mehr als 100.000 € je Bank anzulegen.

    Wenn du eine höhere Rendite brauchst, musst du an die Börse gehen (gibt da auch verschiedene Formen). Da ist allerdings auch das Risiko des Verlustes deines Vermögens möglich.

    Viele Grüße

  3. Avatar von Tresen
    Tresen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.06.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Es sind etwas mehr als 10u0.000.
    Ich habe von der Börse, Wertpapieren und Fonds überhaupt keine Ahnung, braucht man da nicht jemanden, der das alles überwacht?

    Und wie sieht das mit den Steuern aus, wenn ich 4% bekommen würde? Es gibt doch den Freibetrag von 1000 Euro, die restlichen 3000 werden dann mit 25% besteuert?

  4. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Das Tagesgeldkonto hat in diesem Konzept, so wie ich das verstehe, ja nur den Zweck den Zinsertrag des Festgeldkontos, welches jährlich ausgezahlt wird in 12 Teile zu splitten. Im Grunde ist das eine Milchmädchenrechnung, denn ob du jetzt 1 Jahr bis zur ersten Zinsgutschrift wartest oder selbst einen Betrag auf das TG Konto zahlst und dir diesen im ersten Jahr wieder auszahlen lässt ändert nichts an der Tatsache, das du erst nach 1 Jahr eine Zinsgutschrift erhälst. Aber um sich schon mal an die regelmäßige Aufstockung zu gewöhnen kann man das durchaus machen, lässt man den Betrag einfach auf seinem Konto besteht ja die Gefahr, das man alles sofort ausgibt. Es gibt aber auch FG-Konten, die monatlich die Zinsen auszahlen.

    Die andere Frage ist natürlich wie viel Zinsen erwartest du ? FG Konten bringen aktuell bei einer deutschen Bank etwa 3,8%, bei ausländischen Banken innerhalb Europas mit guter Bonität etwa 4,3%.
    Ab 1000€ Zinsertrag musst du allerdings die Zinsen versteuern (25%), sofern dein Freibetrag nicht schon durch was anderes genutzt wird.

    Bezüglich Sicherheit gibt es keine anderen Anlagemöglichkeiten ohne mehr Risiko einzugehen. Bedenke auch, das innerhalb der EU die Einlagensicherung nur bis 100.000€ gilt. Willst du also mehr ins Festgeld stecken ist es ratsam das Geld auf mehrere Banken zu verteilen.

  5. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Nach dem Freibetrag fallen die üblichen Steuern für Kapitalerträge an. Je nach dem Kirchensteuer oder nicht ~27-28% der Zinsen fallen dann als steuern an.

    Wenn man ein Depot mit geringen Kosten und einen World ETF wählt fällt praktisch keine Arbeit und Kosten an. Problem wäre dann eher die Ausschüttungen so hin zu bekommen, dass man monatlich einen festen Betrag auszahlen lassen kann. Da müsste man sich die Arbeit machen. Die Erträge auf ein Konto zu überweisen und von da als Dauerauftrag sich dann auf das verbrauchsintensiv zu überweisen.

    Sollte sich Bruno melden kannst du den Beitrag getrost in die Tonne treten er ist der allgemeine forentroll der meist nicht verständliche, falsche Aussagen macht um die Leute in seine teure Verwaltung zu bekommen.

  6. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Zitat Zitat von Tresen
    Es sind etwas mehr als 10u0.000.
    Ich habe von der Börse, Wertpapieren und Fonds überhaupt keine Ahnung, braucht man da nicht jemanden, der das alles überwacht?

    Und wie sieht das mit den Steuern aus, wenn ich 4% bekommen würde? Es gibt doch den Freibetrag von 1000 Euro, die restlichen 3000 werden dann mit 25% besteuert?
    Man sollte sich natürlich auskennen. Zur Bank sollte man aber nicht gehen, die verkaufen einem nur teuren Mist mit hohen Gebühren, an dem vor allem die Bank verdient. Die meisten landen am Ende bei einem World-ETF oder All-World ETF, weil es einfach zu verstehen ist. Das Depot verwaltet man selbst, so werden auch die Kosten gering gehalten, gibt Onlinebroker, da ist sogar alles kostenlos. Allerdings muss man sich in die Thematik einlesen.

    Es gibt zwar ETF, die quartalsweise Erträge ausschütten, diese liegen summiert auf das Jahr aber meist bei 1-2% der Anlagesumme, der Rest bleibt im ETF um den Wert zu steigern. Manche Banken bieten aber Entnahmepläne an, quasi das Gegenteil von einem Sparplan, wo dann monatlich ein bestimmter Betrag aus der Anlage entnommen wird. Das Risiko ist aber deutlich größer als bei einem Festgeldkonto, das muss gesagt werden, mehr Rendite = mehr Risiko ! Ein Totalverlust droht zwar nicht, ausser das weltweite Finanzsystem bricht zusammen, aber zu Krisen wie Corona oder Beginn des Ukrainekonflikts kann es kurzzeitig auch mal 40% nach unten gehen !

