Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

+ Antworten
12Antworten
  1. Avatar von HighspeedRS
    HighspeedRS

    Standard Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Hallo, ich bin neu hier und brauche etwas Hilfe bei meiner Entscheidung.

    Es geht mir Hauptsächlich um die Riesterrente. Überall wo man hinkommt, ob Versicherung oder Bank wollen die einem eine Riesterrente andrehen, nun hab ich mich bei der Bank mal beraten lassen und die sind natürlich der Meinung das ich einen Riester.... brauche. Lohnt sich ja auch für mich und so weiter.

    Meine Lebenssituation sieht wie folgt aus.

    Jahresbrutto: ca. 40000€ hoffentlich steigend :-)
    Single: Wollte aber schon irgendwann mal Heiraten und Kinder haben.
    Alter: 26

    Laut Rechnung der Bank muss ich 1600€ (4%) Monatlich 120,50€ des jahres Brutto sparen um 154€ zuschüsse zu bekommen, dazu würde ich noch über den Lohnsteuerjahresausgleich etwa 380€ zurück bekommen.

    Ich habe über meinen Betreib eine betreibliche Altersvorsorge
    1. in die 2% des Bruttos hineingehen (Sozialabgabenfrei)
    2. die VL (480€) + 120€ von Abreitgeber die auch in einen Baustein der betreiblichen Altersvorsorge gehen.

    Irgendwann wollte ich mal ein Haus bauen/kaufen um dort im Alter mietfrei zu wohnen.

    Bitte nennt mir ein paar pro/contra zur Riesterrente.

  2. Avatar von Dennis1985
    Dennis1985 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.02.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Hallo

    Ich Weiß nicht warum so viele Leute eine Riesterrente abschliesen wollen.
    Haben sie schonmal drüber nach gedacht ihr geld anders an zu legen?
    Wenn Sie Interesse haben da drüber KOSTENLOSE Informationen zu erhalten schicken sie mir doch bitte eine e-mail an:
    ***

    Mit freundlichen Gruß

    Dennis Schöttler

  3. Avatar von admin
    admin ist offline

    Title
    Administrator
    seit
    19.11.2003
    Beiträge
    554
    Danke
    37

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Hallo Dennis1985,

    warum willst das Thema nach Aussen verlagern?

    Andere Forumleser möchten auch wissen, was angeblich
    besser ist, als zu "riestern"!

  4. Avatar von HighspeedRS
    HighspeedRS

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Ja ich habe auch schon darüber nachgedacht das Geld anders anzulegen, jedoch möchte ich mich über die Riester Rente informieren um für mich abzuwägen ob es sich lohnt oder nicht.

    Dank Internet versuche ich möchlichst viele ansichten von verschiedenen Personen zu erhalten.

    Ich bin für Vorschläge jeder Art erstmal offen.



    P.S. Wieso kann ich mich hier eigentlich im Forum nicht anmelden ?

  5. Avatar von admin
    admin ist offline

    Title
    Administrator
    seit
    19.11.2003
    Beiträge
    554
    Danke
    37

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Du kannst Dich problemlos hier im Forum anmelden!

  6. Avatar von HighspeedRS
    HighspeedRS

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Ich bekomme immer die Meldung "Systemmeldung - Zur Zeit sind keine Regestrierungen möglich"

  7. Avatar von ProperSoul
    ProperSoul ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2009
    Beiträge
    353
    Danke
    31

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Ich schätze mal die Höchst-Userzahl ist erreicht... Soll ja mal vorkommen

  8. Avatar von HighspeedRS
    HighspeedRS

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Also da man hier nicht mit Informationen beworfen wird, habe ich mal selber Grob gerechnet.

    Ich habe der Einfachheit halber die Kompletten Jahre mit aktuellen Zahlen gerechnet ohne steigerung der beiträge usw.

    1600€ - 154 € = 1446€ jährliche Einzahlung - Lohnsteuerausgleich ca. 350€ = 1096€

    noch 42 Jahre arbeiben = 46026€ einbezahlt.

    Ich rechne nur mit der Garantierten Rente der rest ist Spekulation

    1. Variante (Sicher) Monatlich Garantiert = 372€
    2. Variante (Rendite) Monatlich Garantiert) = 238€

    bei variante 1. bekommen ich nach 10 Jahren erst mein eingesetztes Kapital wieder (77 Jahre bin ich dann alt).
    bei Variante 2. bekomme ich nach 16 Jahren mein Kapital wieder. (83 Jahre).

