Hohe Verwaltungskosten bei der Riester-Rente

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von volandri
    volandri ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.03.2024
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Hohe Verwaltungskosten bei der Riester-Rente

    Guten Tag,

    heute bekam ich die schriftliche Wertentwicklung meines Riester-Rentenvertrags bei der Allianz Lebensversicherungs AG zugeschickt.
    Mittlerweile ist die Situation so, dass die einbehaltenen Verwaltungskosten (204,68 EUR) die maximal erhaltene Grundzulage (175,00 EUR) deutlich übersteigen.
    Ist das in dieser Dimension überhaupt rechtens so? Habe ich irgendeine Handhabe, um meine Situation zu verbessern?

    Vielen Dank für die Rückmeldung .....

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.686
    Danke
    126

    Standard AW: Hohe Verwaltungskosten bei der Riester-Rente

    Du bekommst jährlich eine Aufstellung der Kosten und der Erträge. Da stehen alle Kosten einzeln aufgeschlüssel, da kann man ggf. sehen was man optimieren könnte...

    Wenn du keine so hohen Verwaltungskosten möchtest warum hast du dann abgeschlossen das stand ja auch da was dich der Vertrag kostet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2023, 12:25
  2. Riester - Gezahlte Verwaltungskosten gerechtfertigt?

    Von Karl-Heinz im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 14:22
  3. Wie ist die Höhe der Steuerersparnis bei der Riester-Rente?

    Von Fröschlein im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 14:29
  4. Umwandlung der Riester-Rente in eine Wohn-Riester-Rente

    Von Gigaset im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 14:11