  7. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.587
    Danke
    105

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Wenn du einen ETF hast und monatlich Geld aus diesem nehmen willst, dann solltest du auf jeden Fall die Ordergebühren beachten. Diese bestehen oft aus einer Grundgebühr (z.B. 10 €) und einer Volumengebühr (z.B. 2%).
    Wenn diese Gebühr allzu hoch ist, solltest du überlegen, ob du dir nur einmal im Quartal eine Auszahlung "gönnst".


    Zitat Zitat von Tresen
    Und wie sieht das mit den Steuern aus, wenn ich 4% bekommen würde? Es gibt doch den Freibetrag von 1000 Euro, die restlichen 3000 werden dann mit 25% besteuert?
    Hier gibt es eine Günstigerprüfung. Da du ja von einer "winzigen Rente" schreibst, ist dein individueler Steuersatz sehr klein, sodass du im Endeffekt weniger als 25% Steuern auf deine Kapitalerträge bezahlen musst. Bei einem Jahreseinkommen von 40.000 € liegt der Durchschnittssteuersatz z.B. bei 19,6%.

  8. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Die Frage ist halt ob dir ca. 270€ zusätzlich pro Monat reichen, denn mehr wirst du mit Festgeld nicht bekommen. Reicht dir das, dann mach das mit dem Festgeld, ist dir das zu wenig bleibt dir nichts anderes übrig als dich mit dem Thema ETF und Börse auseinander zu setzen !

    Ich weiß nicht wie alt du bist aber man sollte auch immer die einem noch verbliebene Lebenszeit einplanen, sofern man das Geld nicht vererben möchte. Ein 80 Jähriger braucht nicht mehr besonders langfristig anzulegen ausser halt er möchte möglichst viel von seinem Vermögen vererben. Wer keine Erben hat kann das Geld auch ausgeben !

  9. Avatar von Tresen
    Tresen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.06.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Ich bin 40 und aufgrund eines Nervenleidens Erwerbsunfähig. Meine Rente beläuft sich auf 240,- Euro im Monat. Zusätzlich MUSS ich also noch arbeiten gehen um mir ein Leben überhaupt leisten zu können. Ich arbeite 4 mal die Woche für je 3 Stunden täglich, das sind dann 720,- Euro, also zusammen bin ich bei 960,-. Mir hilft jeder Cent, den ich im Monat Zusätzlich hätte .Gibt es nicht so etwas wie eine Grenze beim Einkommen, in dem die Steuer auf die Zinsen weg fällt?

    Wo finde ich den gute Festgeldkonten, die auch sicher sind.

  10. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Auf Weltsparen.de , bonität beachten ! Solange die Bank in der EU ist gilt die Einlagensicherung bis 100.000€

  11. Avatar von Tresen
    Tresen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.06.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Ich habe grade etwas recherchiert und herausgefunden, dass Weltsparen.de relativ schlecht bewertet wird. Nur 3 von 5 Sternen, da kommt man ja schon ins grübeln, ob man denen wirklich seinen Notgroschen anvertrauen möchte.

  12. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Ansonsten gibts festgeldkontenvergleich auch über check24 oder du musst halt selbst alle Internetseiten der Banken abklappern

  13. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.587
    Danke
    105

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Vielen Banken, die bei Weltsparen sind, haben aber auch keinen direkten Privatkundenbereich. D.h. du kommst an die Angebote auch nur über solche Plattformen.

  14. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    Viele schreiben auch, das die Plattform wohl überlastet ist. Ist halt nicht verwunderlich, jahrelang gabs keine Zinsen und dann plötzlich wieder 4% , da will jetzt natürlich jeder, der irgendwo Geld rumliegen hat etwas anlegen.

    Am Ende ist es halt deine Entscheidung, wenn du weltsparen nicht traust musst du dich selbst nach alternativen umsehen.

  15. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Erwerbsunfähigkeitsrente aufbessern

    über kritische anleger kann man auch suchen da werden relative viele Angebote über viele Plattformen veröffentlicht. ein paar Kriterien kann man auch auswählen.

Ähnliche Themen

  1. Kasse aufbessern mit Handy ******s?

    Von Hoboken im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 09:16
  2. Kann ich durch 400-Euro-Job meine Rente aufbessern?

    Von supra im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 18:16
  3. Azubi möcht sein Geld aufbessern

    Von HKlein im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 11:34