    Erst dannach bekomme ich Mehr als ich einbezahlt habe.

    So wenn ich Privat das Geld spare 1096€ im Jahr bei 3% Zinsen (sollte über 42 jahre konservativ möglich sein).
    Habe ich am Ende eine Summe von 90008€

    Also zu Varienate 1. bin ich dann 87 Jahre alt.
    zu Variante 2. bin ich dann 99 Jahre alt.
    erst dann bekomme ich mehr raus als ich hätte sparen können.

    Also aus meiner sicht wenn ich keine Kinder bekomme werde ich nicht Riestern, da es sich nicht lohnt.

    Klar kann grade bei dem Modell (Rendite) auch eine Monatliche Rente von 1506€ raus kommen, allesdings nur KANN. Da würde es sich lohnen jedoch muss man mal überlegen ob man es riskieren will.

    So das ich mein Beitrag zur Altersvorsoge, ich hoffe ich kann damit auch ein paar Leute Helfen.

  9. Avatar von MaklerHH
    MaklerHH ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    03.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    83
    Danke
    10

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Ein Hallo aus Hamburg!

    Zu der allgemeinen Fragestellung habe ich noch ein paar Anmerkungen, die vielleicht hilfreich sind. Die oben stehende Rechnung ist grob richtig, allerdings trifft diese nur auf einen Riestervertrag in Form einer konventionellen Rentenversicherung zu. So sehr ich mit dieser Vertragsart auch auf Kriegsfuß stehe, so finde ich man tut Ihr dennoch Unrecht, nur mit dem Rechnungszins zu kalkulieren. Da die Anlage zum größten Teil sehr konservativ in Festzinspapieren erfolgt, kann man schon mit etwas höheren Rentauszahlungen rechnen. Ob diese in gleicher Höhe wie Heute auch noch in 40 Jahren gezahlt werden steht auf einem anderen Blatt.

    Unabhängig davon ist es für einen jungen Menschen eventuell klüger eine andere Form der Vertragsgestaltung bei Riester zu wählen, ein Fondssparplan oder Banksparplan wären mögliche Alternativen.

    Die 3% Kapitalergebnis sind vor Steuern, bzw. eine höhere Verzinsung ist nötig um 3% nach Steuern zu erreichen.Bei Riester fallen während der Ansparphase keine Steuerzahlungen an. Gewöhnliche Guthaben sind im Gegensatz zu Riester nicht Hartz 4 sicher.

    @ HighspeedRS: Wenn Ihr Gehalt in den nächsten Jahren steigt und Sie oberhalb gewisser Bemessungsgrenzen (insbesondere KV) verdienen, dann kann in der wirtschaftlichen Gesamtbetrachtung eine Riesterrente Ihre bereits vorhandene BAV schlagen, da nicht nur die Vorteile jetzt, sondern auch die Nachteile in Zukunft mit in die Betrachtungsweise einfließen sollten.
    Insofern liegt die Wirtschaftlichkeit der Riesterrente per Heute gar nicht so weit entfernt von Ihrer bereits genutzten BAV (selbige Verzinsung beider Arten vorausgesetzt).

    Beste Grüße aus Hamburg

  10. Avatar von Planvoll
    Planvoll ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2009
    Beiträge
    101
    Danke
    7

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Highspeed

    Und was würdest du denn anbieten? Dass deine Rechnung ein Witz ist, haben wir hier doch schon seitenlang durchgekaut!
    Bei den sichersten Anlagen rechnest du mit dem Supergau-Fall (garantierter Rechnungszins) und bei deinem Anlagenvorschlag (den du wahrscheinlich in ein paar Tagen hier präsentierst), der entweder ne Beteiligung oder ein Fonds ist (vielleicht sogar geschlossen), wirst du irgendeine Mars-Rendite als nicht veränderbar darstellen!

    P.S. Die besten Gesellschaften haben die Verzinsung auf ca. 5% festgesetzt. Wenn die Riesterrente nur 1 Jahr läuft, ist die spätere Rente schon höher als die der Form halber dargestellte Garantie-Rente!
    Ist dir das eigentlich nicht klar?

