Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung möglich?

+ Antworten
5Antworten
  1. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Cool Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung möglich?

    Guten Tag liebe Community,

    .... heute mal eine ziemlich ungewöhnliche Frage: Es geht um Ebay Kleinanzeigen

    wie verhält es sich hier wenn man bei Kleinanzeigen...:

    a. - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Kategorie; Welche Möglichkeiten gibt es hier ggf. den Betrag retour zu fordern?
    b. - resp. Via Sparkassenanweisung - welche Möglichkeiten gibt es hier!?​

    bei a. bin ich mir nicht sehr sicher: Hier hab ich bereits gehört dass die Aussichten nicht sehr gut stehen. ich sehe in meinem PayPal Account auch keinen Button mit dem ich diese Aktion "widerrufen" könnte!?

    Was meint ihr hier - was ist (was wäre) hier möglich!?

    zu B. Wie ists wenn man einen Gegenstand via Sparkassenanweisung ( also über die Hausbank ) ganz klassisch überwiesen hat. Ist hier mehr möglich. Wäre hier binnen - sagen wir mal - einer Woche noch möglich einfach das Geld retourzufordern bzw. die Bank zu beauftragen, das Geld wieder zurückzubuchen.
    Freue mich auf einen Tipp.


    VG

  2. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.570
    Danke
    105

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung mögl

    Wird beides sehr schwer - wenn das Geld einmal draußen ist, dann ist es weg.

    Leichter ist es das Geld bei Lastschrifteneinzügen zurückzuholen!

  3. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    666
    Danke
    37

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung mögl

    "Freunde u. Bekannte", das ist wie der Name schon sagt eine Option um Menschen Geld zu überweisen, denen man vertraut. Es wird ständig darauf hingewiesen, das man diese Option nicht als Bezahloption an Fremde nutzen soll und auch Paypal sagt dies ausdrücklich. Rückholoption gibt es hier nicht. Die Option ist gleichzusetzen, als wenn deine Freundin dich auf der Straße fragt ob du ihr mal eben 20€ leihen kannst. Der Freundin gibst du die 20€, dem Punker am Bahnhof vermutlich nicht.

    Auch Banküberweisung sieht ähnlich aus, hier kann das Geld nur zurückgeholt werden solange es noch nicht auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben wurde, also etwa 1 Tag. Da man meist länger auf den Versand der Ware wartet ist diese Methode ebenfalls nur bedingt geeignet.

    Auf Kleinanzeigen gibt es leider viele Betrüger, wenn möglich daher immer die normale Paypal mit Käuferschutz Option nutzen, wenn der Verkäufer das ablehnt ist das schon verdächtig. Bei teureren Artikeln auch drüber nachdenken ob man die Ware abholt. Als Tipp : Einfach den Verkäufer fragen ob man die Ware abholen kann, auch wenn man das gar nicht vor hat. Lehnt er das ab und besteht auf Banküberweisung ist von einem Kauf definitiv abzuraten. Hatte schon ein paar Fälle, wo der Verkäufer dann mit sehr abenteuerlichen Geschichten um die Ecke kam, die verhindern würden, das ich die Ware abholen könnte. 1 Woche später war der Account gelöscht !

    Ansonsten sich ruhig mal den Account des Verkäufers anschauen. Bewertungen prüfen. Ist der Account gerade erst erstellt worden ist vorsicht geboten aber auch alte Accounts werden gerne gehackt um damit dann Betrugsverkäufe durchzuführen. Accountalter ist zwar gut aber keine Garantie.

  4. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.701
    Danke
    126

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung mögl

    wenn ich bei kleinanzeigen etwas verkaufe und es soll versendet werden mache ich nur mit mit paypal freunde. Entweder das wird akzeptiert oder halt nicht. Nur ich schreibe es vorher in die Anzeige wer sich meldet akzeptiert die "AGB". Hatte schon genug ärger mit zurückholen von Geld vom Käufer und dann war Geld und "Ware" weg.

    Mit ist am liebsten sie holen es ab, da kann ich jeder noch einmal anschauen was er kauft oder auch nicht. Das macht am wenigsten ärger.... und man hat bargeld....

  5. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    666
    Danke
    37

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung mögl

    Ja, das stimmt. Umgekehrt ist es für den Verkäufer natürlich auch nicht leicht. Käuferschutz aktivieren obwohl die Ware angekommen ist, ist ja auch eine profane Betrugsmasche.

    Mittlerweile hat ja der Betreiber gewechselt, nicht mehr Ebay gehört jetzt Kleinanzeigen, sondern einer norwegischen Firma und es wird nun eine Bezahlmethode angeboten, bei der beide kein Risiko eingehen. Das Geld wird auf ein Treuhandkonto überwiesen, der Verkäufer sieht, dass das Geld dort angekommen ist, kann aber noch nicht darüber verfügen, erst wenn der Käufer den Erhalt der Ware bestätigt fließt das Geld auf das Konto des Verkäufers. Weiterer Vorteil : Die Kontodaten bleiben anonym !

    Aber ich verkaufe auch das meiste nur gegen Abholung. Meist sind es auch Artikel, die sich nur schwer für den Versand eignen (Gartengeräte oder Möbel)

  6. Avatar von Sephir0th
    Sephir0th ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    17.05.2016
    Beiträge
    104
    Danke
    2

    Standard AW: Ebay Kleinanzeigen - bezahlt über die "Freunde u. Bekannte" - Rückforderung mögl

    Ich verkaufe inzwischen auch fast nur noch per Abholung dort. Wenn wirklich ein Versand gewünscht ist, dann auch nur noch per klassischer Banküberweisung. Aus Käuferperspektive bietet diese im Übrigen durchaus einen gewissen Schutz. Mir ist selbst einmal als Käufer ein Betrugsfall durch einen vermeintlichen Verkäufer passiert (das Geld konnte glücklicherweise noch zurückbehalten werden, da meine Bank die Überweisung noch nicht verarbeitet hatte). Die gleichzeitig geschaltete Anzeige hat zwar sehr lange Bearbeitungszeiten gehabt, schlussendlich konnte die Staatsanwaltschaft aber dennoch einen Ermitlungserfolg erzielen und Tatgelder beschlagnahmen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2021, 08:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2018, 18:07
  3. Bankdaten weitergeben (Ebay-Kleinanzeigen)

    Von Lutetium im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 15:51
  4. Relativierungen und Erfahrungen zur "Hochfinanz", "HYIP's", "High Yield Investment Pr

    Von schnurpel im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 16:02
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:29