    Fazit: Deine Rechnung ist lächerlich!

  11. Avatar von Spasskasse
    Spasskasse ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    @HighspeedRS :

    komplett würde ich die Riseter Rente und die damit verbundene Thematik nicht verdammen : denn wenn Sie nach 2008 Ihren möglichen Kinderwunsch verwirklichen zahlt Vater Staat für jedes Ihrer Kinder nach aktuellem Stand 300 € jährlich an Zusatzbeiträgen in ihren Riester Vertrag, weiterhin können Sie Ihre Beiträge in der Steuererklärung als Vorsorgeaufwendungen geltend machen und ggf. einen Steuervorteil erlangen. Die Grundzulage von 154 € finde ich in Ihrem Fall und bemessen an Ihren finanziellen Verhältnissen nicht wirklich prickelnd, da sie bei 12 Monatsgehältern 133 € zur Seite legen müssten, um letztlich 154 € Zuschüsse zu erhalten.
    Das Gute bei der Riesterrente ist allerings nach wie vor (AXA, Allianz&Co.), dass Sie einen garantierten Rentenanspruch im Alter haben und für Ihre Kinder nach wie vor die Zulagen erhalten, selbst wenn Sie nicht 4 % des Bruttoeinkommens ansparen.
    Sie sind mit einer Riesterrente außerdem sehr flexibel und können je nach Ihrem finanziellen Spielraum die Beiträge stornieren, erhöhen, reduzieren, diese Freiheit haben Sie bei den wenigsten Verträgen (die 300 € pro Kind erhalten Sie nach wie vor).
    Ich persönlich würde allerdings wie einige meiner Vorredner zu einer alternativen Vorsorgeform raten.
    Die Allianz hat ein neuartiges Altersvorsorgeprodukt auf den Markt gebracht : Die Index Select.
    eine Anlageform bei der Sie wahlweise an der Entwicklung des Euro Stoxx 50 partizipieren (und eine absicherung nach unten auf schlimmstenfalls 0% haben) oder eine sichere Kapitalverzinsung der Allianz haben.
    Das gute hierbei ist das "Lock-In Modul", wodurch ihre erwirtschafteten Gewinne sofort gesichert werden und direkt in Ihre Altersvorsorge einfließen.
    Allerdings ist diese Vorsorgeform nicht an die Riester-Thematik gekoppelt, wodruch die staatlichen Förderungen entfallen.

    Abschließend muss man sagen, dass es kein Allheilmittel gegen die sinkende gesetzliche Rente gibt und die Riesterrente nicht für jedermann geeignet ist.

  12. Avatar von PI112
    PI112 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.03.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    446
    Danke
    31

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    @ Sparkasse:

    Die IndexSlect gibt es auch als riestergeförderten Vertrag.

    Gruß, Chris

  13. Avatar von Gerd
    Gerd ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.03.2010
    Beiträge
    960
    Danke
    54

    Standard AW: Riestern oder nicht ? Reicht die Altersvorsorge ?

    Es ist schon lustig, wenn man die Beiträge über Riester liest.

    Was spricht für Riester?
    1. Beiträge nach Einkommen
    2. Fördermittel im Jahr 154 € für den Vertragsinnhaber und 300 € für
    jedes Kind.
    3. Steuerliche Absetzbarkeit währen der Ansparphase
    4. Finazierung des angedachten Wohneigentumes

    Was spricht gegen Riester?
    1. Die allgemeine Unwissenheit

    Von solchen Produkten wie Index Select der Allianz sollte man die Finger lassen. Es basiert auf einem Garantiefondskonzept. Hier wird suggeriert, das man bei Null Risiko hohe Renditen erzielt. Warum dann der Satz, das nur die eingezahlten Beiträge garantiert werden? O.K. Bei 55.000 Verträgen seit 2007 hält sich der Erfolg ja auch in sehr engen Grenzen.

Ähnliche Themen

  1. Betriebliche Altersvorsorge - weitermachen oder nicht?

    Von Sunni im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2018, 18:26
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 21:42
  3. Freistellungsauftrag reicht nicht für alle Banken

    Von franzisco im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 17:57
  4. Frage zum Riestern

    Von Orinoko im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 11:42
  5. Rente reicht nicht für Heimkosten, wer zahlt?

    Von Ewald im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 11:52

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.